iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 060 Artikel
   

Einen Mac zu Hause? Warum ihr heute Plex installieren solltet (Video)

47 Kommentare 47

Mit Blick auf unsere Seiten-Statistiken, gehen wir momentan davon aus, dass gut jeder zweite ifun-Lesereinen Mac einsetzt. Solltet ihr zu den 50% gehören die auf Linux bzw. Windows setzen bietet der schwarze Freitag heute ja einen willkommenen Anlass zum System-Wechsel. Doch weg von der Betriebssystem-Debatte und hin zu Plex.

Das Mediencenter für Mac-Nutzer hatten wir bereits mehrmals in den News, wollen euch heute jedoch noch mal mit der Nase auf die Vorzüge der (beinahe) vollautomatisierten Wohnzimmer-Lösung stoßen.

Seit Veröffentlichung der Version 9 gerade für iPhone- und iPad-Besitzer interessant, bietet Plex neben der kostenlosen Desktop-Software nun auch eine 3,99€ teure Universal-Applikation (AppStore-Link) zum Zugriff auf das eigene Medien-Archiv und erlaubt euch so den Film-, Serien-, und Musik-Konsum sowohl von unterwegs, als auch aus dem Badezimmer und vom Balkon aus. Ein laufender Rechner (mit Plex) und ein iPhone (ebenfalls mit installierter Plex-Applikation) reichen aus.

Da Plex über unglaublich viele Funktionen verfügt (Plugins die euch interessante Web-Inhalte Fernseh-tauglich aufbereiten, Schöne Musik-Bildschirmschoner, der Zugriff auf Apples Trailer-Datenbank etc.) ist es beinahe unmöglich alle Features des Open Source-Downloads zu präsentieren. In den beiden unten eingebetteten Youtube-Videos (Clip 1 & Clip 2) haben wir uns deshalb auf die schnelle Ersteinrichtung konzentriert und zeigen die Plex iPhone-Applikation in Aktion.

Hier noch mal die kurze Übersicht:

  • Der Plex-Download ist kostenlos, 115MB groß und in weniger als 5 Minuten auf eurem Mac installiert.
  • Filme und Serien lassen sich dem Mediencenter mit wenigen Klicks hinzufügen und werden zu gut 90% problemlos erkannt, mit Meta-Informationen, Covern und Artwork ausgestattet.
  • Die iOS-Anwendung erkennt Plex-Rechner im gleichen Netzwerk, zeigt Film- und Videos an und erlaubt den sofortigen Zugriff auf eure Mediathek.
  • Laufen zwei Macs mit Plex im gleichen Netz, zeigen beide auch die Mediathek des jeweils anderen Rechners an.
  • Ein Film den ihr bereits angefangen habt, kann jederzeit unterbrochen und an einem anderen Gerät wieder gestartet werden. Plex merkt sich die letzte Abspielposition.
  • Ist der Rechner zu Hause aktivier, kann die iOS-Applikation auch von unterwegs auf euer Movie-Archiv zugreifen.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Nov 2010 um 13:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    47 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30060 Artikel in den vergangenen 5041 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven