iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 338 Artikel

Funklöcher sollen komplett verschwinden

Digitalstrategie: Perso und Führerschein bis 2025 auf dem iPhone

98 Kommentare 98

Zum Monatswechsel hat die Bundesregierung ihre Digitalstrategie für Deutschland vorgelegt. Unter Federführung des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr haben sich nach Angaben der Regierung alle Ministerien untereinander abgestimmt und mehrere Ziele formuliert, die Deutschlands digitalen Fortschritt bis zum Jahr 2030 grob skizzieren sollen.

Digitalstrategie Wissing

Auf der eigens eingerichteten Webseite digitalstrategie-deutschland.de lassen sich die berücksichtigten Themenfelder dabei recht übersichtlich und nachvollziehbar sichten. Gegliedert ist die Digitalstrategie der Bundesregierung in die drei Hauptkategorien „Vernetzte Gesellschaft“, „Innovative Wirtschaft“ und „Digitaler Staat“.

Perso und Führerschein bis 2025

Wer im Bereich „Digitaler Staat“ einen Blick in die Sektion Digitale Verwaltung wirft, der findet in der neuen Digitalstrategie auch ein Vorhaben, das bereits von der letzten Merkel-Regierung vor sich hergetragen wurde: Die Verfügbarkeit von Personalausweis und Führerschein auf dem Smartphone.

Auch die Ampel will das Ziel weiterverfolgen und hat sich eine Frist bis 2025 gesetzt um die beiden Personaldokumente in offiziell anerkannter Art und Weise auf dem Smartphone zu sichern.

Wallet Fuehrerschein

Volldigitale Justiz

Spannend ist auch der Plan, vollständig digital geführte Zivilverfahren bis 2025 zu ermöglichen. Bis Ende 2023 soll es erste Apps für Justizdienstleistungen geben, zudem sind Videoverhandlungen und Online-Termine sowie ein bundeseinheitliches Videoportal der Justiz geplant.

Funklöcher sollen komplett verschwinden

Darüber hinaus hat die Bundesregierung ihr Vorhaben unterstrichen, bis 2025 alle weißen Flecken aus der hiesigen Mobilfunklandschaft zu tilgen. 2026 sollen sämtliche Funklöcher verschwunden sein und Mobilfunknutzer „überall im Land ohne Unterbrechung telefonieren und Daten austauschen können“. Weitere vier Jahre später, also 2030, sollen alle Anwender dann „den neuesten Mobilfunkstandard überall haben, wo sie leben, arbeiten oder unterwegs sind“.

Video: Digitalminister Wissing zur Strategie

01. Sep 2022 um 15:54 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    98 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    98 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34338 Artikel in den vergangenen 5566 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven