iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

djay für iPhone noch kurze Zeit kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Die neu veröffentlichte Version 2.5.2 der DJ-Apps von Algoriddim nehmen wir zum Anlass, nochmals alle iPhone-Nutzer auf die momentan gratis erhältliche App djay 2 für iPhone hinzuweisen.

500

Algoriddim hat letzte Woche ein umfassendes Update für die beiden Mixing-Apps djay 2 für iPhone und djay 2 für iPad veröffentlicht. Wer einen Spotify-Premium-Account besitzt, muss nun nicht mehr ausschließlich mit seiner eigenen Musikbibliothek auf dem iOS-Gerät auskommen, sondern hat über die djay-Apps auch Zugriff auf das 20 Millionen Titel umfassende Repertoire des Musikstreamingdienstes.

Ergänzend bietet die neue Version mit „Match“ eine Faktoren wie Musikstil, Tanzbarkeit und natürlich auch BPM berücksichtigende Hilfe bei der Suche nach einem zum aktuellen Song passenden Track. Wer ganz faul ist oder mal in Ruhe pinkeln will, kann auch das ebenfalls neue „Automix Radio“ aktivieren und die Musikauswahl sowie die Übergänge komplett der djay-App überlassen.

djay 2 für iPhone lässt sich noch kurze Zeit kostenlos im App Store laden, djay 2 für iPad ist mit 4,99 Euro gerade deutlich preisreduziert erhältlich, der reguläre Preis liegt bei 8,99 Euro.

Das oben angesprochene aktuelle Update bringt kleinere Verbesserungen und Korrekturen, unter anderem wurde die Möglichkeit zu Wechsel zwischen der Musiksammlung auf dem iOS-Gerät und Spotify vereinfacht.

App Icon
djay 2 fuer iPhone
algoriddim GmbH
2,99 €
72.29MB

App Icon
djay 2
algoriddim GmbH
4,99 €
113.49MB

Donnerstag, 29. Mai 2014, 14:39 Uhr — chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei dem Spotify-Abo über die Telekom ist der Traffic ja inklusive (zählt nicht im Bandbreiten-Verbrauch).

    Weiß jemand sicher, ob das auch bei Streaming über die djay-App so ist?

    Danke

  • Was bitte daran ist Kostenlos, die Grundfunktion? Die Liste der InApp Käufe ist auch nicht klein.

  • Alternativ kann man sich auch mal den DJ Player ansehen. Sieht zwar spartanisch aus, kann aber was. Allein die Liste der unterstützten DJ Decks lässt sich um eigene MiDi Presets erweitern.

  • Super. Ich hab letzte Woche 8.99 gelöhnt -.-

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven