iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

David ausprobiert: Schön anzusehen. Leider eintönig.

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Schade. Das Teaser-Video des neuveröffentlichten iOS-Spiels „David.“ (AppStore-Link) sah wirklich gut aus. Das reduzierte Pixel-Feuerwerk und der kleine Verkaufspreis von nur 89 Cent haben uns dann auch nicht lange überlegen lassen.
david
Trotzdem: Obwohl wir die Universal-App, die übrigens auch für den Mac und für Windows angeboten wird, erst vor knapp einer Stunde aus dem App Store geladen haben, stellt sich bereits jetzt ein Gefühl der leichten Enttäuschung ein.

Anders formuliert: David verdient keine schlechte Bewertung im App Store. Die Anwendung performt, ihre Buttons reagieren schnell und auch optisch kann sich der Plattformer durchaus sehen lassen. Ein langfristiger Spielspass will sich jedoch nicht einstellen.

David, ein kleiner Würfel, wird von euch in Jump-and-Run manier durch unterschiedliche Welten gesteuert, muss Berge erklimmen, Schluchten und Brücken überqueren und sich mit seiner kleinen Polygonen-Kanonen gegen die Level-Bösewichte wehren. Zum Feuern wird David angetippt, dann jedoch müssen auch flinke Spieler zwei Sekunden lang auf die Vorbereitung der Strahlen-Kanone warten, ehe diese abgefeuert werden kann.

Eine Zwangspause, die das Spiel immer wieder unterbricht und das eigentlich schnelle Bewegungskonzept ad absurdum führt. Kurz bewegen, Kanone aufladen, feuern, Kanone aufladen, feuern, Kanone aufladen, feuern und wieder kurz Bewegen. Schon nach zwei Leveln fängt David an, sich sehr eintönig zu spielen.

(Direkt-Link)

Investiert den veranschlagten Euro lieber in ein Croissant.

Und: Falls ihr unserer Beurteilung eher skeptisch gegenüberstehen solltet und David trotzdem ausprobieren möchtet, dann stellt sicher, dass ihr nicht auf einem iPad mini zocken wollt. Derzeit werden Apples kleine Tablets noch nicht unterstützt – ein Update soll den Fehler jedoch in den kommenden Tagen ausbügeln.

App Icon
David
Andrew Armstrong
1,99 €
32.5MB
Dienstag, 08. Apr 2014, 11:28 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ihr seid fast die einzige seite die ich kenne, die neue apps auch mal negatoiv bewertet. weiter so

  • Ich bin total begeistert vom Spiel. Simples Konzept, sehr eigenwillige Präsentation, und es ist verdammt herausfordernd. Kleine Indie-Perle und bei so unterschiedlichen Gegnern definitiv nicht gleich langweilig, jedes Level geht nur mit anderer Strategie.

    Gerade gibt es eine Welle an tollen Indie-Spielen, was mich bei all dem Free-to-play-Mist richtig freut. Only One, Glorkian Warrior, Cardinal Quest 2, Monument Valley und jetzt David. Indie mobile gaming at its best.

  • Wenn man denn für 89 Cent ein Croissant bekäme …

  • Im Artikel vermisse ich aber auch leider die Warnung, wie kontemporär das Spiel doch ist! :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven