iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

Deregister iMessage: Apple-Tool befreit Ex-iPhone-Besitzer von iMessage-Bindung

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

Mit Deregister iMessage hat Apple ein Online-Tool veröffentlicht, mit dessen Hilfe ehemalige iPhone-Nutzer ihre Mobilfunknummer aus Apples Datenbanken entfernen können.

deregister-imessage-500

Hintergrund ist die Tatsache, dass bei Nutzern, die sich von Apple verabschiedet haben und zur Android- oder sonstigen Konkurrenz gewechselt sind, Textnachrichten von Freunden, mit denen zuvor per iMessage kommuniziert wurde, nicht mehr korrekt zugestellt werden. Die absendenden Geräte versuchen diese Nachrichten frei nach dem Motto „einmal iMessage immer iMessage“ über das Apple-Protokoll zu übertragen anstatt wieder zurück zu SMS zu wechseln. Wir haben zu Jahresbeginn bereits über diese Problematik berichtet und im Mai hat Apple das Problem bestätigt und Abhilfe versprochen. Diese kommt nun mit dem neu Onlinewerkzeug Deregister iMessage.

Auf der von Apple veröffentlichten Webseite könnt ihr eure Telefonnummer eintragen und bekommt dann per SMS einen Bestätigungscode zugeschickt, den ihr ebenfalls auf der Apple-Webseite eintragen müsst um die Registrierung eurer Nummer bei iMessage aufzuheben.

Wer sich diesen Schritt ersparen will, deaktiviert iMessage bereits vor dem Verkauf seines Apple-Geräts manuell in den iOS-Einstellungen im Bereich „Nachrichten“.

deregister-imessage-700

Montag, 10. Nov 2014, 7:21 Uhr — chris
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Guter Tipp ;)
    ich hoffe aber nicht das ich mal Wechseln werde und seine Handynummer nimmt man ja normalerweise immer zum neuen Anbieter mit oder?

  • Ich würde mich nicht wundern, dass diese Aktion von der immer mehr werdenden Wechselgesellschaft kommt, die ZU RECHT und OFFENSICHTLICH immer weniger mit Apple zu tun haben wollen. Allein das HTC One sieht besser aus, als das iPhone 6 und das iOS 8 funktioniert genauso schlecht, wie andere Windows-Versionen. So long Apple. Ich werde mich von euch verabschieden. Ihr seid früher super gewesen, als ich noch nicht versucht habt, anderen was nachzumachen… Erbärmlich!

    • Das HTC One sieht lang nicht so gut aus wie das iPhone 6 und iOS 8 läuft immernoch besser wie jede Android-Version.

      • Das IOS auf meinem Air macht mir mehr Schwierigkeiten als das Android auf meinem Phone…

      • lol – iOS ist seit Version 8 echt Müll – und neuere Android Versionen laufen viel besser.

    • Kein Geld fürs neue iPhone oder was ist los?

      • @Ivan: Hast du diesen Text nicht verstanden? Ich könnte mir auch 2 iPhones kaufen. Aber wozu? Dass ich immer auf die hässlich peinlichen Silikonfugen schauen muss? Und mich mit dem nicht ausgereiften iOS 8 rumschlagen muss?

      • Denknochmalnach

        Na dann viel Spaß mit den Frickel OS Android und deren Bugs. Hoffentlich ist der Abschied für immer.

      • Du könntest dir sogar 2 iPhones kaufen? Respekt mein Lieber!

    • haha wie traurig du dich anhörst :) Apple ist nicht perfekt, aber dennoch allen anderen weit voraus! Das hat nix mit Switchern zu tun sondern vermeiden von Rechtsstreit.

      • „Allen anderen weit voraus“ hört sich geil an. Ich bekomm gleich nen Lachanfall. Traurig bin ich aber tatsächlich über die „neue Qualität“ und das Design.

      • Weit voraus…*hust*hust*
        Hab mich wohl verhört.
        Apple HATTE mal einen großen Vorsprung, der sich immer mehr abgebaut hat. Bis auf das Metallgehäuse des MacBooks finde ich kaum noch Vorteile.

      • Das hat mehr mit Switchern zu tun, als dein Kommentar mit Logik.

      • Ich besitze Apple Produkte seit Mitte der 80er aber in letzter Zeit produzieren sie großen Mist! Der Safari auf meinem iPad Air läuft seit IOS 8 äußerst unbefriedigend! Leere Tabs, nicht klickbare Links…Der Google Chrome läuft tadellos! „It just works…“- leider nicht mehr :-(

    • Leute die es ernst meinen schreiben nicht groß Kommentare sondern machen es einfach.

      • Eben. Ich glaube, die meisten, die so eine Bullshit ablassen, haben nicht mal ein iPhone und müssen sich nur ihr Frickel-Shitdroid-Ding verteidigen.

    • Meinst du, daß das einen kratzt? :D

    • Ich hoffe wir müssen hier nicht auch noch lesen, wann du gedenkst deine Socken zu wechseln. Übrigens solltest du deinen Nickname auch bald mal anpassen.

    • kommt Jungs, ab in die Schule! Mann mann

    • Das HTC One M8 hat leider die komplett gerundete Rückseite, daher ist es ’n Kreisel wenn man es auf den Tisch legt und versucht zu bedienen. Das mochte ich schon beim 3G nicht. Und nein, ich benutze aus Prinzip keine Hülle.

    • Pssst! Du machst hier die ganzen Schulkinder nervös. Schon in der Früh Kritik – in meinen Augen berechtigt – über Apple ablassen..
      Und dann auch noch an einem Montag.. :,(

      Ich hatte einst auch Apple bei allem verteildigt, aber zu dieser Zeit hatten die Geräte noch eine Seele.
      Die ist aber spätestens mit Tim als CEO verschwunden.

    • Da braucht aber jemand wieder dringend Aufmerksamkeit, die er wohl sonst nirgendwo bekommt. Wenn es nicht so amüsant wäre, wäre es fast schon traurig.

    • sehe ich ähnlich: das HTC One sieht klar besser aus.

    • Wechselgesellschaft und Apple Verkaufszahlen passen irgendwie nicht unter einen Hut. Das wird durch großgeschriebene Wörter auch nicht richtiger. Das Aussehen des HTC One spricht mich persönlich auch an aber ob es besser aussieht als das iPhon 6 dürfte Geschmacksache sein. IOS 8 möchte ich nicht mit Win OS vergleichen, die Kritik an IOS 8 ist aber bekanntermaßen berechtigt. Andere nachmachen oder eigene Innovation? Da vermute ich werden Dir viele recht geben. Aber diese Sachen sollen dann ja besser sein als die originalen. Es mag ja alles nicht der große Wurf sein aber was daran erbärmlich ist entzieht sich meiner Kenntnis. Vermutlich kollidiert manchmal die Erwartungshaltung einiger Apple User mit dem Stand der Technik. Die Mehrzahl ist vermutlich damit zufrieden wenn die vorhandene Technik funktioniert. Aber wo immer Deine Reise auch hingeht, viel Spaß beim wechseln und an den neuen hoffentlich besseren Geräten.

  • Wow, Apple hat es geschafft, dass man sich nicht lebenslang an die dortigen Dienste binden muss? Das verdient großen Respekt! Da sollten sich andere Hersteller eine große Scheibe von abschneiden. Ach halt, anderswo ist diese Selbstverständlichkeit schon immer selbstverständlich…. Schön, dass Apple das jetzt auch eingesehen hat. Und dann auch nur ein mehrere Monate Entwicklung für eine Abmeldefunktion? Beeindruckend. Vermutlich hat Jonny Ive so lange benötigt um sich für die richtige Schriftart zu entscheiden. :-)

    • Apple hatte immerhin innerhalb kürzester Zeit ein Tool angeboten, dass einem unerwünschte Musik wieder aus dem Konto entfernt. Mal sehen, ob die BILD das auch für das Altpapier anbietet, dass die am Wochenende überall verteilt haben :)

      • Ist es wirklich erwähnenswert, wenn eines der größten Unternehmen der Welt es schafft innerhalb einer Woche ein Tool anzubieten mit dem man unnütze Einkäufe aus seinem Konto entfernen kann? Das ist nun wirklich keine Aufgabe die besonders schwer wäre. Das Schaffen 08/15 Shopsysteme die von einem Schüler in der Nachmittags AG zusammengeschustert wurden auch.

        Deutlich aufwändiger als eine „Bitte keinen Newsletter mehr“ Funktion ist die Abmeldung von iMessage wohl kaum. Entsprechend viel „Lob“ hat Apple in meinen für diese Funktion verdient.

        Und nein, ich habe keine Lust mir deshalb statt dem iPhone eine Android Gerät zu holen. Wenn es aber ein Konzern dessen Produkte man eigentlich ganz gerne verwendet (wieder mal) schafft eine einfach unterirdische Leistung abzuliefern, finde ich, dass gesunde Kritik deutlich mehr bringt als blinde Marken-Lobhudelei.

      • 08/15 Shopsysteme brauchen auch keine Auszeit, wenn die etwas Neues einstellen.
        Es geht hier um Apple. Früher hatten die alles perfektioniert bevor es raus kam.
        Heute müssen die ihre Fehler nachträglich korrigieren. Da haben die keine Erfahrung mit. Das dauert halt, bis das Design allen Ansprüchen standhält. Dann kann man das rausgeben in den offenen Betatest.

    • Schon komisch, daß mich Google immernoch mit deren Spyware nervt, wo doch mein Android-Tablet-Ausflug schon Jahre zurück liegt.
      Das nenne ich mal eine Vorbildliche Abmeldung.

  • Und wieder einmal beweisen 99% der Kommis, dass der Deutsche zu recht als Miesepeter gilt! Anstatt sich zu freuen, dass es Apple ernst nimmt und eine Lösung hat, wird wieder ein völlig unnötiger Shitstorm betrieben.
    Und iTHUSIAST – mehr als 90% haben ihr Phone im Case. Willst Du uns allen ernstes erzählen, dass Dich die Rückwand dann stört? Und IOS 8 mit Windows zu vergleichen ist, als wenn man nur Trabi fährt und dann einen Testbericht über einen BMW schreibt und Gemeinsamkeiten im Fahrkomfort findet!

    • Auch wenn es Apple Fan Boys als persönlichen Angriff werten wenn die heilige Kuh Apple berechtigt kritisiert wird ist man noch lange kein Miesepeter. Es ist erfreulich das Apple jetzt eine Lösung anbietet. Nur muss man denen immer erst stundenlang mit Kritik in den Popo treten bevor sich etwas bewegt. Die Rückseite vom iPhone 6 mag für manchen nicht ansehnlich sein, bei mir wird das ein Echtleder Case richten. Da seh ich auch kein Problem. Mit den OS vergleichen bin ich seit den Ereignissen der vergangenen Wochen etwas zurückhaltender geworden. Da sollte man mit auf dem Teppich bleiben. Und ohne die WIN Patition auf dem Mac würde ich auch nicht glücklich sein, ein paar Sachen gehen damit nun mal besser. Ist leider so auch wenn ich das Apple OS bevorzuge.

    • ich hatte das iPhone 2G, 3G, 3GS, 4 und 5 und nie ein Case verwendet und auch nie Defekte wg. runtergefallener Geräte gehabt. Die Rückseite vom iPhone 6 gefällt mir allerdings auch nicht.

  • Wie sieht es denn mit den Email Adressen aus die bei iMessage und FaceTime registriert sind? Wird mir bei einem Kontakt mer noch angezeigt obwohl der jenige kein iPhone mehr hat!

    • Das war auch das erste, an das ich gedacht habe.

      Man kann ja Telefonnummern eintragen, aber was ist mit E-Mail-Adressen, die mit iMessage / FaceTime verknüpft waren?

  • Sorry,
    Aber wer zu blöd ist, alles auf dem iPhone zu deaktivieren und sich abzumelden, ehe er sich von Apple verabschiedet, hat halt Pech gehabt…

    bis jetzt :)

    • Der Bug war doch AFAIK, dass es eben NICHTS gebracht hat, iMessage zu deaktivieren.

      Trotzdessen, dass iMessage auf „aus“ gestellt war, wurden normale SMS von iPhone-Nutzern als iMessage durchgestellt und waren somit für den Nutzer, der iMessage aus hat oder gar kein iPhone mehr nutzt, nicht „empfangbar“.

      So habe ich das zumindest damals verstanden oder in Erinnerung. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

  • Was mach ich denn wenn mein Vertrag ausgelaufen ist und ich jetzt keine Möglichkeit mehr habe mir diese SMS zukommen zu lassen? Würde gerne meinen ausgelaufenen Vertrag (alte Nummer) auch aus deren System löschen. Hat jemand damit Erfahrung oder kann mir helfen?

  • Und wie entferne ich die Geräte unter http://www.icloud,com? Da habe ich in den Einstellungen unter MEINE GERÄTE sieben iPhones drin, welche ich alle bereits verkauft habe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven