iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Die großen Drei rüsten auf: Twitter, Facebook und Google überarbeiten ihre Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Die drei Netzgiganten Twitter, Facebook und Google haben im Laufe der Nacht bevorstehenden Änderungen und Aktualisierungen ihrer iPhone-Applikationen angekündigt. Während wir auf die von Google und Facebook beworbenen Updates noch eine Weile warten werden müssen (Google Updates kommen noch in dieser Woche, Facebooks irgendwann), steht die Twitter-App zum Zugriff auf den Kurznachrichtendienst bereits in Version 5.1.2 im App Store bereit.

Twitter hat sich auf die Aufwertung der Timeline konzentriert und gestattet nun sowohl das Verfassen schneller Antworten als auch das Absenden kurzer Retweets direkt aus der Start-Timeline.

Tweets mit Bildern, Videos und anderen Inhalten haben jetzt eine Vorschau in der Start-Timeline. Twittere ein Bild ohne Text und lass es für sich sprechen.

Facebook hingegen hat einen Umbau der hauseigenen Messenger-App angekündigt. Vorerst nur unter Android verfügbar, orientiert sich der neuen Chat-Client am Interface-Design iOS 7 und wirkt überhaupt nicht mehr wie eine Facebook-Dreingabe.

Die neue Nachrichten-App zielt auf WhatsApp-Nutzer und will den Facebook Messenger einer breiteren Masse zugänglich machen, die weniger auf das Mitwirken am Facebook-Portal und mehr auf den schnellen Nachrichtenaustausch erpicht ist. Wann genau der neue Messenger auf dem iPhone erhältlich sein wird, lässt Facebook derzeit noch offen.

face

Google verspricht Aktualisierungen der Hangouts– und der Google+ Applikation.

Während Google+ demnächst mit einem automatischen Hintergrund-Upload vollaufgelöster Bilder versorgt wird, soll Google Hangouts mit der Unterstützung für GIF-Bilder, einem SMS-Support und eine Option zum Location Sharing ausgestattet werden.

Das Google-Blog beschreibt die anstehenden Neuerungen bereits blumig, die aktualisierten Apps sollen noch Laufe der Woche freigegeben werden.

google

Mittwoch, 30. Okt 2013, 9:29 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wann bekommt eigentlich Drecks-WhatsApp ein Update? Man sollte es echt meiden, aber es nutzt halt jeder :/

  • Zwar OT, aber langsam sollte whatsapp auch mal aufhören rumzulebschen

  • mit whatsspp ist halt das ding das man sich nicht registrieren muss wie bei Facebook. ich habe viele kontakte die keinen Facebook account haben.

  • Verstehe immer noch nicht warum man ne extra App für Facebook braucht? Also den Messenger

  • Verstehe immer noch nicht warum man ne extra App für Facebook braucht? Also den Messenger

  • Hatte noch nie wirklich probleme bei WhatsApp. Weder unter Android noch iOS

  • Und ich verstehe nicht, für was man Facebook braucht. Willkommen in der realen Welt!

    • Etwas zu spät. Ich behaupte mal die meisten haben keine realen Freunde.

    • Wenn man sein ganzes Leben nicht aus seinem Viertel oder Dorf herauskommt, der Freundeskreis sich auch auf eben solche Leute beschränkt, denen es nicht anders ergeht als Dir, die Stadt- oder Kreisgenze schon eine kleine Reise darstellt, dann verstehe ich Deine Zweifel durchaus. Für Leute, die beruflich oder privat aus ihrer alten Heimat wegziehen oder deren Freundeskreis sich weitläufig verteilt ist sowas super, um in Kontakt zu bleiben.

  • Kann häufige Darstellungsprobleme bei WhatsApp bestätigen. Die Leiste über die Tastatur weist großen Abstand auf.

  • Drecks Whatsapp kann ich bestätigen, ich nutze deswegen Viber! Macht das selbe kann aber mehr und sieht besser aus!

    • „Macht das selbe“

      mit anderen WhatsApp-Usern schreiben können? Wäre mir neu…

    • Viber habe ich neben Whatsapp auch. Leider hat Viber es auch noch nicht geschafft ein Update im iOS 7 Design raus zu bringen.

      Nutze es lieber als Whatsapp, leider ist gerade genanntes öfters in Benutzung da Viber nicht so verbreitet ist.

      Am schlimmsten ist jedoch der BBM !

      • Ich finde hike am besten auch wenn ihn wenig nutzen aber für Freunde ist er gut genug

  • Bei mir auch immer Darstellungsfehler bei whatsapp mit der Tastatur.

    Schon lustig dass die (Facebook) die android App nun auch im iOS 7 Design reingestellt haben, zeigt mal den Stellenwert von iOS gegenüber android

  • Facebook sich mal von diesen sch…Nachrichten Bilder verabschieden. Diese Runden. DAS NERVT UNNÖTIG!

  • Seit dem letzten großen Facebook Update, das mit dem neuen Design, verbraucht die App unglaublich viel Datenvolumen, weil alle Bilder im Newsstream automatisch in hoher Qualität geladen werden (also so, wie wenn man sie anklickt). Ätzend!

  • Wäre mal nett wenn die offizielle Twitter App eine Mute Funktion spendiert bekommt. Das ist das einzige was mich vom Nutzen abhält.

  • Hmm. WhatsApp ist in diesem Artikel gar nicht das Thema. Aber der Hass auf die Macher, die die App werbefrei, lange Zeit kostenlos, jetzt für Newbies für den Wahnsinnspreis von $1 pro Jahr abgeben, eine i.d.R. gut durchdachte und gut funktionierende App für viele Plattformen entwickeln und sich darüber hinaus weder an Google, noch an Facebook oder Microsoft verkaufen, muss schier grenzenlos sein. Und das alles wegen eines seinerzeit schlecht recherchierten „Zeit“-Artikels. Unfassbar.

  • Die Masse macht den Standard. Und der heißt auf mobilen Geräten nun mal „WhatsApp“. Punkt.

    Funktioniert. Kostet für (Bestandskunden) aktuell nix. Dass man sensible Infos vielleicht nicht über fremde Server laufen lassen sollte, war bis vor 1o Tagen nicht mal ein Problem für die Bundesregierung. Für das schnelle „Sehen wir uns um 17 Uhr?“ oder „Guck mal, was es gerade bei Aldi gibt“ reicht ein WhatsApp aus. Dass sich sicherere Apps wie Treema nicht durchsetzen zeigt doch, dass (noch) kein vergrößertes Verlanden nach mehr Verschlüsselung herrscht. Wenn es soweit ist – siehe Satz 1 meiner Antwort.

    • Meiner Meinung nach wird sich auf Dauer nur derjenige Anbieter am Markt durchsetzen der folgendes erfüllt:
      – verfügbar für alle Plattformen wie Mac, Pc, Android (Phone + Tablett), iOS (iPhone + iPad)
      – durchgängige Verschlüsselung evtl. auch mit Auth Token wie Threema.
      Alles andere wird über kurz oder lang verschwunden sein. Mir ist bis dato noch kein Anbieter bekannt der so etwas leisten kann !!! Alles andere ist doch nur Frickel Stückwerk …

  • Ich bin ja OldSchool und Telefoniere sent hâufig!!! Aus 5min tippen werden da 30sec. Reden

  • Lächerlich ist vorallem, dass die hervorragende und meiner Meinung nach optisch tolle Twitter App immer noch keinen Live-Streaming Support hat! Fail!

    Zu Whatsapp: Es ist kein Argument, dass, nur weil sie die App für Umme raushauen damit die Legitimation haben, sich als „Gigant“ im Appstore so schlampig bei WICHTIGEN Updates zu verhalten! Ich nutze die App so häufig, dass ich dafür auch bereit wäre, 15$ im Jahr zu zahlen, nur damit die sich mal Mühe geben in Sachen Updates, Produktpflege und Security!

  • Ob die die fb jemals vernünftig programmiert kriegen auf meinem 4 er läuft die wie ne Schnecke und es dauert ewig. Google+ dagegen flink

  • mit latitude-Nachfolger Standorte wie in der G+ Android App hoffentlich!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven