iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 492 Artikel
Automatisch löschen und mehr

Einen Blick wert: Die App-Store-Einstellungen unter iOS 11

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Unter iOS 11 verstecken sich in den Einstellungen im Bereich „iTunes & App Stores“ neue Optionen, deren Vorhandensein ihr zumindest im Kopf behalten solltet.

Itunes Und App Store Einstellungen

Bewertungen in Apps

Natürlich sind Entwickler auf Feedback von Nutzern angewiesen, auch wir freuen uns über jede positive Bewertung im App Store. Aber es gibt genug App-Anbieter, die ihre Nutzer mit ständigen Bewertungs-Aufforderungen furchtbar nerven. Wenn ihr wollt, ist damit jetzt Schluss. Sobald ihr den Schalter „Bewertungen in Apps“ ausstellt, erhaltet ihr keine derartigen Anfragen mehr. Natürlich könnt ihr aus Eigeninitiative jederzeit weiter Bewertungen abgeben und Rezensionen verfassen.

Unbenutzte Apps auslagern

Diese Funktion haben wir für uns in die Schublade „experimentell“ gesteckt. Ein Langzeittest muss zeigen, ob bzw. wie gut das Ganze funktioniert. iOS entfernt hier automatisch Apps, die länger nicht benutzt wurden, von eurem iOS-Gerät. Bei Bedarf könnt ihr diese natürlich jederzeit wieder laden und die zugehörigen Daten bleiben im Rahmen des automatischen Löschvorgangs erhalten.

Wer wenig Speicherplatz auf seinem iPhone hat, freut sich an dieser Stelle vielleicht. Es bleibt allerdings abzuwarten, inwieweit dieser Segen nicht zum Fluch wird, und man ständig am erneuten Installieren von Apps ist, die man zwar selten, aber doch immer wieder mal benötigt.

Automatische Videowiedergabe

Wer unterwegs viel im App Store stöbert, sollte auch wissen, dass es diese Funktion gibt: Hier könnt ihr festlegen, ob die Vorschauvideos im App Store immer, nur bei WLAN-Verbindung oder gar nie automatisch abgespielt werden.

Montag, 02. Okt 2017, 17:38 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist es normal, dass man unter ios11 beim iPad die Tastatur im horizontalen Modus nicht mehr auseinanderschieben kann? Beim iPad Pro ganz schön blöd. Es sei denn, man hat Handy wie Shaquille O\’Neal. Oh man…

  • ich werde in einigen apps nach wie vor um eine bewertung gebeten, obwohl ich den menüpunkt in den einstellungen deaktiviert habe. die nachfrage ist dann nicht in der apple maske sondern in einem eigenen layout verfasst. denke nicht dass man das abstellen kann.

  • Vielen herzlichen Dank für die Tipps…! Habe gerade meine Einstellungen optimiert. ;)

  • Kann man denn die App Bewertungen nicht mehr nach Zeitpunkt, also „Neueste zuerst“, anzeigen lassen? Habe da nichts gefunden.

    • Kaiser, leider ist diese Option ebenso wie die Wunschliste und die Darstellung der Größenangabe von Updates mit iOS11 weggefallen.

      • Das ist in der Tat sehr ärgerlich und macht die Bewertungsfunktion für mich nahezu unbrauchbar.

    • @Kaiser: Wenn irgend möglich: Melde an Apple (z.B. als Nutzer einer Beta-Version über die Feedback-App), dass das GROSSER MIST ist – manchmal, eher selten, nutzt das ja was. Ich habe das natürlich schon getan und darauf hingewiesen, dass mir App-Bewertungen, die z.T. SECHS Jahre alt sind (!) nicht wirklich weiterhelfen…

    • Ging denn dies schonmal in iOS?? Wäre mir neu. Wenn ja, wo und wie kann ich dies einstellen? Bin noch auf 10.3.3, würde es gern ausprobieren.
      Meiner Meinung geht/ging es nur in iTunes auf dem Rechner/Mac.
      PS: Ich hatte diesen Wunsch vor einiger Zeit mal an das AppStore-Team gemailt und auch mit dem Apple-Support telefoniert, passiert ist danach aber nichts? Es wurde nur verneint, das es bei iOS geht.

  • Kleine Info zu den Bewertungen. Es handelt sich dabei um eine StoreKit Option die jeder Entwickler einbauen kann und innerhalb von 365 Tagen nur drei anfragen stellt. Diese selbst werden von Apple bzw. dem AppStore angestoßen, als Entwickler soll man sich nur überlegen wo im UX Flow eine Aufforderung Sinn machen könnte. Danach ist 365 Tage Schluss. Andere anfragen sind nicht mehr erlaubt bzw werden vom App Store ignoriert und ich finde das eine faire Sache.

  • Deswegen laufe ich jetzt mit 256GB rum… :) Vorher 64GB, aber in zwei Jahren nur 40GB voll. Die neue Speicherkapazität sollte also reichen. ;)

  • … es SEI denn, die ausgelagerte App ist nicht mehr im AppStore. Dann hat man gelitten.

    Ohne ein Feature, eine ausgelagerte App automatisch wieder gepusht zu bekommen BEVOR diese aus dem AppStore genommen wird ist es Schwachsinn diese Auslagern-Option zu benutzen.

  • Habt Ihr eigentlich schon Winterreifen aufgezogen?

  • Ich habe noch nicht geupdatet, daher meine Frage. Werden die updates automatische heruntergeladen oder kann man das deaktivieren?

  • Ich habe diejenigen 32-Bit-Apps ausgelagert, die ich – falls sie nochmal aktualisiert werden – eigentlich gerne wieder benutzen würde. Die Frage ist nur, bekommt man überhaupt mit, wenn für eine ausgelagerte App ein Update veröffentlicht wird?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21492 Artikel in den vergangenen 3701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven