iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Neue Version unterstützt iOS 14

DuckDuckGo: Safari-Alternative als Standardbrowser mit Such-Widget

47 Kommentare 47

Mit iOS 14 haben iPhone-Besitzer die Möglichkeit, auch einen anderen Browser als Apples Safari als Standard zu setzen. Über die Vorbereitung dieser Funktion für Google Chrome haben wir bereits berichtet, pünktlich mit der Verfügbarkeit der neuen iOS-Version wurden auch die Webbrowser Microsoft Edge, Firefox und DuckDuckGo entsprechend aktualisiert.

Ios 14 Standard Browser Aendern

Wenn ihr unter iOS einen anderen Webbrowser als Safari als Standard verwenden wollt, müsst ihr dies über die Einstellungen der Browser-Apps festlegen. Am Beispiel von DuckDuckGo öffnet ihr also die iPhone-Einstellungen, wählt einen der installierten Browser aus und tippt dort auf die Option „Standard-Browser-App“. Hier könnt ihr nun DuckDuckGo als Safari-Alternative eurer Wahl festlegen.

Es ist überigens völlig egal, ob ihr die Einstellung in Safari, Chrome, Firefox oder DuckDuckGo vornehmt. Die Funktion wird systemweit gespeichert und für alle Browser identisch angezeigt. Am schnellsten seid ihr dafür wahrscheinlich über die Safari-Einstellungen, weil der Apple-Browser stets recht weit oben in der Liste angezeigt wird. Die Auswahl gibt euch zugleich einen Überblick darüber, welche diese Funktion unterstützenden Webbrowser gerade auf eurem iPhone installiert sind.

Analog bietet Apple diese Funktion auch für E-Mail-Apps an. Als erste Kandidaten unterstützen die E-Mail-Apps Outlook und Spark diese neue Funktion.

DuckDuckGo als Such-Widget auf dem Home-Bildschirm

DuckDuckGo kommt in der neuen Version auch mit Unterstützung für die neuen Widget-Funktionen. Somit könnt ihr das Eingabefeld für die Suche über DuckDuckGo nun direkt auf dem Home-Bildschirm platzieren.

Duckduckgo Als Such Widget Auf Home Bildschirm

Um das DuckDuckGo-Widget zum Home-Bildschirm hinzuzufügen, haltet ihr ein beliebiges App-Symbol bis die Symbole wackeln. Dann tippt ihr oben in der Ecke auf das Plus-Zeichen für die Widget-Suche. Hier könnt ihr nun die Browser-App und damit verbunden eine von drei Varianten des Suchfelds für die Darstellung auf dem Home-Bildschirm auswählen.

Laden im App Store
‎DuckDuckGo Privacy Browser
‎DuckDuckGo Privacy Browser
Entwickler: DuckDuckGo, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 17. Sep 2020, 10:18 Uhr — chris
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Mail-App „Spark“ unterstützt diese Funktion bereits.

  • Spark kann man schon als Standard Email App benutzen

  • DuckDuck Go ist eigentlich super, aber relevante Suchergebnisse werden auf späteren Seiten angezeigt. Das verlängert die Suche oft. Aber man sollte sich das echt mal anschauen.

  • Ich hoffe dass Google auch noch ein solches Widget bereitstellt. Chrome sieht zwar auf dem Handy echt mies aus aber ein direktes such Widget wäre schon nice

    • Oh Gott. Ich find dieses such Widget bei Android Geräten schon so nervig.
      Keine Ahnung wieso sich jemand so etwas auf den Homescreen macht.

      • Weil man es halt hinter eines der anderen Widgets verstecken kann und trotzdem schnell dran kommt. Smart stacks sei dank.

  • Firefox funktioniert bei mir auch schon, obwohl ich erst Version 28.2 hab und auf der Website von Firefox steht, das erst ab Version 29 eine Unterstützung der Standardbrowserfunktion angekündigt wurde.

  • Das „Plus“ Zeichen ist oben links verfügbar – nicht rechts

  • Beid er Vorstellung fande ich die Widgets, vorallem auf dem Home-Screen ganz coll.
    Aber jetzt denke ich mir wer bruacht das auf dem Home-Screen :D
    Die App Mediathek fidneich auch ganz grausig, da gibt man doch lieber schnell den App-Namen in der Suchleiste ein bevor ich mich wild durch die Ordner klicke …

    • Meine Rechtschreibung lässt heute aber stark zu wünschen übrig! :D

    • Finde die Widgets lockern das doch etwas angestaubte Layout mal etwas auf. Ich denke hier sind auch die Entwickler gefragt, was daraus gemacht wird. Da keiner gezwungen ist diese zu benutzen, finde ich es gut. Auch ist die 1-Hand Bedienung besser, wenn man sich nen fettes Widget oben in die ersten Reihen knallt :-)
      Diese App Mediathek… ja die ist echt nutzlos. Die wäre eher was, wenn man eine App sucht, dessen Namen man vergessen hat.

      • Die App-Mediathek ist toll, um selten benutzte Apps zu verstecken, ohne auf dem Homebildschirm weitere Ordner anlegen zu müssen.

      • Finde ich auch perfekt dafür, ansonsten brauche ich sie nicht.
        Was aber mal richtig brauchbar wäre ist eine (bspw alphabetische) Sortiermöglichkeit und eine Änderung der Homescreenauflösung. Es NERVT einfach das selbst bei einem vergleichsweise großen iPad Pro 12,9′ Bildschirm nur lächerliche 6 icons in einer Reihe passen.

      • Apps nach Alphabet gibt es ein bisschen in der App-Mediathek. :)

  • Man muss übrigens kein App-Symbol mehr gedrückt halten damit alle wackeln, es funktioniert auch auf einer beliebigen freien Stelle auf dem Home-Bildschirm.

  • Hab Chrome as Standard genommen. Dann festgestellt, dass die AutoFill-Funktion von Passwörtern besch…..eiden ist. Zurückgestellt. Safari for the Win!

  • duckduckgo ist soweit ganz gut, aber

    1. ohne das importieren von lesezeichen vom mac unbrauchbar
    2. toller darkmodus aber warum greift der nicht bei youtube?

  • Passt zwar null hier rein aber keine Ahnung wo ich sonst fragen sollte.

    Ich habe vor Wochen die Apple Übersetzer App gelöscht, wo kann ich die wieder holen? Im Store und durch Google finde ich nix

  • Ich bekomm das mit dem Widget nicht hin, wenn ich es in der Suche eingebe kommt bei mir nichts.

  • Auf meinem iPhone kann ich in „Einstellungen“ – „Safari“ lediglich die Suchmaschine auswählen.
    Von „Standard-Browser-App“ keine Spur.

  • Wird bei mir überhaupt nicht angeboten.

  • Das ist ja ganz schön raffiniert und unverschämt von Apple: wenn Safari nicht die Standardspp ist, wird in den Einstellungen ganz oben angeboten, die Browser-App auszuwählen. Wählt man dann Safari, verschwindet die Einstellungsmöglichkeit kurz danach. Will ich jetzt wieder Chrome, muss ich das unter Chrome Konfigurieren… Unverschämt.

    • Das habe ich auch gerade festgestellt, nachdem wir oben im Artikel ja erfahren haben, dass wir alternative Browser auch in den Einstellungen für Safari als Standardbrowser wählen können. In Safari habe ich jedoch die Einstellung partout nicht gefunden. Bei Chrome war sie aber vorhanden.
      Das kommt davon, wenn man den Medien blind vertraut ;-)
      Nichts für Ungut, liebes iphone-ticker-Team, ich bleibe euch treu.

  • Nutzt hier noch jemand den Browser iCab? Entweder bin ich blind oder der kann (noch?) nicht als Default hinterlegt werden. Wer weiss Rat? Danke im Voraus!

  • Benutze die Widgeds bis jetzt auch nicht sehr interessant das es sie gibt aber ja und jetzt mal wirklich eine frage wenn ich auf die Safari app drücke öffnet sich doch sowiso auch grad die suchleiste oder man tippt halt nochmal rein, daher brauche ich doch nicht ein ganzes grösseres fenster als duck duck go app oder etwa nicht also ja hab ich mir so überlegt und bei safari kann ich bequem meine suchmaschiene festlegen yahoo, google sowie auch duck duck go.
    Was denkt ihr dazu?

  • Funktioniert bei mir nicht. Ich kann die Suchmaschine von Google auf DuckDuck ändern, aber nicht den Browser. Was mache ich falsch?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven