iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
Bluetooth Low Energy

Notifyr schickt iOS Push-Nachrichten an den Mac-Desktop

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Mit Notifyr schickt sich eine weitere App an, eure iOS Benachrichtigungen auf den Mac Desktop zu senden. Wenn ihr immer sofort informiert sein wollt, ob eine WhatsApp- oder Threema-Nachricht ankommt oder ob jemand anruft, obwohl ihr das iPhone auf lautlos eingestellt habt, ist Notifyr vielleicht die passende App für euch.

push-alarm

Wichtig ist es, dass ihr zunächst eure Systemvoraussetzungen überprüft. Notifyr, beziehungsweise die Systemerweiterung für euren Mac, benötigt Bluetooth 4, um mit dem iOS-Pendant zu kommunizieren. Bluetooth 4 findet ihr beim MacBook Air ab 2011, MacBook Pro ab 2012, iMac mit der Bezeichnung Late 2012, Mac mini ab 2011 und natürlich beim Mac Pro. Auf dem iPhone ist iOS 7 Voraussetzung.

Zunächst installiert ihr eine Systemerweiterung auf dem Mac, die euch eine Preference Pane in den Systemeinstellungen einrichtet. Sollte euer Mac kein Bluetooth 4 unterstützen, macht euch die Pref Pane darauf aufmerksam. Ansonsten könnt ihr hier Notifyr aktivieren und festlegen, von welchen Apps Notifyr Nachrichten auf dem Desktop einblenden soll.

q2x2MdUAg3rqUi6758ApXJZ3LVnQP5-qHEdyogSZ9aY

Bei der iPhone App gibt es hingegen nichts einzurichten. Diese muss nur installiert und im Hintergrund aktiv sein, um in der Nähe befindliche Macs mit den Informationen zu versorgen. Da die App die Low Energy Standard von Bluetooth 4 verwendet, besteht auch keine Gefahr, dass die Akkulaufzeit des iPhone übermäßig leidet.

macs

Notifyr macht sich Apples Apple Notification Center Service (ANCS) Spezifikationen zu nutze, um die Nachrichten auf OS X Geräte zu übermitteln. Diese Spezifikationen sind dazu gedacht, um kleine Geräte, wie etwa die Pebble Smartwatch, mit dem Mac zu verbinden, um Informationen auszutauschen. Eine iWatch, die mit ähnlichen Methoden operieren könnte, erwarten wir ja nun seit längerem von Apple. Leider macht Apple ja selber bisher noch keinen Gebrauch von dieser durchaus praktischen Möglichkeit, obwohl es ein leichtes wäre, diesen Informationsaustausch direkt und praktisch zugänglich ins System zu integrieren.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB
Mittwoch, 21. Mai 2014, 9:38 Uhr — Andreas Reitmeier
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gerade gesehen, das MBP early 2011 hat nur Bluetooth 2.0 und das MBAir 2011 hat bluetooth 4.0

    Find das richtig peinlich wenn man bedenkt das es „PRO“ ist

    • Wenn du mal schaust, ab wann Bluetooth 4 in den meisten Geräten verbaut war, ist das nichts ungewöhnliches. Ab Mitte 2011 gab es erst ganz wenige Chips, daher ist es klar, dass ab die erst ab 2012 oder einer Late 2011 höchstens drin sind, das ist aber nicht nur bei Apple so

  • Welche App ist denn zu empfehlen wenn man ein MBP 2011 und 2010 hat?

  • nette idee. was mich nach wie vor nervt, ist die tatsache, dass nur imessage vom rechner aus getippt werden kann. die meisten messenger hingegen funktionieren nur auf dem telefon.

    oder hab ich was verpasst?

  • Kann man Bluetooth 4.0 nachrüsten?

  • Also die idee finde ich super cool. mega cool würde ich es finden wenn das zwischen zwei ios devices gehen würde. gibts ne app die push an mein ipod/ipad sendet wenn ich einen anruf bekomme?

  • Vielleicht eine dumme Frage:
    Wie sichert Ihr Videos in Whatsapp und bekommt die bei einem neuem iPhone wieder rauf? Geht das mit dem Tool?

  • Oder man nutzt LINE nebst dem Companion für PC oder Mac.

  • Kann es sein, dass Pebble und Notifyr harmonieren? Habe Notifyr nun installiert und mit dem Mac gekoppelt. Das funktioniert. Jetzt bekomme ich aber keine Notifications auf meiner Pebble mehr…

  • Kann jemand erklären, warum das nur mit BT 4 gehen soll ? Ziemlich sinnlos, wenn man bedenkt wie viele Geräte unterwegs sind, welche noch „ältere“ Technologien haben.

  • Ich habe ein MbPro 13″ early 2011. Heißt das, dass ich das nicht verwenden kann? Kann mir bitte jemand helfen, ich würde das sehr gerne benutzen.

    • Sei mir nicht böse… aber wenn da steht: MacBook Pro 2012 or newer, dann bedeutet das zu deutsch: MacBook Pro 2012 oder neuer.
      P.S.: 2011 ist älter als 2012.

  • WIE BITTE?
    3,99€ für die iOS App. Danke gleichfalls

    • Dann programmier es dir selber… 3,99 € ist echt viel Geld. Armer Student

      • Ausgebildeter Fachinformatiker, du Vogel. ;)

      • naja, die Bildung fehlt aber noch ein wenig, wenn du nicht weißt dass ein Fachinformatiker irgendwie für seine selbständige Arbeit entlohnt werden möchte. 3,99€ ist absolut gerechtfertigt für etwas was nicht 0815 ist.
        Aber als „ausgebildeter Fachinformatiker“ wird es ja kein Thema sein, sich das mal dann selber zu programmieren und dann die 3,99 zu sparen… :P

    • @max: du willst fachinformatiker sein? Bei so einem Kommentar wundert es mich nicht, dass unsere Regierung Fachkäfte aus dem Ausland holen will….anstatt die eigenen ( so wie mich)

  • Gaukelt der App einfach vor, dass euer Mac neuer ist (entsprechende .plist Datei) und schon lässt es sich nutzen.

  • Muss die App die ganze Zeit im Vordergrund laufen / geöffnet sein?
    Wenn ich sie schließe, wird die Verbindung immerwieder getrennt…
    Noch jemand mit gleichem Problem?

  • Hat es jemand schon probiert ?
    Kann mein IPhone 5 und mein neuen Mac nicht via Bluetooth verbinden ! Hat jemand Rat L

    • Worüber hast du denn versucht die Verbindung herzustellen? Eine direkte Kopplung über das Bluetooth Menü geht nicht! Das musst du über das Programm auf dem Mac und dann über die App auf dem iPhone machen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven