iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 381 Artikel

Vom Schöpfer des "Sosumi"-Signals

Die iPhone-Kamera: Canons AE-1 lieferte den Klang

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Jim Reekes war bereits in den 1980er Jahren als Sounddesigner bei Apple angestellt und sollte eine prägende Rolle bei der Entstehung der akustischen Signatur Apples spielen.

Canon AE 1 With 50mm F1.8 S.C. II

Canon AE-1 | Bild: CC BY-SA 3.0 Charles Lanteigne

Schöpfer des „Sosumi“-Signals

Reekes begann seine Arbeit in einer Zeit, in der sich Apple und das gleichnamige Plattenlabel der Beatles wegen einer Namensrechtsklage in der Wolle hatten.

Die Band hatte ihr „Apple“-Musiklabel bereits gegründet, bevor Steve Jobs sein gleichnamiges Technologieunternehmen an den Start brachte und wollte diesen als Alleinstellungsmerkmal behalten. Schließlich einigte man sich auf einen Vergleich und Jobs sagte zu, dass Apple einen großen Bogen um das Geschäftsfeld Musik machen würde…

Apple Music 100 Million Songs Hero Big.jpg.large 2x

Auf ifun.de haben wir vor wenigen Jahren über genau diesen Fall geschrieben:

In diesem angespannten rechtlichen Umfeld entwickelte Reekes Apples ikonischen Hinweiston, der es als „Sosumi“-Signal inzwischen zu einer gewissen Bekanntheit gebracht hat.

Reekes stichelte mit dem Wortspiel – Sosumi steht für für „So sue me“ („Verklag’ mich doch“) – gegen den abstrusen Streit des Beatles-Labels, behauptete aber, dass es sich nur um ein japanisches Wort ohne musikalische Bedeutung handeln würde.

Der Ton der iPhone-Kamera

Dass Reekes ein kreativer Geist ist, unterstreicht eine weitere Apple-Anekdote, die gerade mal wieder die Runde dreht. Wie Dimitry Mak erzählt, haben wir Reekes auch den Ton der iPhone-Kamera zu verdanken. Deren Klicken entstammt einer Tonaufnahme der Canon AE-1.

Das nächste Mal, wenn ihr mit dem iPhone einen Schnappschuss knipst, hört ihr also die akustische Signatur, die Canons Spiegelreflexkamera aus dem Jahr 1976 von sich gegeben hat. Ganz spezifisch sogar den Sound, den die Canon AE-1 von Jim Reekes von sich gegeben hat, der den Ton damals für die Nutzung auf dem iPhone aufzeichnete.

18. Mrz 2024 um 16:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Aber es hätte doch eigentlich auch jede andere ältere Kamera gewesen sein können. Ist das jetzt sowas besonderes mit der Canon?

    • Wenn mich meine alte Hirnrinde nicht täuscht, hatten Apple und Canon schon früh eine Kooperation…

    • Jede Kamera klingt anders.

      Antworten moderated
    • Das wäre wie wenn Du Dich bei Hendrix, Clapton und Co wunderst würdest, wieso deren Gitarren so besonders und teuer sind, weil es ja auch jede andere Gitarre hätte sein können…

      Natürlich hast Du im Prinzip recht, aber darum geht es nicht. Es ist einfach der „Kult-Faktor“ der daruch entsteht. Wenn er ne andere Kamera daheim gehabt hätte, dann wäre es vermutlich die geworden. Erst der Einsatz macht sie zum „Kult“

      Antworten moderated
  • Für mich eine schöne Anekdote zumal ich eine Canon AE-1 mal hatte aber ;-)

  • Meine erste Kamera war eine Canon AE-1, heute ist sie sicher aufbewahrt in einer Glasvitrine.

  • Vielleicht gibt’s ja auch bald verschiedene DSLR – Auslöse – Sounds auf Abo-Basis….. ka-ching

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37381 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven