iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

Deutsche Mobilfunkanbieter im Netztest 2013: 1. Platz für die Telekom

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Glückwunsch an die Telekom. Zum dritten Mal in Folge hat der Bonner Mobilfunkanbieter den Netztest der Branchen-Zeitschrift „Connect“ als Sieger verlassen und darf sich auch in diesem Jahr über die Auszeichnung freuen, das beste deutsche Mobilfunknetz zu betreiben.

Die Telekom, die Vodafone auf den 2. Platz, o2 auf den 3. und E-Plus auf den 4. verwiesen hat, glänzte mit guten innerstädtischen Ladezeiten und Erfolgsrate von 99,6% beim Webseitenaufruf.

Zwar schlug der Mitbewerber Vodafone die Telekom bei der Funkstabilität in Gebäuden, das LTE-Netz des ehemaligen Monopolisten und auch die Verfügbarkeit guter Datenanbindungen auf der Autobahn sorgte jedoch letztlich für den diesjährigen Sieg des magenta-farbenen Platzhirschen.

test-small

Der Connect-Netztest berücksichtigt hauptsächlich die vier größte Städte in Deutschland, misst zudem aber auch in weiteren 19 der 50 größten Städte hierzulande. Für die statistische Grundlage sorgten 16.000 Smartphone-zu-Smartphone-Anrufe mit 160.000 Sprachsamples, der Aufruf von 100.000 Live-Webseiten und insgesamt 40.000 Datei-Übertragungen.

[…] Doch wer öfter größere Datenmengen – etwa Kartenmaterial, Dokumente oder Multimedia-Dateien – zu verschicken hat oder laden muss, der kommt mit der Deutschen Telekom am schnellsten ans Ziel, auch Vodafone sieht beim Datentransfer sehr gut aus. Die größten Unterschiede offenbaren sich bei Youtube in High Definition, wo nur die Telekom eine über jeden Zweifel erhabene Performance zeigt.

Die detaillierten Ergebnisse des Netztestes werden in der connect-Ausgabe 1/2014, die ab morgen im Handel erhältlich ist, veröffentlicht.

(Direkt-Link)

Donnerstag, 05. Dez 2013, 13:42 Uhr — Nicolas
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Als wenn die Conect so unparteiisch wäre!!

    • Ist ein guter Punkt. Der Test-Sieger wirbt für sein Netz ein Jahr lang mit dem Connect Logo und unzähligen Wiederholungen des Slogans „Bestes Netz im Connect Test“. Die Telekom dürfte sich hier die meisten Augenpaare sichern, von daher ist es natürlich nicht von der Hand zu weisen, dass Connect an dem Ergebnis profitiert. Aber dennoch: Wir gehen davon aus, dass die Messwerte reproduzierbar sind.

      • Also ich merke regelmäßig den Unterschied wenn ich im Freundeskreis nach meinem Handy gefragt werde um was nachzuschauen weil das O2 Netz mal wieder nicht will.

        PS: bei Bild (jaja ich weiß ^^) sind die auch Sieger einer Leserumfrage

      • @nicolas… ZB bei Chip oder Stiftung Warentest

      • Aber würde nicht auch Vodafone Werbung machen wenn sie den 1. Platz hätten?

  • zemanjannik1991

    Gemessen mit Samsung Handys. Diese verfügen weder über die neuesten Technologien, noch mag ich bezweifeln, dass die Teile alle den selben Standard haben.

    • Sind aber eben mit Abstand am weitesten verbreitet.

    • Man sollte darauf achten, dass manche Betreiber anscheinend lügen:

      (Region Rhein-Neckar-Kreis)
      Z.B. hatte ich bei Simyo (E+) fast nur angeblich volles Netz. Aber trotz vollem Netz hatte ich oft kein Internet oder nur langsames Internet. Dies war unmöglich und deshalb versuchte ich O2. Da hatte ich angeblich auch fast immer volles Netz. Wenigstens gab es dort oft Internet, auch wenn es dort manchmal erst nach der 2. oder 3. Anfrage die Internetseite kam. Es war schneller als E+, aber nicht viel. Jetzt bin ich bei FYVE (D2/Vodafone). Laut Vertragsabschluss habe ich nun eine geringe Maximalgeschwindigkeit, ABER praktisch ist es viel schneller und (sehr wichtig) sehr zuverlässig (wenn das iPhone anzeigt, dass es Netz hat, ging es bei mir immer seit mehr als einem Jahr).

      Vielleicht wäre Congstar eine Überlegung wert, obwohl in meiner Region laut meinem Überblick die Meisten entweder bei Telekom direkt oder bei E+/O2 sind.

      • Die Anzeige der Signalstärke am Handy hat nix mit der Kapazität und Auslastung der Zelle zu tun.
        Da lügt wenn dann nur dein Handy.

      • Dann haben das iPhone 3G und 4 inklusive Austauschgeräten (wegen defektem Home-Button) immer gelogen. Seltsam …

      • Du hast es nicht verstanden oder?
        Deine Verbindung zum Funkmast kann so perfekt sein wie sie will. Wenn der Funkmast nur mit 2Mbit angebunden ist und mehr als du darüber surfen / telefonieren, dann is die Datenrate trotzdem im Keller, weil die Zelle den Verkehr nicht abführen kann.
        Stell dir vor du kackst dein Klo voll… Da kann die Brille noch so groß sein, wenn 5 gleichzeitig im Haus kacken und das dünne Röhrchen aus dem Haus verstopft, wird die Kläranlage deine Kacke nie sehen…

      • wird eigentlich auch auf dem Land gemessen, wo die Versorgung nicht so gut ist wie in den Städten ? gibt genug Gegenden wo man von 3G träumt.
        da kann man vodafone und Konsorten vergessen.
        Telekom Edge (incl Congstar) ist ok, man bekommt Daten durch wenn auch langsamer.
        Vodafone edge – hab die von der Firma, zeitweise geht nicht eine einzige email rein oder raus.
        von daher male ich mal ein großes Fragezeichen hinter das ganze testverfahren. für da wo die gemessen haben ist es vielleicht ok aber sicher nicht für überall und jeden
        Grüße !

    • Wenn Ihr die Messmethoden und Argumentationen im verlinkten Test lesen würdet dann wüsste man das der Test nicht mit Hobbytester/Equipment unternommen wurde. Auch welche Smartphones verwendet wurden wurden erklärt. Sie können ALLE derzeit verfügbaren Verbindungen und dies auch in der jeweils schnellsten Ausbaustufe.

  • Was connect da aufgemalt hat ist Mist!

    Ich habe letztens selbst Vodafone gegen E-Plus getestet (Ping + Download-Geschwindigkeit)

    Ping war bei E-Plus 2x schneller als bei Vodafone.

    Download:
    – Vodafone 295,4 kb/s
    – E-Plus: 1553,2 kb/s

    Ich selbst nutze im Moment Vodafone und kann es nicht weiterempfehlen.

    • Und nur weil du es getestet hast , als einzelner Bürger in einer einzigen Zelle, maßt du dir an es besser zu wissen als connect ?

      Du hast schon gelesen , wie viel aufwand dahinter steckt ?
      Weniger DSDS und Talkshows und dein Urteilsvermögen kommt evtl wieder , obwohl ich nicht daran glaube und hier hopfen und Malz verloren ist ..

      MfG

    • Und jetzt gehst du gleich morgen mal deinen Mathe- oder Wirtschaftslehrer fragen, was eine statistische Erhebung ist.
      omg

    • Dann ist Eplus grade an deinem Standort super, was man aber vom Rest des Landes nicht pauschal sagen kann. Deswegen werden ja mehrere Städte abgeklappert. Jeder findet immer was an so einem Test zu meckern, aber im Grunde wird er schon die richtige Tendenz geben.
      Ich persönlich bin froh von O2 weg zu sein und zur Telekom gewechselt zu haben: wesentlich bessere Sprach Qualität, um Längen besseres Internet und fast immer sehr guten Empfang. Besonders auf meiner Bahnstrecke und ein paar Autobahnabschnitten die ich öfter fahre ist ein deutlicher Unterschied zu O2 feststellbar. Das sind mir auch 10€ mehr Wert im Monat

      • Ich finde prima, wenn E-Plus weiter hinten liegt, da bleibt das Netz schön leer. Für mein Nutzungprofil passt es perfekt. Genauso würde ich mir wünschen, dass alle auf die neuen tollen Fernbuslinien umsteigen, zumal das Netz ja auf den Autobahnen besser ist als im Zug. Dann sind die Züge auch nicht mehr so voll ;-)

    • Geht mir genauso. Vodafone ist der letzte Müll. Obwohl mein Vertrag bei vodafone noch ein jahr läuft, bin ich auf ne 2. Karte von congstar umgestiegen. selbst O2 ( habe ich auch probiert mit ner prepaid von lidl ) ist besser als vodafone.

    • Muss dir leider zustimmen. Die vertraglichen 7,2 MBit/s, habe ich seit Vertragsbeginn vor ca. 3 Wochen, nicht ein einziges mal erreicht. Weder Tags/Nachts, Draußen oder in Gebäuden. Teilweise ist meine Up- höher als die Downrate. Die Latenz ist auch Unterirdisch. Der Support bearbeitet meine diesbezüglichen Fragen, seit über 1 Woche.
      Wenns so weiter geht, werde ich den Vertrag wegen unzureichender Leistung stornieren. Notfalls mit anwaltlicher Hilfe.

      • Ähm, du bist also nicht bei Vodafone, denn sonst hättest du mehr als 7,2. Ich habe vermutlich auch nie die 7,2 erreicht (nur 2-3), ABER bei mir ist es sehr viel schneller als O2 oder E+. Telekom kenne ich aktuell kaum und weiß daher nicht, ob es sich in meiner Region lohnt, wobei ich dies bezweifle, weil einige direkt bei Telekom sind und sich beschweren, dass sie in Kaufhäusern oder Gebäuden oft nur Edge als möglicher Empfang zustande kommt.

      • @Dirk… Das hat wenig mit der Netzqualität zu tun. Wenn Kaufhäuser zB Verträge über eine in-house Versorgung mit bestimmten Anbietern schließen und mit anderen nicht gibt es nunmal im Haus schlechteren Empfang. Man muss aber auch dazu sagen, dass kein Netzbetreiber seine Anlagen auf volle Pulle stellt, nur weil dadurch vielleicht 2 Leute mehr Empfang haben. Es wird gespart wos geht und wenn sich Kunden beschweren, DANN wird erst gehandelt und im Rahmen der Vorgaben optimiert

  • Alles andere wäre (wohlgemerkt auf das gesamte Land bezogen) auch extrem überraschend gewesen. Auch wenn die Telekom nicht mit Kundenfreundlichkeit und günstigen Preisen glänzen kann – die Verfügbarkeit und der Netzausbau sind ungeschlagen.

    • Warum wohl… Was gut ist, kostet. (Allerdings muss das nicht zwangsläufig umgekehrt auch gelten!)

    • Telekomnetz etwas günstiger geht über Congstar! Mein Tipp, lieber einmalig 25€ bei Congstar zahlen und dafür ohne Laufzeit wählen. Dann kann man (falls nötig) monatlich den Tarif wechseln!

      • Nur dann kostet der 29€ ohne vertragsbindung!!
        Aber ansonsten geb ich Dir recht Congstar ist ne gute Alternative zur Telekom direkt!!

      • Ähm, McKay, dir ist wohl nicht klar, dass Congstar ein eigenes Netz hat, sondern ein anderes Netz nutzt. Nur von wem wohl …

      • Du bist echt n Kauz… McKay hat doch nichts gegenteiliges behauptet?!

      • @Free Witzbold! Es geht dir nicht in den Kopf, dass ich verrutscht bin? Meine Antwort war auf ein Kommentar, dass zu Telekom nur Congstar ein Konkurrent sein kann. Jetzt verstanden, Witzbold?

    • So sieht’s aus!
      Und dann Zahl ich lieber paar Euro mehr bei der Telekom und hab keine Probleme.

      Bester Netzbetreiber, viele zusätzliche Benefits (Navigon, etc.) und bomben Support!

      Keiner will was zahlen für i-net & Co aber Riesen Ansprüche haben…

  • Also was bei der Telekom schon mal besser ist, ist deren Service.
    Riesen Unterschied zum Sauladen Telekom!

    • Ich mein natürlich den Sauladen Vodafone

    • Von welchem Service redest du? Meinst du den T-Point mit seinen auf Provisionen lauernden Mitarbeitern. Von denen hat fast keiner Ahnung. Die lesen dir die Tarife aus ihrer eigenen Broschüre vor.

      Der telefonische Support ist allerdings Erstklassig, wenn auch zeitintensiv, bis der richtige Ansprechpartner an der Strippe ist. Auf jeden Fall ist deren Angebot bislang ungeschlagen, was die Fülle angeht. Und das natürlich auch seinen Preis, den ich mir nicht leisten kann u. auch gar nicht benötige.

  • Wir waren mit unseren iPhones von der Firma zwei Jahre bei Vodafone. Heute wechseln wir wieder zur Telekom. Endlich! Oft war der Empfang von gut bis minutenlang komplett weg, und das nicht nur bei mir sondern auch bei den Kollegen. Und auch der Downlaod unterwegs war oft nicht möglich.

  • Das ist alles sehr vom Standort abhängig. Mein iPhone läuft mit Telekom Vertrag, ich habe bei mir in der Gegend fast auschließlich nur H+, in paar ländlicheren Dörfern 3G.
    Innen ist meistens auch min. 3G und ganz selten E.

    Mein iPad nutze ich mit einer Prepaid Karte und habe die 3 anderen Netze auch ausprobiert. Mit E-Plus habe ich ähnlich gutes Netz wie mit Telekom, Vodafone und o2 sind mit sehr weitem Abstand hinten.
    Innen hab ich meistens kein Netz, Draußen maximal 3G.

    Aber grundsätzlich sehe ich das auch so, dass die Telekom das Beste Netz hat.

  • … Und jetzt mal bitte den Test hier in ländlichen Regionen nachziehen – dann dreht sich gleich was am Ergebnis… ;-)

  • Ich lade die Connect auf eine Zugfahrt von Münster nach Essen ein. Vom 60min Fahrzeit sind 30min im Telekomnetz nicht nutzbar! Tolles Netz.

  • Eplus ist unschlagbar! 9,90€ im Monat für 1GB Internet bei 42 Mbit/s. (Blau.de)

  • Armselig ist in Deutschland nach wie vor der Datenempfang entlang der Schienenwege der DB. Vermutlich weil hier die Bahn gerne (in Kooperation mit der Telekom) ihre Hotspots im ICE vertickern will (zu unverschämten Konditionen) Es ist schon 3. Welt Standard wenn man von Frankfurt nach München im ICE sitzt und ins Internet will. Aber auch auf manchen Autobahnen ist der Datentransfer eine Katastrophe.

    • Du solltest bedenken, dass bei 200-300kmh kaum noch eine Verbindung funktioniert. Bevor dein Handy sich endlich in der neuen Zelle angemeldet hat bist du schon eine weiter und bekommst nen Abbruch. Die Technik für WLAN in den Zügen ist eine andere, die auf sich schnell bewegende Teilnehmer spezialisiert ist. Hat also weniger etwas damit zu tun, dass man da Geld verdienen will.
      Schau dir mal die Spezifikationen der Standards an und mit welchen Roundtrip Zeiten du rechnen kannst…
      Da is schnell Ende wenns über 200kmh geht.

  • Die solle testen was immer Sie wollen , das geht mir am A……vorbei. Hier direkt an der Nordseeküste sieht das alles ganz anders aus . E-Plus / ALdi Talk u.Simyo Spitze vor O2, D2 und D1. Ich krieg hier mit D1 keinen 3 G Emfang und selkbst bei GSM brechen die Gespräche ab. Slebst D2 Vodafone ist bei Gesprächen besser. Mit 02 bin ich ganz passabel unterwegs auch mit mobilem Internet. Aber nur mit ALdi Talk und Simyo habe ich vollausschlag auf dem Display und kann mit HSDPA mit bis zu 7,2 mbit surfen.
    Tja aber hier wird ja nicht gemessen und gestestet.

    • 1. Hast du es an mehr als einer Region getestet (nicht nur angebliche Empfangsstärk, sondern tatsächlich z.B. gesurft!)?
      2. Warum soll man einer sicherlich subjektiven Meinung glauben? Noch immer nicht gemerkt, dass vor allem Simyo oft Vollausschlag anzeigt, aber das Netz unzuverlässig und durchaus lahm sein kann (obwohl das iPhone behauptet, dass die Empfangsqualität angeblich superb ist)?

      • Die Quali ist ja top… Die Station is nur überlastet bzw hat sie zu geringe Kapazität

      • Die Qualität ist meiner Meinung nach nicht top, wenn es nicht zuverlässig ist, egal wie lahm ein Netz sein soll. Lahmes Netz wäre für mich akzeptabel, aber dass es unzuverlässig ist, ist für mich unerträglich. Witziger-weise ist D2 jetzt bei mir auch das schnellste Netz.

      • Du brauchst n bisschen wa? ;)
        Les dich mal etwas in Funkstandards ein…

      • @Free Geistig auf der Höhe bist du wohl nicht, weil du auf mehrere meiner Kommentare antwortest und dann plötzlich glaubst, dass ich deine Antworten sofort gelesen habe. Gesund ist so ein Geist nicht!

    • …vielleicht geht es Dir ja auch am HIRN vorbei?!?

  • Jetzt kann man wohl sagen, warum manche Anbieter teuer und manche günstig sind. Wenn ich kein Netz betreuen muss, dann habe ich auch keine Kosten.

  • Alter Hut
    War schon immer das beste Netz
    Und was viele nicht wissen. Es ist nicht nur das Netz sondern auch die Server von T-Mobile. Ein 1&1 oder Congstar ist ich mit D1 noch nicht so gut wie T-Mobile selber. Auch persönlich schon festgestellt.

    • Die Schummelkom bekommt auch genug Subventionen. Das diese nur an Erstkunden weiter gegeben werden, ist leider ein Misstand, der sich ändern sollte. Neukunden werden hofiert, Bestandskunden getreten.

      • Aha welche Subventionen den bitte? Ernst gemeinte Frage!

      • Die Frage stell ich gerne doppelt
        Welche Subventionen???
        Jetzt komm aber bloß nicht mit dem alten Quatsch …vom Staat geschenkt usw.

  • Habe vor einem knappen Monat meinen Vertrag bei der Telekom auslaufen lassen, da ich in den Gegenden, wo ich mich aufhalte immer ein verdammt schlechtes Netz hatte (bei Hannover, St. Peter-Ording, Grömitz und Region St. Andreasberg/Harz). Habe jetzt O2 und eine deutlich bessere Verbindung (bei gleich gebliebener Hardware).
    Schade eigentlich, denn mit dem Service von der Telekom war ich zufrieden. Ich zahle jetzt allerdings erheblich weniger.
    So kann es also auch sein. Jeder sollte für die Gegend, in der er sich aufhält, selber testen.

  • 89,94 Mbit down, 9,11 Mbit up via LTE/Telekom mit iPhone. Die anderen Netze können sicher auch was, aber das Ergebnis ist beeindruckend.

  • Der Mobilfunkanbieter, der Connect das meiste Geld zahlt, steht dann augenscheinlich auch auf Platz 1. Langsam wird es auffällig.
    Wer glaubt, was er ließt, der ist selbst Schuld. Vodafone ist mit seinem LTE-Netz und seiner Gesprächsqualität schon seit Jahren am Kollaps. Die Funktürme sind zwar ausreichend verteilt, was zwar eine Menge Balken auf dem Handy gibt, aber es geht halt aufgrund der schlechten Anbindung der BTS (Stationen) nichts wirklich durch die Leitung. Wann erkennen das die blinden Leute denn endlich ?
    Macht die Augen auf und testet auch andere Netze und glaubt nicht naiv den Werbesloagans.

    Das Beste Netz ist nur das Netz, das IHR selbst getestet habt !

  • Genauso denke ich auch. Wie kann man zudem noch einer Zeitschrift glauben schenken die noch im September von Manipulationsvorwürfen beim Hotlinetest überschattet wurde?
    Ich persönlich bin bei E-Plus und bin zufrieden, Preis/Leistung passt für mich. In meinem Freundes- u. Bekanntenkreis häufen sich in letzter Zeit die Beschwerden über das Vodafonnetz. Und ganz ehrlich, ich verstehe keinen der den Inselaffen sein Geld gibt….ich sage nur Zerschlagung von Mannesmann! Wenn schon „D-Netz“ dann doch lieber bei der Telekom.

  • Also ich bin seit Mannesmann Zeiten Ununterbrochen Kunde bei D2 (inzwischen Vodafone).
    Ich kann nur bestätigen, das Netz ist in den letzten zwei Jahren Grotteschlecht geworden. Egal, ob auf dem Land, in Lübeck oder der Hamburger Innenstadt.
    (Egal, ob mit iPhone 5 oder Galaxy Note)

    Von daher kann ich inzwischen Vodafone auch im Belanntenkreis nicht mehr empfehlen.

    Ich überlege auch einen Wechsel zur Telekom.

    MfG Schokibaerchen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven