iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 004 Artikel
Apple Watch macht Probleme

DB Navigator: Neue Pünktlichkeits- und Verspätungsanzeige

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Die offizielle iPhone-Anwendung der Deutschen Bahn, der sogenannte DB Navigator, steht jetzt in Version 17.12.05 zum Download im App Store bereit. Das Update kümmert sich um viele kleine Verbesserungen und die Einführung einer neuen Pünktlichkeits- und Verspätungsanzeige.

Komfort Login

Diese soll fortan mit detaillierten Zeitangaben für einen besseren Überblick sorgen: Ab sofort zeigen die App DB Navigator und bahn.de in der Reiseauskunft die verspätete, erwartete Abfahrts- und Ankunftszeit minutengenau an. Bahnreisende sehen so auf einen Blick, wann ein verspäteter Zug abfährt und ankommt – ohne die neue Zeit ausrechnen zu müssen.

Auf dem iPhone X nutzt die App jetzt das ganze Display aus, Anwender die in Mittelthüringen unterwegs sind können zukünftig Tickets für den Verkehrsverbund vor Ort (VMT) kaufen und den DB Navigator zur Reise mit Bus, S-Bahn und Co. nutzen.

Apple Watch macht Probleme

Auf der Apple Watch hingegen hat der DB Navigator aktuell leider mit Problemen zu kämpfen und stürzt häufig bei der Auswahl von Reiseplan oder Ticket ab. Wie die Bahn auf Nachfrage von ifun.de bestätigte ist das Problem jedoch schon bekannt und wird zur Stunde behoben.

Iphone X Bahn

Komfort Check-in wird getestet

Die letzte nennenswerte Neuerung des Quasi-Monopolisten: Die App unterstützt auf ersten Teststrecken nun den Komfort Check-in.

Nutzer mit einem Handy-Ticket und Sitzplatzreservierung für eine der Komfort Check-in Teststrecken soll ab sofort von einer besseren Reisebegleitung profitieren.

„Sie erhalten nun eine Push-Mitteilung mit dem Hinweis, dass sie sich selbst einchecken können. So gelangen Kunden direkt in den Reiseplan, um die Ticketkontrolle noch schneller und komfortabler durchzuführen. “

Laden im App Store
DB Navigator
DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos
Laden

Der Komfort Check-in ist momentan jedoch nur auf folgenden Verbindungen verfügbar:

  • ICE 915, 912 zwischen Dortmund-Stuttgart bzw. Stuttgart-Essen
  • ICE 581, 786 zwischen Hamburg-München
  • ICE 582, 787 zwischen München-Hamburg
  • ICE 697, 808 zwischen Hamburg – Berlin (ab 14.12.)
  • ICE 1086 zwischen München-Hamburg (ab 15.12.)
Mittwoch, 13. Dez 2017, 11:25 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Entzückend – wenn jetzt die Informationen auch noch zeitnah stimmen würden, wäre ich begeistert.
    Die lügen doch ohne rot zuwerden – erst letzten Montag: der ICE wurde nicht rechtzeitig bereitgestellt und kommt 20 min später … äh 30 … äh 40

    • Herr lass es Hirn regnen, einfach mal sachlich bleiben !

    • Heute das selbe Spiel auf der Strecke Berlin – Basel.. ein reines Armutszeugnis! Obwohl der in Berlin startet, sind wir mit 50min Verspätung GESTARTET..

      Von der App (da war schon die neue Version installiert) gab es die Info, dass der Zug 10min Verspätung hat.. nach 10min stand dann gar nichts mehr in der App..

    • Na sollen die in die Zukunft schauen oder was? Wenn sich die Bereitstellung verzögert, dann oftmals wg. technischer Probleme. Die können manchmal binnen weniger Minuten, manchmal aber eben auch erst später gelöst werden. Ein bisschen das Hirn einschalten könnte dir nicht schaden.

  • Auf dem iPad (4. Gen.) funktioniert die App schon seit ein paar Wochen nicht mehr. Fehlermeldung die au Serverprobleme hindeutet.

    • Das Problem habe ich auch. Dabei handelt es sich aber nicht um die iPhone App, die funktioniert auch am iPad. Die iPad App funktioniert nicht mehr, Serverfehler!?

  • Die Watch Unterstützung ist eh ein schlechter Witz. Man muss das jeweils letzte Ticket manuell in Mein Reiseplan kopieren. Mehr geht nicht. Warum werden nicht einfach die Daten aller anstehenden Reisen automatisch an die Watch geschickt?

    So, wie es jetzt ist, ist die Watch App praktisch nutzlos. Da kopiere ich lieber alle Reisedaten in den Kalender und habe sich dann komplett auf der Watch.

    Apropos Kalender: Reisedaten in den Kalender zu kopieren, ist bei der Bahn auch unnötig umständlich. Praktisch jede Airline hat das besser gelöst, dito HRS und Co.

  • die watch app hat doch schon vor dem update nicht funktioniert, sie hat sich regelmäßig aufgehängt oder ewig geladen … auf meiner series 3

  • Was mich am meisten nervt, ist, dass ich für Verspätungen immer den „Verspätungs-Alarm“ oder „Ist mein Zug pünktlich?“ benutzen muss. Wozu gibt es überhaupt zwei Möglichkeiten, die Verbindungen in der Vergangenheit nicht mal anzeigen? Ich möchte doch manchmal IM ZUG schauen, ob und wie lange ich Verspätungen habe!

    Das sollte einfach unter „Meine Tickets“ integriert werden.

  • Sonntag von Berlin nach Köln und in Hannover 3h Verspätung! Grund kein Personal!!! Peinlicher geht es nicht mehr ……

  • Es wäre wünschenswert, wenn auf der Uhr und auch in der App ein Schnellzugriff für Pendler vorhanden wäre, der auch wirklich schnell geht.
    Ich möchte morgens nach dem Aufstehen und auf dem Weg zum Bahnhof mit 1-2 Klicks sehen, ob mein Zug sich (weiter) verspätet hat.
    Das ist aktuell soooooooo umständlich und bedarf mal einer ordentlich UX-optimierung…

  • Tickets im Wallet abzulegen geht seit dem Update auch nicht mehr…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24004 Artikel in den vergangenen 4092 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven