iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Eigene Flash-SMS mit dem iPhone senden

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Auf das Thema Flash-SMS sind wir gestern im Zuge der fast schon frechen o2-Werbung zu sprechen gekommen. Eine Frage die uns seitdem oft gestellt wurde: Lässt sich die bildschirmfüllende Sonderform der Kurznachricht auch vom iPhone aus absenden?

Um es kurz zu machen: Ja, es funktioniert.

Der Versand von Flash-SMS setzt jedoch den Download einer gesonderte Applikation voraus und ist nicht ganz billig. So bietet unter anderem die iPhone-Anwendung „Flash SMS Class 0“ (AppStore-Link) den Versand von Flash-SMS-Nachrichten an.

flash-sms

Flash SMS Class 0 kostet 3,59€ und rechnet den Versand eurer Nachrichten mit sogenannten Credits ab. 10 Credits liegen der App bereits bei. Weitere Zehn schlagen erneut mit 3,59€ zu Buche. Das Absenden einer Flash SMS an deutsche Rufnummern kostet 2 Credits (umgerechnet also 71 Cent).

Was unterscheidet eine Flash-SMS von einer konventionellen Kurznachricht? Flash-SMS werden direkt auf dem iPhone-Bildschirm angezeigt und müssen mit einem Tap auf den OK-Button ausgeblendet werden. Flash-SMS zeigen keinen Absender an. Und: Flash-SMS werden nicht im Nachrichtenverlauf gespeichert. Erschreckt eure Freunde aber bitte nicht zu sehr. iPhone-Nutzer, die mit der Sonder-SMS noch nicht konfrontiert wurden, gehen oft davon aus es mit einer System-Nachricht zu tun zu haben.

App Icon
Flash SMS Class 0
VEILLE RECH DEVELOP
Gratis
17.88MB
Dienstag, 18. Feb 2014, 9:11 Uhr — Nicolas
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht das nicht mit irgendwelchen Codes vor der Nachricht? #99* keine Ahnung… :-)

  • Wer gibt für so einen Mist Geld aus?!

  • Wäre es ja fast wert, um die Ex zu erschrecken..

  • Das sollte man unterbinden. Ich sehe darin keinen sinnvollen Zweck, außer Werbung und irgendwelchen Kriminellen noch eine Möglichkeit zu bieten leichtgläubige Nutzer das Geld aus der Tasche zu ziehen…

    • Ich habe gehört, dass einige Feuerwehren diese Art der SMS nutzen um ihre freiwilligen Helfer zu alarmieren! Wo wahrscheinlich auch der ursprüngliche Nutzen liegen dürfte.

      • Kommt auch als normale SMS rein. Unser First responder werden zusätzlich zum funkmeldeempfänger damit alarmiert um Adressen und einsatzstichwort zu empfangen.

        Wäre es eine Flash SMS wäre die Nachricht ja weg. Und somit wichtige Daten nicht mehr ein weiteres mal abrufbar

    • Ich wurde mit den Flash-SMS im Oktober 2012 konfrontiert als ich mir ein Taxi in FFM bestellt hatte. Als das Taxi vor der Tür stand bekam ich eine Flash-SMS dass das Taxi auf mich wartet.
      Nach dem ersten Schock empfand ich das dann aber doch als hilfreich :)

  • Geht für alle o2 Kunden auch kostenlos über das Meino2 Portal. Im Rahmen der 50WebSMS die jedem Kunden zur Verfügung stehen, kann ausgewählt werden ob normale SMS oder FlashSMS versandt werden soll…

  • Na Du schon mal nicht.
    Das setzt nämlich die Kunst voraus, seinen eigenen Horizont erweitern zu können und nicht Dinge ins Lächerliche zu ziehen, die man selbst nicht braucht.

  • Ich warte schon auf Nachrichten wie: „Drücken Sie OK um Ihr iPhone zu löschen“ oder „Drücken Sie OK um sämtliche Daten an die NSA zu senden“ oder anderen Unfug…

    • Danke!, nehme ich mit auf die Liste, die ich gerade für meinen Freundeskreis customise :-)
      Aber abgesehen von dem Spaß, den man sich machen kann, würde es mich nicht wundern, wenn in den AGBs der App eine Kostenerstattung ausgeschlossen würde für den Fall, dass Apple (oder der Verbraucherschutz?) dem Treiben bald einen Riegel vorschiebt…

  • „Bitte überweisen Sie noch 5€ ud folgendes Konto, um Ihr Kundenkonto…“ ;)

    Schön das Ihr darüber berichtet, das es geht, hätte es aber begrüßt, wenn Details weggelassen worden wären, um Missbrauch etwas einzudämmen?

  • Ist ja eigentlich ein alter Hut. Die Methode kenne ich noch aus der Zeit vor dem Smartphone….

  • Bei Flash-SMS habe ich irgendwie befürchtet, dass Adobe sich da schon wieder eine neue Computerpest hat einfallen lassen – aber dies ist jetzt auch nicht besser. Viel interessanter als die Möglichkeiten des Versandes wäre doch, ob ich den Empfang solcher Nachrichten für mein Gerät oder meine Rufnummer verhindern kann!

  • Erschreckend dass selbst heute noch das Hirn ausschalten wenn es Funktionen beim Handy gibt die a) keiner benutzt und b) absolut unwichtig sind …. Bald kommen die Rundschreiben dass man beim 100 maligen weiterleiten dass whatsapp Logo Blau wird … Aber bezahlt ruhig Geld für solche Apps

  • Ist doch gut, wenn die ganzen Spammer jetzt wenigstens Geld für Kettenbriefe ausgeben. Dann gibts von Mutti am Ende des Monats was auf den Hintern und wir sind das Problem los ;)

  • Köstlich über was sich hier die Leute aufregen!!!

    DANN NUTZT ES NICHT IHR £>$%#}% !!!

    Danke und gleichmal downgeloaded. Werde nun all meine kriminielle Energie verwenden und der Merkel ma ne F-SMS schicken!!!! lalalala

    m(

  • Die Frage ist viel mehr, wie ich an meinem iPhone den Empfang von solchen SMS komplett blockieren kann.

    • Gar nicht. Die Möglichkeit der Flash-SMS ist direkt mit der einer normalen SMS verstrickt. Wenn dann könntest du nur beides deaktivieren und würdest dann auch keine normalen SMS mehr erhalten – Dies ist aber sowieso nicht möglich da SMS nicht deaktiviert werden kann.
      Was ginge: Du findest irgendwie die Nunmer des Absenders der Flash-SMS heraus und setzt diese in die Sperrliste deines iPhones. Aber wie im Text beschrieben, wird der Absender nicht übermittelt.
      Ein Tipp noch. Wenn ihr Werbung über diese Art SMS erhaltet, habt ihr dieser auch zugestimmt. Geht auf die Website von o2, loggt euch ein und schaut nach. Auch bei anderen Anbietern kann man online der Werbung schnell und einfach widersprechen. Natürlich geht dies auch per Anruf bei der Hotline.
      Ich hoffe ich habe helfen können.

      • „… da SMS nicht deaktiviert werden kann.“

        Bist du sicher?

        Mal eingeben:

        *35*0000*16#

        …und wählen…

        Ach ja, deaktivieren dann mit #35*0000#

      • @Hugii

        Dieser GSM-Code funktioniert nicht in Deutschland, da hier der Empfang von SMS kostenlos ist.
        Nur in Ländern wo auch der Empfang etwas kostet, kann dieser dann mit deinem genannten Code deaktiviert werden.

      • Na dann sorry – als CH in der CH (bzw. bei Swisscom) funktioniert das astrein – eben ausprobiert und Meldung (witzigerweise als Flash) in bestem Deutsch erhalten: „Einstellen von Aktivierung erfolgreich ¦ Nachricht Rufsperre ¦ Alle eingehenden“

      • SMS deaktivieren geht über die Hotline – falls man die überzeugen kann.

        Bekannter ist so „verdreht“ der hat das gemacht. Er weigert sich EMails und SMS anzunehmen und will nur noch was mit Leuten zu tun haben, die Google+ verwenden.

    • Funktioniert in Deutschland nicht.

    • Aber manche mögen käse ;-)
      Oder meintest du:
      „Käse, braucht kein Mensch.“
      Oder doch
      „Käse; braucht kein Mensch.“
      Oder aber
      „Käse – braucht kein Mensch.“
      Würde aber empfehlen:
      „So einen Käse braucht doch kein Mensch.“

  • Hab mir als IT Bastler einfach für die 3,50€ mal den Test gegönnt, und siehe da: es funktioniert nicht! Hab an 3 verschiedene Handys gesendet (2 iPhone 1 Android / 3 versch. Netze) und überall kam nicht mehr als Ne normale SMS an… Entweder ich mach was falsch oder die app ist betrug ;-)

  • Frechheit, dass jede einzelne SMS Geld kostet, mit jailbreak gibt es etliche Möglichkeiten die Flash SMS umsonst zu verschicken bzw. normal im Vertrag abgerechnet. Und jeder hat mittlerweile SMS-Flat.

  • Übrigens zeigt nur das iphone keinen Absender an. Android Handys zeigen fast alle trotz Flash SMS die Nummer des Absenders an!

  • Könnt ihr bitte mal Facetime testen nachdem ihr diese Flash-SMS empfangen habt?
    Ich habe jetzt schon vermehrt gelesen, dass Facetime dann nicht mehr funktioniert.
    Da ich das so gut wie nie nutze fiel mir das bis Dato nicht auf aber bei mir tut es in der Tat nicht mehr.

  • An sich nen lustiges Gimmick aber dafür einfach viel zu teuer, für die App zahlen und dann noch für jede Nachricht? Warum soll ich für die App was zahlen, wenn das einzige was sie kann, wieder nur für ein Entgelt benutzt werden kann?

  • Gabs doch damals schon zu Nokia 3210 Zeiten. Gab soweit ich weiß auch eine Software für den PC welche die SMS via Modem verschickt hat.

  • Wieso regt sich jetzt jeder über eine Funktion auf die es bereits seit JAHREN gibt?!?
    Viele Prepaid Kunden (ehemalige und aktuelle) werden dieses von der Abfrage des Guthabens her kennen.
    Wirklich kommerziell wurde das noch nie genutzt und ich glaube auch nicht dass das in Zukunft anders wird.
    Entspannt euch…

  • Viel zu teuer! Ich Zahl doch nicht für eine SMS so umgerechnet um die 70 C!

  • DerKaterKarlo™

    Hab schon öfter von Taxi zentralen Flash-SMS bekommen in denen die Ankunftszeit mitgeteilt wurde …
    Aber gibt es kein Zeichen Kürzel das man der normalen SMS voranstellt um eine Flash-SMS zu erzeugen ???
    Ähnlich wie das für die sendebestätigung???

  • Platz 43 im App-Store. Da habt ihr mit diesem Bericht wohl einen neuen Trend ausgelöst. :D

  • Kennt denn keiner diesen code den man vor die Nummer schreibt um die SMS als Flash zu versenden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven