iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 964 Artikel

Neues verbessertes Modell

Dyson Luftreiniger jetzt auch mit Formaldehyd-Filter erhältlich

32 Kommentare 32

Dyson hat sein Angebot an App-gesteuerten Luftreinigern erweitert. Das neu erhältliche Modell Dyson Purifier Cool Formaldehyde ist mit einem zusätzlichen Formaldehyd-Sensor ausgestattet.

Dyson hat seine Pure-Luftreiniger bereits seit mehreren Jahren im Programm. Anfangs lediglich mit einem Filtersystem zur Luftreinigung ausgestattet, sind mittlerweile auch Varianten mit Heizfunktion oder integrierter Luftbefeuchtung verfügbar. Das Modell Pure Humidify + Cool haben wir kürzlich erst ausprobiert.

Dyson Purifier Cool Formaldehyd

Das neue Modell basiert auf dem Standard-Luftreiniger von Dyson ohne Zusatzfunktion und ergänzt diesen um einen Sensor zur Erkennung von schädlichen Formaldehyden in der Raumluft sowie die Möglichkeit, diese in Wasser und CO2 zu zersetzen. Die dafür von Dyson konzipierte Filterergänzung regeneriert sich dem Hersteller zufolge selbst und muss somit nie ersetzt werden.

Dyson Luftreiniger Filtersystem

Über diese Neuerung hinaus hat Dyson seinen Luftreiniger auch generell verbessert. So ist das Gerät dem Hersteller zufolge jetzt vollständig nach dem HEPA-13-Standard versiegelt, sodass die gefilterten Partikel definitiv im Gerät bleiben. Zudem wirbt der Hersteller damit, dass das Gerät im Betrieb jetzt 20 Prozent leiser ist, als das Vorgängermodell.

Die Bedienung kann wahlweise direkt am Gerät, mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung oder der für iPhone und iPad optimierten App Dyson Link erfolgen.

Die Dyson-App dient grundsätzlich zur Verwaltung der Smarthome-Geräte des Herstellers. Neben den Luftreinigern zählen dazu auch der 360-Saugroboter und verschiedene LED-Leuchten. Die Produkte aus der Purifier-Serie liefern neben Fernbedienungsfunktionen auch aktuelle Infos zur Luftqualität über die App und können vom iPhone aus zeitbasiert programmiert werden.

Der neu Dyson Purifier Cool Formaldehyde kommt mit einer Preisempfehlung von 649 Euro in den Handel. Ein Vergleich mit den anderen Geräten aus dieser Kategorie findet sich auf der Webseite des Herstellers.

22. Mrz 2021 um 12:32 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33964 Artikel in den vergangenen 5505 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven