iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

DuckDuckGo: (M)eine Suchmaschine mit vielen Neuerungen & noch mehr Datenschutz

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Diesmal passt die „wir“-Perspektive, aus der wir bei ifun für gewöhnlich unsere Artikel schreiben, leider nicht. Setzt die restliche Bürogemeinschaft doch nach wie vor auf Google. Persönlich jedoch habe ich nun seit rund einem Jahr die Suchmaschinen-Alternative DuckDuckGo zum System-Standard auf dem persönlichen Mac gemacht und nutze regelmäßig das im iPhone-Browser hinterlegte Lesezeichen zum schnellen Aufruf der DuckDuckGo-Websuche. Um es kurz zu machen: Ich habe nicht das Gefühl etwas zu verpassen.

DuckDuckGo zeichnete sich bislang in erster Linie durch sein Datenschutz-Versprechen aus. Die Suchmaschine verzichtet auf das Tracking ihrer Nutzer, erstellt keine Web-Protokolle und nervt euch nicht mit einem Login-Zwang.

Die Suchergebnisse sind häufig relevant, gut sortiert und meist relativ intelligent angeordnet. So erkennt DuckDuckGo den Unterschied zwischen Wikipedia, Wolfram Alpha und Youtube-Ergebnisse und ordnet diese, ihrem Inhalt entsprechend, übersichtlicher und abgehoben vom Rest der Resultate an.

duck1

DuckDuckGo markiert offizielle Seiten, die am ehesten zu eurer Sucheingabe passen und bietet euch schnelle Tastaturküzel für den Fall an, dass ihr doch auf eine andere Suchmaschine ausweichen wollt. Bringt die einfach DuckDuckGo-Suche nach „Hotel Berlin“ nicht die gewünschten Treffer, könnt ihr die Eingabe um die beiden Zeichen !g ergänzen und werdet mit der Eingabe von „!g Hotel Berlin“ direkt an Googles Suche übergeben.

Jetzt hat DuckDuckGo seinen Online-Auftritt überarbeitet und die unterschiedlichen Ansichten der Startseite, der Bilder-, Video- und Text-Suche neu gestaltet. Die Websuche zeigt nun Worterklärungen, Rezepte und Inline-Videos an, weiß wie das Wetter wird und lädt schneller.

Vielleicht probiert ihr DuckDuckGo einfach mal aus. Google braucht Konkurrenz, DuckDuckGo ist ein Schritt in dir richtige Richtung. Die Such-Seite hat übrigens auch eine App, die mobile Webseite gefällt mir aber deutlich besser.

duck2

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10:57 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da mich bei Google immer die unzähligen irrelevanten Suchergebnisse nerven, werde ich DDGo sofort mal gegentesten.
    Ist bekannt wie die sich finanzieren?

  • Entweder bin ich schon komplett von google-Ergebnissen geblendet oder die DuckDuck-Suchergebnisse sind einfach nicht gut. Dadurch, dass unabhängig von meinem Standort gesucht wird, sind die Treffer so unrelevant für mich, dass die Suchmaschine für mich unbrauchbar ist.

  • Es ist sowieso egal wo ihr sucht oder wer hier investiert hat, denn auch das Unternehmen DuckDuckGo ist aus den USA und unterliegt somit dem Patriot Act. Das Bild auch für Ixquick oder dergleichen. Ausnahme könnte Startpage.nl sein aber meine Hand dafür ins Feuer legen…?

    • Dann zähle mal deutsche oder wenigstens europäische Suchmaschinen auf. Das ist doch das Problem … Internt = USA. Hier hat Europa total verschlafen und das ist etwas, was hätte nie passieren dürfen! Wo sind die europäischen Smartphone/Computer-Hersteller? Europäisches Betriebssystem? Nichts da. :(

      • „Hier hat Europa verschlafen“
        Falsch.
        Das Internet ist eine Erfindung des US Militärs mit dem einzigen Zweck Spionage.
        Was soll Europa dabei verschlafen haben?

      • Naja stimmt auch nicht ganz. Die Internet-Kommunikations-Infrastruktur ist aus einem militär Projekt entstanden -> DARPA. Die Internet-Informations-Darstellung/Verteilung aus Europa ->WWW (CERN)

  • Nutze seit einiger Zeit startpage.com. Nicht so hübsch wie DuckDuckGo, hat aber für mich die besseren Ergebnisse.

  • Ddgo suchergebnisse sind leider nicht halb so gut

  • Wie kann man denn bei Duck in IOS dauerhaft die Suchergebnisse auf deutsch und aus Deuschland festlegen. Geht nue einmalig in den Einstellungen, beim nächsten Aufruf sind die Einstellungen wieder auf default.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven