iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 406 Artikel

Lesezeichen und mehr

Eary AM: Hörbuch-App für Apple Music jetzt offiziell verfügbar

51 Kommentare 51

Vergangene Woche haben wir erstmals auf den kommenden Apple-Music-Ableger der Hörbuch-App Eary aufmerksam gemacht. Jetzt lässt sich Eary AM offiziell und kostenlos im App Store laden.

Eary AM stammt vom deutschen Entwickler Fabian Frey, dessen auf das Hörbuchangebot von Spotify ausgerichteter Vorläufer Eary den meisten ifun.de-Lesern mit Spotify-Abo bekannt sein dürfte.

Nach dem Vorbild von Eary präsentiert sich Eary AM nun auf die über Apple Music verfügbaren Hörbücher spezialisiert. Die App zielt speziell auf jene Abonnenten von Apples Musikdienst, die ein besonderes Interesse an Hörbüchern haben und präsentiert nicht nur die verfügbaren Titel übersichtlich, sondern hält auch zahlreiche Komfort-Features bereit.

Eary Am Hoerbuch App Fuer Apple Music

Unten hängt die Liste der aktuell mit Eary AM verfügbaren Funktionen an. Der Entwickler teilt mit, dass er weitere Ergänzungen plant, insbesondere von frühen Testern gewünschte Funktionen wie die Möglichkeit, eigene Verzeichnisse anzulegen.

  • Eine eigene Hörbücher Bibliothek in der App. Keine Playlist nötig.
  • Sehe auf einen Blick die Gesamtlänge des Buches und wie viel du bereits gehört hast.
  • Die Abspielposition wird automatisch gespeichert. Du musst dir nicht merken bei welchem Track du aufgehört hast. Es geht dort weiter, wo du aufgehört hast zu hören.
  • Wechsle schnell zwischen allen Kapiteln des Hörbuchs.
  • Integrierter Sleep Timer.
  • Geschwindigkeitseinstellung.
  • Hörbuchvorschläge in der App.
Laden im App Store
‎Eary AM
‎Eary AM
Entwickler: Fabian Frey
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Feb 2021 um 19:12 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Gefällt mir sehr gut, ich vermisse jedoch die Möglichkeit die Bücher vorher zu laden um diese ohne Mobilfunkverbindung anhören zu können.

  • Noch ein Nachtrag, die Möglichkeit explizit nach Hörspielen zu suchen wäre ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.

  • Sehr gut, probiere ich aus. Aber ist die App vollständig gratis? Gibt ja laut Beschreibung weder Werbung noch Tracking. IAPs auch nicht. Würde auch gerne für den Mehrwert und die Entwicklungszeit und -Kosten was bezahlen.

    • Hallo dynAdZ,
      ja die App ist vollständig gratis. Keine Werbung. Kein Tracking. Das mag ich nämlich auch nicht :)

      Beste Grüße
      Fabian

      • Dann mach halt eine Spendenkasse auf ;)

      • Oh ja. Spende sofort. Zahle auch für die App

      • Hallo, ich bin total begeistert und würde jetzt schon für die App bezahlen.Ich würde mir natürlich noch einige Verbesserungen wünschen. Suche nach Themen , wie Sachbuch oder Historischer Roman….und auch das Sortieren in derBibliothek nach Genres wäre toll. Natürlich AppleWatch Steuerung und IPad App mit IcoudSync ….aber ich freue mich jetzt schon total über diese hervorragende App. Endlich endlich endlich…..es ist ein Wunder geschehen …..vielen vielen Dank

  • scheint mir doch noch sehr ver-bugt zu sein. in der „entdecken“ ansicht lassen sich 80-95% der covers nicht anklicken, die suche ist nicht nach hörbüchern gefiltert, spuckt also ao ziemlich alles aus, beschreibung ist aktuell bei allen büchern leer, die fortschritt anzeige beginnt bei ca 5% und endet bei 95%.

    habe die app erst 5-10min getestet, aber da ist noch etwas zu tun. ich hoffe wirklich sehr(!), dass dies eine brauchbare app wird, das handling mit hörbüchern in apple music ist wirklich bescheiden.

    • Hallo Moss,
      du hast Recht, die Vorschläge sind insbesondere auf die deutsche Apple Music Bibliothek ausgerichtet. Ich werde die Vorschläge auch für Österreich und die Schweiz erweitern. Du kannst aber die Vorschläge in den Einstellungen auch ausschalten.
      Die Beschreibung ist leer, da ich nur ein bestimmtes Kontingent für die Google Books API am Tag habe. Entschuldige, aber als Student kann ich mir das leider nicht leisten ;)
      Ich werde daran arbeiten.

      Beste Grüße
      Fabian

      • Danke, Fabian! Ist ein tolles Programm!

      • Hi Fabian
        Danke für deine Antworten. Ich dachte, du ziehst die Beschreibung aus den Metadaten von Apple Music.
        Habe mir mal die Testflight Beta installiert und bin schon sehr gespannt auf künftige Updates ;)

  • Bei mir öffnet die App fast keine Hörbücher. Sind vielleicht in Ch und De unterschiedliche Inhalte verfügbar?

    • Hallo Foxxy,
      genau das ist das Problem. Ich werde die Datenbank für Österreich und Schweiz erweitern. Du kannst die Vorschläge aber auch in den Einstellungen abschalten.

      Beste Grüße
      Fabian

  • Fantastisch wie man(n) es schafft mit rund 6Mb eine App zu programmieren die Hörbücher unter Apple Music brauchbar werden lässt. Und Apple bekommt es von Haus aus noch nicht hin. Vor allem weil es auch immer noch keine klare Trennung zwischen Apple Bücher und Music gibt, was Hörbücher/Hörspiele angeht. Mag sein dass Apple kein Interesse hegt das zu korrigieren. Schade.

    • Richtig Absurd wird es eigentlich, wenn du in der Bücher App Hörbucher suchst und auch diverse findest. Die dann aber zum kaufen sind und das obwohl ein aktives Apple Music Konto vorhanden ist und dort kostenlose Hörbücher enthalten sind.

      • Ja. Das ist wahr.

      • Eigentlich ist das gar nicht so absurd.
        Es gibt Anbieter die ihre Hörbücher in Streamingdiensten mit anbieten.
        Das bedeutet ja nicht gleichzeitig das man diese Hörbücher nicht auch an anderer Stelle kaufen sollte.
        Man kann einen Film der Amazon Prime ist ja dennoch auch dort kaufen.

      • Das Kaufen macht ja auch Sinn aber es macht keinen Sinn, dass für Hörbücher es 2 Apps gibt in iOS. Einmal die Music App, wo ich kostenlose Streamen kann und dann noch mal die in der Bücher App…

        Die in Apple Music enthalten sind könnten ohne Probleme auch in die Bücher ab rein und wenn dann doch welche da sind die gekauft werden müssen. So kann das einfach angezeigt werden. Ist bei Filmen ja auch so, wenn ich in Amazon rein schaue sehe ich diverse Filme die Kostenlos enthalten sind aber auch einige die ich leihen oder kaufen kann.

  • Von wann sind die Screenshots, wo die Uhr noch in der Mitte ist? :-O

    Mir fehlt die iPad-Version…

  • Sehr schade, dass eine Google-API genutzt wird. Ohne wäre es besser aber wahrscheinlich ist das nicht so einfach zu ändern.

  • Hallo Fabian. Hast du vor eine CarPlay Integration einzubauen? Ich höre Hörbücher meist während der Fahrt und dafür wäre das Klasse. Grüße

  • Die beste App, die ich in den letzten Jahren geladen habe. Ich habe so lange darauf gewartet! Vielen, vielen Dank für diese tolle APP.
    Ich werde jeden Abend bei der Benutzung dieser APP an dich denken, wenn ich sie zum einschalfen nutze ;-)

  • Wie macht ihr das, wenn ihr ein Buch nicht in eins durchhört, wie merkt ihr euch bei Apple Music die Stelle an der ihr aufgehört habt?

  • Oh endlich! Das freu mich :) Vielen Dank Fabian!
    Über ein schönes Logo / App Icon würde ich mich zudem noch freuen, dann kommt die App auch auf die Home-Seite ^^
    Und Carplay Support wäre auch mega!

    • Hallo Jonas,
      danke für das Feedback. Carplay Support steht auf der Wunschliste vieler Nutzer, ich schau mal wie sich das umsetzen lässt.

      Beste Grüße
      Fabian

  • wirds denn auch eine download funktion geben? nich jeder hat genug datenvolumen über, wenn er unterwegs hören möchte. ansonsten läuft die app bei mir bisher gut. danke dafür

  • Kann mich nur anschließen. Herzlichen Dank an Fabian Frey und danke, ifun-Team!

  • @Fabian Frey
    was auch nicht Verkehrt wäre, wenn du bei der Suche Vorschläge mit ein bauen würdest. Bsp. Wenn schon „Da“ geschrieben wurde, dass dann Vorschläge kommen wie „Dan Brown“ und andere die „Da“ enthalten oder anderes Beispiel „Jul“ dass dann „Jules Verne“ und andere Hörbücher die „Jul“ enthalten. So wie es sowohl in der Bücher App aber auch in der Musik App ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29406 Artikel in den vergangenen 4933 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven