iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 090 Artikel

Lädt schneller als alle anderen

EcoFlow Delta 2: Neue App begleitet den neuen Stromspeicher

Artikel auf Mastodon teilen.
34 Kommentare 34

Mit dem Delta 2 hat das auf Stromerzeugung und Stromspeicherung spezialisierte Unternehmen EcoFlow bereits zur Funkausstellung im September die zweite Generation seiner Delta-Powerstations vorgestellt – inzwischen haben die neuen Modelle auch den deutschen Handel erreicht und werden hier zum Verkaufspreis von 1.200 Euro angeboten.

Ecoflow Delta 2

Das neue 12-Kilo-Schlachtschiff wird dabei von der neuen Applikation des Anbieters begleitet, die seit wenigen Tagen in der vor allem optisch überarbeiteten Version 4.0 vorliegt.

App als Display und Fernbedienung

Die iPhone-Applikation wird per WLAN mit dem Stromspeicher von EcoFlow verbunden und dient anschließend als entferntes Display, das über Restladung, noch verfügbare Durchhaltezeit (bei gleichbleibender Last) und die aktuelle Leistungsabnahme an den verfügbaren Ports und Anschlüssen informiert.

Zudem bietet die EcoFlow-App die Möglichkeit die in drei Gruppen gegliederten Anschlüsse ein- bzw. auszuschalten (um etwa dem Ruhestromverbrauch entgegenzuwirken) ohne dafür die Tasten auf dem Delta 2 selbst nutzen zu müssen.

Zu Hause Delta 2

Power für 13 Verbraucher

Die Delta 2 von EcoFlow bietet insgesamt 13 Steckdosen bzw. Anschlüsse an, die alle gleichzeitig mit Verbrauchern belegt werden können.

Neben zwei regulären Schuko-Steckdosen (die Ausgangsleistung beträgt 1.800 Watt) stehen vier USB-A- und zweit USB-C-Anschlüsse zur Verfügung, die beide bis zu 100 Watt liefern. Darüber hinaus bietet die Delta 2 zwei DC5521-Ausgänge und eine klassische 12-Volt-Buchse an: PDF-Handbuch.

Anschluesse Ecoflow 2

LiFePO4 für 10 Jahre Nutzung

Mit Blick auf die immer zahlreicher werdenden Mitbewerber führt EcoFlow viele Superlativen in seinen Kaufargumenten an, die auch bei all jenen Anwendern auf fruchtbaren Boden fallen könnten, die sich initial eigentlich eher nach Modellen ohne LFP-Zellen (LiFePO4) umsehen wollten.

So führt EcoFlow eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren an. Währenddessen kann die Delta 2 bis zu 3000 vollständige Lade- und Entladezyklen durchlaufen und kommt immer noch auf mindestens 80 Prozent der Originalkapazität. Nach Angaben des Herstellers ist dies sechsmal besser als der Branchendurchschnitt.

Delta 2 Specs 1400

Und täglich auf einen Lade- und Entladezyklus zu kommen, wäre schon ein sehr sportliches Unterfangen. Die Dauernutzung, auch wenn unterwegs oder im Gartenhaus gerade keine Strom benötigt wird, ist dank des integrierten EPS-Modus allerdings problemlos möglich.

So lässt sich der Delta 2 vor den eigenen Rechner schalten und hier als USV nutzen, die im Fall eines Stromausfalls umgehend die weitere Versorgung des Rechners übernimmt und so einen Datenverlust verhindern kann.

Usv Mac

Lädt schneller als alle anderen

Zudem punktet die Delta 2 mit ihren rasanten Ladezeiten. Zu Hause an die Steckdose angeschlossen, sind die 1024 Wattstunden der Delta 2 binnen 80 Minuten voll aufgeladen. Zwar blasen die Lüfter im sogenannten X-Stream-Schnelllademodus volles Rohr, dafür ist die Delta 2 bis zu siebenmal schneller als alle Mitbewerber geladen.

Wer etwas schonender mit seinem Gerät umgehen will, der kann die Ladegeschwindigkeit manuell kontrollieren und zwischen 200 Watt und 1200 Watt frei konfigurieren.

Ladegeschwindigkeit Ecoflow App

So kann der Delta 2 auch gemächlich aufgefüllt werden – eine praktische Option für Besitzer von Balkonkraftwerken, die ihren Tagsüber erzeugten Solarstrom zur späteren Nutzung sichern wollen. Für die optimale Lebensdauer kann auch konfiguriert werden welche maximale Ladung bzw. welche maximale Entladung möglich sein soll.

Auf bis zu 3 kWh erweiterbar

Ab Werk besitzt der Delta 2 eine Kapazität von 1024 Wattstunden, diese lässt sich mit zusätzlichen Akku-Einheiten jedoch auch auf 2 kWh bzw. 3 kWh erweitern.

Delta 2 Akku

Schon seit der Vorstellung des Delta 2 im vergangenen Monat ist dieser auf amazon.de stets nur mit mehrwöchigen Wartezeiten bestellbar und im Online-Shop des Anbieters fast dauerhaft vergriffen.

Durchdacht gestaltet

Nach dem Test mehrerer PowerStations haben wir inzwischen eine Präferenz für die EcoFlow-Modelle entwickelt.

Im direkten Vergleich mit den Konkurrenten von Anker, Jackery und Co. punkten die EcoFlow-Modelle mit einer hervorragenden App-Unterstützung, einem informativen Display, sehr guten Leistungsdaten, handlichen Tragegriffen (sehr wichtig, da die Powerstations viel getragen werden) und einem Produktdesign, das ruhig auch vorgezeigt werden kann. Zudem offeriert EcoFlow leistungsstarke Solar-Segel mit 110 W, 160 W, 220 W, 400 W , die die Aufladung unterwegs ermöglichen.

Produkthinweis
EF ECOFLOW DELTA 2 Tragbare Powerstation 1024Wh, Solar Generator LiFePO4-Batterie, erweiterbarer Kapazität bis zu 3kWh,... 979,00 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Okt 2022 um 20:05 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hatte kurz Sorge es gäbe tatsächlich eine neue App. Ist aber nur ein Update

  • Interessant wäre zu erfahren welche Funktionen über die API Schnittstelle möglich sind.

    Dann im EPS Modus erscheinen mir die 20 mA Umschaltzeit recht lang.

  • Und die neue Ansicht bis auf den Startbilfschirm scheint nur für die Delta 2 zu sein. Denn beim River und Delta Pro sieht es genauso wie immer aus. Kann hier ja leider kein Screenshot einstellen.

  • … auch nutzbar mit einem zusätzlichen invertier Stromgenerator als Krisen Vorsorge …

  • Hat das Ding eigentlich ein CE Kennzeichen und ein VDE oder GS Zeichen? Mich interessiert mal die elektrische Sicherheit von den Geräten.

    • NEIN!
      Und das braucht man auch nicht zu versuchen!!! Das sind reine Wechselrichter drin verbaut und KEINE Einspeisewechselrichter!
      Macht man es trotzdem, hat man je nach Phasenverschiebung flockige 460 Volt im Stromnetz und grillt sich alles an Geräten was angeschossen ist. Fernseher, Heizung, Waschmaschine, Laptop, Rechner, Herd, Kühlschrank, Fernseher……

    • Mit Spezialstecker:
      – Stecker an beiden Seiten eines Kabels
      – ein Stecker in die Steckdose
      – einen ins Gerät

      Dann 110/112 wählen.

  • Das Teil ist so unglaublich laut. Geht bei mir zurück. Habe glücklicherweise eine Firma gefunden, welche mir im April einen E3DC und PV einbaut.

  • Findet Ihr nicht auch, dass 1200EUR für 1024 Wh echt viel ist. Ein einfaches Benziaggregat leistest das doppelte für die Hälfte des Preises (natürlich ohne App). Für Notstrom sin 1024 Wh echt wenig.

    • Alternativ eine richtige USV aber die haben halt keine App Anbindung ^^

    • Benzinaggregat hat häufig keine Sinuswelle – geht also nur für nicht so empfindliche Geräte.
      Das Benzin Aggregat geht nicht in Innenräumen und Nachts am Campingplatz auch nicht.
      Jedes Gerät ist halt für einen Einsatzbereich optimiert

    • Ja, ist total schön so ein Benzinaggregat neben sich stehen zu haben. So ein Teil ist eben nicht völlig autark, oder kannst du Benzin erzeugen?

      • Also der Benzingenerator wird ihn bei weitem länger autark versorgen als dein Akku, denn der ist schnell leer

    • Naja, als Stromversorgung für das Gartenhaus absolut geeignet, für alles andere, für dass das Gerät „Vergewaltigt“ werden soll ist es ungeeignet.

      Aber es lädt schnell, hat eine Handhabbarkeit und ist nicht so kompliziert wie andere Selbsbaulösungen, vorallem ist es kompakt und transportabel.

      Also für den Garten ohne Stromanschluss und Camper eine Top Lösung meiner Meinung nach.

      Ist halt keine Wallbox oder USV für eine Computerzentrale.

      Wobei mein Laptop bei Stromausfall sowieso auf den Akku umschaltet.

  • Warum sind die Dinger gerade so in Mode? Ich versteh das echt nicht, kann ja nix mit der aktuellen Energie Krise zu tun haben..

    • Frage ich mich auch, sind wohl alles Campingurlauber …

      • Also anders kann ich es mir nicht erklären..

      • Aus dem selben Grund, warum beispielsweise aktuell die meisten elektrischen Heizlüfter auf Dauer ausverkauft sind:

        Weil sich sowas in Verbindung mit den Ängsten der Menschen vor Blackout/Kälte sehr gut verkaufen lässt.

    • Vielleicht weil Leute damit Strom sparen (PV Module und Akku).

      • Dafür ist das Ding nicht gemacht, Spielzeug für was auch immer. Scheint aber einen Markt dafür zu geben.

      • Das rechnet sich bei den derzeitigen Strompreisen aber erst nach 10 Jahren, und dann ist das Ding eh hin, selbst wenn ich die 1 kw/h jeden Tag ausnutze. (Unwahrscheinlich)

    • Wenn Du Nachrichten liest und schaust kannst Du die Antwort sofort finden . Strom Black Outs usw. … Regierungsversagen mit der Abschaltung der AKWs . Keine Sonne und Wind , kein Strom . Inverter Stromerzeuger dazu kaufen , laden und für die wichtige Infrastruktur Strom im Haushalt . Deswegen der reißende Absatz zur Zeit .

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37090 Artikel in den vergangenen 6026 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven