iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
Bug erinnert an altes iOS-"Easter Egg"

Die KVB-App kann kein Kölsch

19 Kommentare 19

Die neue App der Kölner Verkehrsbetriebe verträgt sich nicht mit einem fast vergessenen iOS-Feature: In den Systemeinstellungen kann man die iPhone-Sprache auf „Kölsch“ stellen – bei der KVB-App hat dies allerdings nur zur Folge, dass alle App-Inhalte auf Englisch angezeigt werden.

Kvb App Englisch

Der Bug sollte sich von den Entwicklern einfach abfangen lassen, ebenso können Nutzer natürlich einfach die gewöhnliche deutsche Spracheinstellung wählen, um den Fehler zu umgehen. Dennoch bedanken wir uns bei ifun-Leser Gerd für die Erinnerung an die mit iOS 9 eingeführte Option. Der ausgewählte Dialekt wurde und wird es teilweise auch heute noch in Systembereichen wie Kalender oder der Wetter-App angezeigt.

Die neue KVB-App ist seit Jahresbeginn als Ersatz für den angestaubten Vorgänger verfügbar. Neben der Fahrplanauskunft ist der mit verschiedenen Rabattangeboten verknüpfte Ticketverkauf ein wesentlicher Bestandteil der App. Dem Anbieter zufolge wurde bei der Neugestaltung besondere Rücksicht auf Wünsche und Anregungen von Kunden genommen.

Laden im App Store
KVB-App
KVB-App
Entwickler: Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 08. Mrz 2019, 16:27 Uhr — chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • So ein Quatsch!
    Was ist mit Sorbisch?

  • Man kann bitte was :D das war mir noch nicht bekannt. Top Feature!

  • Ist doch drietejal! Hauptsache die KVB ist pünktlich!

    • @KaroX: „Drietejal. Hauptsache die KVB ist pünktlich.“ ? Ah, ein Immi. Wenn Du Kölner wärst, dann wüßtest Du die KVB ist sehr selten pünktlich. Ever dat es och drissejal.

      • Richtig. Weil in meiner Aussage sehr viel ernst und Ironie steckt und du hast mich voll durchschaut! ;-)

  • Warum nicht auch Berliner-Schnauze oder Bayrisch.
    Oder Sächsisch, weils so „Sächsi isch“.

  • Kölsch? Unnötiger Speicherballast!

  • Hab’s mal ausprobiert. Das Dialekt Feature scheint echt tot zu sein. Das einzige Kölsche was ich gefunden habe, war im Kalender App Symbol. Das Wetter Programm wird bei mir weiterhin auf Englisch angezeigt.

  • Bayrisch fehlt leider – wär praktisch wenn man dann auch die Wortvorschläge beim tippen hätte

  • Ha! Dafür kann die MVG App boarisch, nicht nur zur Wiesen

  • … bleibt ja vielleicht die Frage, ob die App sonst etwas taugt: aus meiner Sicht sehr langsam, z.B. bei der Anzeige der Abfahrtszeiten oder der Fahrplanauskunft. Warum bei einer chronisch verspäteten Bahn wie der U18 überhaupt ein Fahrplan angezeigt wird, statt auf die aktuellen Daten zurückzugreifen, erschließt sich mir nicht. Die ‚aktuellen Störungen‘ haben keine Uhrzeit – dadurch gibt es nebeneinander widersprechende Störungen… kein Meisterwerk

  • Hatte ich längst vergessen, danke iFun.

  • Ganz nach dem kölschen Grundgesetz, Paragraph 1: Et es wie et es (Es ist, wie es ist oder Sieh den Tatsachen ins Auge).

  • Habe seit Jahren Kölsch eingestellt, allerdings hat Apple es so blöd implementiert, dass Apps (bis auf Wikipedia, so es hervorragend klappt) das nicht erkennen und auf Englisch statt Deutsch springen. So hat man manche in Englisch und manche nicht….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4284 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven