iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Facebook macht Messenger zur Nachrichtenzentrale für Dritt-Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Im Rahmen der Entwickler-Konferenz F8 hat Facebook den Ausbau des eigenen Messengers angekündigt und damit wohl auch die Weichen für eine zukünftige Integration des Nachrichten-Dienstes WhatsApp in den hauseigenen Konkurrenten gestellt. Geht es nach dem Facebook-Chef Mark Zuckerberg, soll der Messenger wesentlich enger mit den Apps zahlreicher Drittanbieter zusammenarbeiten als bislang.

mess-500

Facebooks Messenger, der erst kürzlich um eine Bezahl-Funktion erweitert wurde, soll Drittanwendungen als Kommunikations-Modul dienen. Restaurant-Apps können ihre Tisch-Reservierung an den Messenger-Übergeben, Online-Shops die Bestell-Abwicklung.

Um das Konzept zu etablieren und die Verbreitung der Apps anzufeuern, die bereits jetzt auf die Messenger-Entwicklungsumgebung setzen, bietet die Chat-App des sozialen Netzwerkes die einfache Installation unterstützter Anwendungen an. Mit Fotor, Giphy, Shout und 37 anderen Anwendungen stehen bereits 40 Applikationen für das Zusammenspiel mit dem Facebook-Messenger bereit – die Installation findet innerhalb eines Chats über die „…“-Taste in der Menüleiste statt.

Messenger Platform apps can display the option for a person to install the app from within Messenger, or to reply using content from the app. If the person receiving the message doesn’t already have an app installed, they can tap Install to be taken directly to the app store to get started using the app. This means people can discover apps recommended by their friends, naturally through their conversations.

mes.70

Donnerstag, 26. Mrz 2015, 9:08 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • noch ein Grund mehr sich von Facebook, Messager und WhatsApp zu verabschieden

  • Genial gedacht von suckerberg, jetzt auch noch die Daten der Drittanbieter mitsammeln.

    Ich bin immer mehr davon überzeugt das das Unternehmen ein nsa Unternehmen ist und Suckerberg nur ein Angestellter

    • Zuckerberg… Schäm dich wenn du absichtlich Suckerberg in Bezug auf Suck geschrieben hast.

    • Quatsch! Die NSA macht dich nur glauben, FB sammle all die Daten, um Leute wie DICH in Sicherheit zu wiegen. Dabei werden doch gerade Verschwörungswichtel inzwischen an ihren Alu-Hüten angezapft!

      Pro-Tipp: Deine Alu-Mütze nach innen mit Pergament abisolieren (Butterbrotpapier deines Pausenbrotes reicht), damit auch du das NSA-Net (früher: Internet) weiterhin nutzen kannst.

  • Boah! Ist das krank!!
    Die Amis werden das wieder total geil finden und den Weg für einen weiteren negativen Standard ebnen.
    Und es wird nicht lange dauern, bis die Herden außerhalb von Ami-Land es plötzlich auch ganz nützlich finden… scheiß auf die Daten – Hauptsache Fun haben! *kotzendes Smilie^

    • Ist bei Apple Hardware nicht anders.

      • Bezieht sich jetzt nicht auf die Daten.

      • Hat er Recht. Apple/Google sind genau so, oder am Besten ist unsere Schufa, die fragt nicht mal ob sie darf.
        Bei facebook, Apple und co. habt ihr ja schön euren Semmel drunter gesetzt und es akzeptiert …
        Apple selbst hat Bezahlfunktion, weiß was du hörst, spielst, wo du bist und und und … von Google brauchen wir nicht sprechen …

        Also vegiwhopper, wenns dich stört: Nokia 3310!

    • Genau! Die Amis sind ganz pöse Menschen, die nichts anderes im Sinn haben, als arme Vegi-Würstchen zu manipulieren, was Schlimmeres *kotzendes Smilie* hat-die-Welt-noch-nicht-gesehen!

  • Irgendwann ist es wie bei Terminator. Nur das die Menschheit nicht gegen Skynet kämpft, sonder Facebook einen Krieg gegen die Menschheit führt ;o)

  • oh mein gott, ich lebe im 21. jh.!? nein, unternehmen finanzieren sich durch werbung und drittanbieter?! hör auf, das kann doch alles nicht wahr sein. am besten ich rede das alles schnell mal schlecht, denn ohne meinen geistigen dünnschiss, kann ich das alles nicht so einfach stehen lassen. am besten ich zettel eine petition oder gar eine demonstration an. ach, wie schön war es noch, als man ohne technik zurecht kam. stimmt’s meine lieblingsbrieftaube? ich reite am besten nochmal los, um in einer woche mir ein theaterstück in rom anzuschauen.

    wer nicht mit der zeit geht, muss mit der zeit gehen!!!

    • Mit der Zeit wurden sogar Großbuchstaben, bzw. eine Rechtschreibprüfung eingeführt.

      • ja hallo, ich bin der odde, ich nutze die „t9“- funktion und kann mir solche kommentare jetzt erlauben. ähm, warte, „mecker, mecker, mecker…“ kommt da doch da nur an. wie bei allen anderen beiträgen, die man über jede neuerung liest.

      • Würde ich mich auf die Rechtschreibprüfung des iPhones verlassen, dann würde es schlimmer als bei dir aussehen ;-).

      • Kein Kommentar! (Bitteschön, extra für dich) ;)

  • @conf
    „wo bist du deutsch gelernt“ ;-)

    Das hat schon einen Sinn, dass es Rechtschreibung und Großbuchstaben gibt!

    • Ja aber Korinthen kacken, á la Kommentar-Polizei Odde muss man auch nicht. Alles nur Trollkommentare, die es da von sich lässt.

    • Ja, genau! Deswegen wird man in die Schublade „Türke/Pole/etc.“ (Ausländer) gesteckt, weil man nicht die Groß- und Kleinschreibung beachtet hat. Was anderes gibt es nicht zu beanstanden. Aber warte, das Gemecker geht weiter! Es gibt keine Argumente, deswegen achten wir jetzt auf die Rechtschreibreform. Schon einmal etwas von effizientem Schreiben gehört? In einem Forum oder ähnlichem unwichtigen Gedankenaustausch, muss man sich nicht mit einer Taste beschäftigen, die das Schreiben auf dem Mobiltelefon verlangsamt.

    • Großbuchstaben haben keinen Sinn und braucht kein Mensch!!!! Ich benutze diese nur weil ich es mal so gelernt habe…

      • Noch so ein Klugscheißer, der aus seiner Jugend ertählen möchte.
        Weil man hier so viele Wörter schreibt, die nur durch die Hochstelltaste eindeutig wären.

        Aber ab sofort werde ich den Fehler nicht mehr machen, weil man hier anscheinend mit Personen schreibt, welche nicht weiter denken können.

        Kein Wunder, wieso alle Neuerungen so viele Kritiker haben, wenn diese immer nur das negative sehen, was andere machen. Weil meine Kleinschreibung mit Sicherheit auch eine böse Absicht hatte.

        Zum Glück lese ich nicht so oft die Kommentare. Aber zurück zur Brieftaube und dem Pferd. :)

      • conf: Bitte mach immer einfach nur, was du möchtest. :) Ich bitte dich: Schreib klein!

      • danke, endlich toleranz und hirn. ;)

      • Natürlich hat Groß- und Kleinschreibung einen Sinn und erleichtert Verständnis und Kommunikation. Dies einfach zu ignorieren, heißt nicht, dass andere tolerant sein müssen, sondern, dass der Ignorierer nicht gemeinschaftsfähig ist.

        Hier übrigens ein paar Beispiele, wieso die Groß-/Kleinschreibung in der deutschen Sprache sinnvoll ist:
        http://www.gutefrage.net/frage.....abschaffen

      • Nicht gemeinschaftsfähig aufgrund von Groß und Kleinschreibung?
        Ist schon ziemlich aus dem Zusammenhang gerissen oder?
        Ich bin froh wenn ich wenigstens Punkte und Kommas sehe, damit der Sinn nicht verloren geht.
        Solange alle verstehen worum es geht, ist es doch okay.

        unt auch wän ich so schraibe, kann jäder verschtehen, was ich wyll.
        Das ist zwar nicht schick, aber andere zu schikanieren, um des Schickanierens willen, ist wirklich schlimm.

  • Denn reserviere ich einen Tisch in einem Restaurant, die Nachricht kommt aber nicht an weil ich mit dem Restaurant nicht „befreundet“ bin.

    Die sollen lieber mal dafür sorgen das Nachrichten von „fremden“ auch angezeigt werden.

  • Dafür hat er doch Whatsapp gekauft! Wird bald blau, wartet ab……..

  • Es gibt immer mehr Gründe um sich von Facebook zu entfernen.

  • „IM+ Pro“ darf Facebook nicht mehr nutzen, aber Facebook will IM+ jetzt sein

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven