iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Die WhatsApp-Tarife kommen

Artikel auf Google Plus teilen.
102 Kommentare 102

Über die Ankündigung der E-Plus-Gruppe haben wir erst gestern berichtet. Zukünftig will der Deutsche Mobilfunkanbieter mit WhatsApp kooperieren und langfristig „exklusive WhatsApp-Angebote im E-Plus-Netz präsentieren.“

Zu den Details hat sich die hundertprozentige Tochter des niederländischen Telekommunikationskonzerns KPN zwar noch nicht geäußert – ein Blick über die Landesgrenzen könnte jedoch dabei helfen, die tendenzielle Richtung des bald startende Angebot einzuordnen.

So bietet der Schweizer Mobilfunkanbieter MTV-Mobile bereits vier Tariflinien mit integrierter WhatsApp-Flatrate an. Die vor allem auf jugendliche Nutzer abzielenden Abo-Pakete inkludieren das durch WhatsApp verursachte Datenaufkommen – in den beiden großen Tarifen sogar im Ausland.

Nutze WhatsApp so viel du willst! Dein Datenvolumen wird dabei nicht reduziert. Mit MTV mobile swiss und world kannst du dein WhatsApp sogar im Ausland kostenlos nutzen. Volle Kostenkontrolle im Ausland: Auch mit eingeschaltetem Datenroaming sind im Ausland nur die Inklusivleistungen aktiviert. Dir entstehen keine weiteren Kosten.

Danke Marko.

WhatsApp-Tarife aus der Schweiz

demo

Mittwoch, 26. Feb 2014, 12:34 Uhr — Nicolas
102 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das die Schweizer nicht ihr eigenes Produkt dafür anbieten…

  • Was ist eigentlich aus der E-Plus übernahme durch O2 geworden?

    • Ich bevorzuge immer E-Minus. Hehe.

      • Deshalb schreibe ich gerne E+-Netz, wegen dem Minus nach dem Plus. :)

      • Mir ist es weder das Plus noch das + wert :D Und gern schreib ich es auch nicht :D

      • Dieses „Minus“ ist für alle verständlich und könnte beleidigend sein. Ich bevorzuge die andere Variante, weil man dies dann nur versteht, wenn man zwischen den Zeilen liest und mich kennt. Gerade Oberflächliche, die sich dadurch sofort beleidigt fühlen, verstehen dann die Indirekte nicht. Die, die es verstehen, wissen, verstehen, dass ich es zynisch und nicht absolut meine. Es soll Regionen geben, wo E+ ok oder sogar gut ist. Das ist in meinen Regionen überhaupt nicht so. Z.B. funktionierte das Surfen oft nicht, obwohl das Telefon tolle Empfangsstärke mit 3G anzeigte.

      • Sollte das ‚E-Plus‘ nicht eigentlich nur ‚E‘ heißen? Da gibts doch nicht mehr als ‚Edge‘..

  • Wär‘ ja auch noch dreister, wenn Zuckerberg den INTERNATIONALEN Datenabgriff kostenpflichtig machen würde – stattdessen wird nach alter FB Manier dem Datengeber (User) das verteilen von persönlichen Daten schön schmackhaft und einfach gemacht…
    Das ist so arm…

  • … was war noch gleich WhatsApp? ;-)
    Bin schon seit zwei Wochen bei Threema!

  • Dafür zahlt man jetzt mit seinen persönlichen Daten, erst Recht nachdem Facebook zugegriffen hat.

  • Dir haben wirklich bissl nen Knall. Jetzt wollen die auf den fahrenden Zug aufspringen und mit whats app auch noch Geld verdienen. Höchste Zeit für einen Umstieg!

  • Seit 18.10. habe ich 26mb verbraucht…für was muss da ne Flatrate her? Wenns fürs Ausland gilt, ist das natürlich super

  • Hurra !
    Das ist hoffentlich der letzte Tropfen den meine Kollegen noch brauchen um endlich sich von WhatsApp zu trennen. Bisher sind die eher wechsel-faul.

    Ich hoffe das ändert sich hiermit.. Hurra !
    Ich will gerne Threema nutzen, bringt aber nix, wenn viele es nicht einsehen….leider

    • Entweder ich erkenne die Ironie nicht, oder du hast den Artikel nicht verstanden. Inwiefern drängen die neuen Tarife die Kunden weg von Whatsapp? Ich denke eher gegenteiliges ist der Fall.

      • Da war keine Ironie drin, ich hab´s ehrlich gesagt falsch verstanden…. :-)
        Is egal, wir ändern nix hatte Zuckerle gesagt, bin mal gespannt was noch alles kommt.

  • Nochn Grund mehr wo anders hinzu gehen

  • In der CH ticken die Uhren sowieso anders. Und wenn ich weltweit whatsapp nutzen kann = prima.

  • WTF?! Eine Allnet-Flat, SMS-Flat, Whatsapp Flat – sogar im Ausland – UND eine 5GB Datenflat für 45€? Ohne Telefonflat sogar nur 20€, mit 1,5GB Datenvolumen?
    Ich wander‘ aus…

  • WhatsApp wird nur durch eine ausreichende Verschlüsselung wieder ein Vertrauen bei den Nutzern aufbauen können. Inzwischen weiß jeder, dass WhatsApp unsicher ist. Das Internet ist nunmal kurzlebig und die Nutzer passen sich an. Eine End-to-End Verschlüsselung sollte machbar sein und eliminiert den Verdacht, dass Facebook die Chats der Nutzer auswertet.

    • Wird nicht passieren… Was meinst du wofür Zuckerberg soviel Geld ausgegeben hat. Das Geld wird jetzt wieder reingeholt.

    • und angenommen jetzt kommt raus, dass whatsapp ab nächsten monat eine end-to-end verschlüsselung anbietet … würdest du der facebook-tocher trauen? ;-)

      • Nein. WA gelöscht. Threema.

      • Dito

        Nutze Threema seit über einem Jahr. Und ja es gibt sie, die Freunde und Bekannte, die nach einer Diskussion und all möglichen Vorurteilen (wieso denn wechseln, was soll schon sein etc.) auf threema umgestellt haben.

    • „Eine End-to-End Verschlüsselung sollte machbar sein“ natürlich aber wenn Facebook an keine Daten mehr rankommt haben sie 16 Milliarden Dollar bezahlt für eine Firma die ihnen weder Daten liefert noch rentabel selber arbeitet auf Dauer. Deshalb darfst du dir selber ausrechnen wie wahrscheinlich es ist das Whatsapp eine End-to-End Verschlüsselung bekommt…

  • Sportliche Preise!!!!
    Ich möchte wetten, dass es dafür locker sogar beim rosa Riesen eine SMS-Flat gibt ….

  • E Plus wird doch niemals über die Landesgrenze hinaus Datenvolumen kostenlos anbieten. Außer vielleicht in der Hoffnung, dass die eingeschaltete Roamingfunktion dafür sorgt, dass andere Apps Daten im Ausland saugen und somit Geld bringen.
    Die Überschrift war mal wieder irreführend. Da rechnet man doch mit konkreten Angeboten.

    • Eplus wird Datenvolumen EU-weit bringen, da das ab 2015/2016 gesetzlich umgesetzt werden muss.
      AldiTalk (MEDIONmobile) als direkte Eplus-Tochter berechnet bereits jetzt dieselben Minuten- und SMS-Preise, wie im Inland (0,11EUR, zw. Kunden 0,03EUR).
      Kommen wird es so oder so, aber Eplus ist da traditionell eher schneller als die Mitbewerber.
      Das sieht man auch an der aktuellen Regelung, alle Kunden (PrePaid, Postpaid und Reseller) maximale UMTS-Geschwindigkeit ohne Aufpreis zu schalten und in Kürze ebenfalls LTE ohne Zusatzgebühr.

  • Schon mal drüber nachgedacht, dass es um Telefonie via Whats App geht…
    Ein threemaner

    • Wo ist der Sinn in dieser Aussage? Als ob ein Mobilfunkunternehmen mit einem Instant Messenger zusammenarbeitet, um über das unternehmenseigene Datennetz VOIP anzubieten? Hä? :)

  • E-Plus… Da hat man ja den Bock zum Gärtner gemacht… x-D

  • Die Whattsapp-Flat ist doch sicherlich für die Sprachanrufe gedacht! Wenn ich dann im Ausland bin und so kostenlos telefonieren kann, warum nicht?!

    Ausserdem, warum soll das ein Todesstoß für Whattsapp sein. Man muss diesen Tarif ja nicht nehmen. Whattsapp bleibt doch weiterhin kostenlos für alle anderen, von 89 cent abgesehen

  • Vielleicht ist das der erste Schritt zur Sperrung von Whatsapp bei den „normalen“ Datentarifen. Bei den meisten Tarifen ist ja Instant Messaging ausgeschlossen. Und wenn jetzt ePlus anfängt, wird es evtl. auch bei den anderen Anbietern bald WA-Tarife geben. Bei den alten Tarifen könnte die Nutzung von WA unter Hinweis auf die AGB ausgeschlossen werden. Ob das allerdings technisch tatsächlich funktioniert (Port-Sperre?) weiß ich nicht.

    • Nein, funktioniert nicht da es über den gleichen Port läuft wie der Safari beispielsweise. Es zu sperren würde somit jegliche Internetfunktionalität sperren

      • Warum unterscheidet dann z. Bsp. die Telekom zwischen Spotifynutzung und anderer Datennutzung?

  • Vielleicht werde ich ja langsam zu alt für dieses ganze IT- und TK-Gedödel. Aber warum sollte ich über WhatsApp, und somit über Zuckerbergs Privatleitung, telefonieren, wenn ich sowieso schon ein Smartphones in den Pranken halte? Der Sinn ist völlig verfehlt, der Nutzen viel zu gering und wer stundenlang telefoniert hat eh schon einen Vertrag mit ner All-Net-Flat.

    Aber der Kunde ist König und sein Wille das Himmelreich. Aber vielleicht besteht das Klientel ja aus unheimlich wichtigen Menschen die nur noch durch die Welt jetten und somit um die Roamingkosten rumkommen.

    • du scheinst wohl keine freunde im ausland zu haben…

      • Und du bist wohl die internationale Lifestyle-Ikone vorm Herren?

      • Mit Freunden im Ausland braucht man aber nicht zwangsläufig den WA Auslandstarif, außer man besucht sie ständig.

      • Er ist ja so beschäftigt wenn er seine Freunde im Ausland besucht, dass er mit ihnen leider nur im WA-Gruppenchat mit ihnen sich „unterhalten“ kann… Somit braucht er die E-irgendwas-Auslandsflat ;)

  • Wieso redet hier keine über Netzneutralität?

  • Irgendwie übersehen die meisten, das es die Preise aus der Schweiz sind von einem schweizer Provider, oder verstehe ich da jetzt was falsch? :-)

  • Whatsapp hat eh schon eure Daten egal ob ihr aussteigt ! Dann wechselt ihr und gebt eure Daten noch dem nächsten in den Rachen ! Super plan !!!
    Außerdem wer sagt den das threema usw nicht auch aufgekauft wird !?

    • Ich liefere aber dann nicht dauerhaft bzw immer wieder frisch meine Daten. Und FB kann keinen „lebenden“ User verifizieren und vernetzen wie Marc das do schön sagte. Vernetz die Welt und sie liegt Dir zu Füßen. Und Du weißt was sie tun. Und wo. Und wann. Und wie oft. …

    • Quatsch! Man muß nur erst seinen Account löschen und nicht nur die App.!
      Dann verschwinden die Daten auf den Servern!
      Ich gehe zu Threema wie die meisten meiner Bekannten.
      Man glaubt doch nicht das FB so viel Geld ausgibt um dann alles so zu lassen?
      Da wird sich schon was tun bei Whatsapp!

      • Das ist nicht ganz wahr, was du da sagst. Bei Facebook in dem Hilfe-Bereich kann man verlangen, dass das Konto gelöscht wird. Facebook löscht es anscheinend tatsächlich von ihren Servern. Jemand wurde von einer Firma angeklagt, weil sie angeblich diese Firma diffamiert und somit geschädigt habe. Sie behauptete, dies sei eine Lüge, aber hatte zuvor ihr Konto löschen lassen. Im Gerichtsverfahren gab dann Facebook dem Gericht die Daten vom gelöschten Konto. D.h., die löschen zwar ein Konto, aber archivieren es auf andere Weise. Dies ist bei WhatsApp vermutlich genauso.

    • Mal angenomen das passiert…

      Was wollen sie den erfahren?
      End to End Verschlüsselungstexte oder Bilder die keiner lesen kann ? Die Telefonnummer vielleicht aber nicht alle meine Privaten Nachrichten, die WhatsApp nun Facebook in den Rachen geworfen hat.
      Daher wird das nicht passieren, da es wertlos ist…. nicht aber für uns User…

      • Es gibt irgendein ein Update, was sie problemlos dazu befähigt den privaten Schlüssel auszulesen, falls sie es nicht jetzt schon können, da der private Schlüssel in der Keychain ist. Da Threema mit der Werbung, dass es sicher ist, geworben hat, gibt es bestimmt eine Frist das Konto bei Threema sauber zu löschen, bevor es die andere Firma übernehmen kann/darf. Deshalb kann durchaus Threema bis zu diesem Zeitpunkt sicher bleiben, aber man darf nicht damit zählen, dass sie immer sicher bleiben können.

    • Das ist Unsinn, was du da sagst! Ja, die haben eh den Teil des Adeessbuches (laut Wallstreet Journal wurde in einem Test festgestellt, dass WhatsApp nur Namen und Telefonnummern an ihre Server (aus gutem Grund) schickt). Aber wenn man nicht umsteigt, bleiben die Daten aktuell. Wenn man es jetzt löscht und Konto kündigt, dann haben die zwar noch das momentan aktuelle Adressbuch (Teil davon …), aber mit den Jahren verliert sich die Aktualität und das möglich „soziale Profil“ wird immer ungenauer.

    • Aber, die Nachricht die ich morgen über WA geschrieben hätte hat FB/WA sicher nicht.

  • … diejenigen, die das schweizer Angebot als Wechselgrund oder als Todesstoß für WhatsApp sehen, sind wohl des Lesens und Verstehens unfähige Grundschüler.

  • Hab Ichs überlesen oder stand das noch nicht zur Debatte ?
    Wie sieht es den im Falle Telekom mit dem Datenvolumen aus ?
    Habe LTE mit 15 Gig im Monat.
    Geht das mit drauf beim Streamen oder was ist da von Seitens AMAZON angedacht… ?

  • Ich habe WhatsApp deinstalliert, nachdem ich zuvor die Rufnummer de-registriert habe (lustiges Wort).
    Die meisten meiner Kontakte sind wie ich nach Threema gewechselt.

  • Wenn ich jetzt E-Plus hätte würde ich mir im Urlaub von meinem Kumpel tonnenweise gerippte DVDs per Whatsapp schicken lassen. Pro DVD 4,7GB… egal… wird ja nicht abgerechnet ^^

    • Genau dafür liebe ich solche Menschen wie Dich!!
      Es wird etwas kostenlos oder mit einem kleinen Beitrag angeboten und dann kommen solche Vollhonks wie Du dahergelaufen und nutzen es nicht nur sondern reißen es über den normalen Nutzen aus. Somit hin werden andere durch steigende Kosten wieder benachteiligt. Warum immer alles bis zum Ende ausreizen? Poweruser sollten deutlich mehr zahlen! Dafür!!

  • sind bloss 100mb/monat kostenlos im ausland. kleingedrucktes nicht vergessen. :)

  • Pfff. Messaging verbraucht total wenig Traffic. Da kann es mir egal sein, ob dieser vom monatlichen Volumen abgezogen wird oder nicht.

  • Mhh also alle auf iPhone Wechseln :) und iMessage nutzen ;) wenn der Service nur ein bisschen Stabiler wäre.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven