iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 034 Artikel

Jetzt auch bei Media-Saturn

Data-Sharing in Mobilfunkverträgen: Angebote nehmen zu

Artikel auf Mastodon teilen.
14 Kommentare 14

Keine Woche nach der Ankündigung des düsseldorfer Netzbetreibers Vodafone, seinen Kunden zukünftig ermöglichen zu wollen, das Datenguthaben zwischen mehreren SIM-Karten flexibel untereinander aufzuteilen, zieht nun auch der Reseller Media-Saturn nach.

sml

So wir Deutschlands Elektro-Riese, dies geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor, seinen Vertragskunden jetzt ein Data-Sharing-Modell in den Eigentarifen anbieten. Die neuen Tarife werden ab 7 Euro monatlich exklusiv bei Media Markt und Saturn vertrieben und gehen mit SIM-Karten einher, die im O2/E-Plus-Netz funken.

Media Markt Super Select und Saturn Super Select heißen die innovativen Postpaid-Tarife, die auf einem neuen Data-Sharing-Modell beruhen und auch für Familien und Mehrpersonenhaushalte interessant sind. Mehrere Nutzer können mit ihren verschiedenen mobilen Endgeräten auf ein gemeinsames Datenvolumen zugreifen und darüber hinaus individuelle Leistungen je nach Bedarf hinzubuchen – über nur einen Vertrag, mit nur einer Rechnung und nur einer Anschlussgebühr.

Bei den Super Select-Tarifen handelt es sich um einen Tarifbaukasten für die Zusammenstellung eines gemeinsamen Mobilfunkvertrages. Laut Media-Saturn sollen sich bis zu sechs SIM-Karten mit eigenen Nummern aktivieren lassen. Diese teilen sich anschließend ein gemeinsames Datenvolumen von 0,55 GB bis zu 11 GB (S, M, L, XL oder XXL).

Darüber hinaus lassen sich pro SIM-Karte weitere Leistungen wie Sprach- und SMS-Optionen, EU-Roaming oder der digitale Dienst JUKE beliebig hinzubuchen. Abgerechnet wird anschließend mit nur einer Rechnung für alle mobilen Endgeräte.

Auf Mediamarkt.de und auf Saturn.de stehen Tarifgeneratoren bereit, mit deren Hilfe sich die Kosten für den neuen Tarif berechnen lassen.

Der Super Select-Baukasten im Überblick

tarife

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Okt 2015 um 13:04 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Es wird vermutlich LTE oben stehen, da du in dieses Netz eingebucht bist aber es werden nur 14,4 Mbits bei diesen Tarif freigeschalteten.

      Also bist du zwar im LTE Netz hast aber nicht keinen Geschwindigkeitsvorteil gegenüber 3G

      • Twittelatoruser

        Doch! Die Latenzzeit ist halb so groß, weshalb das Surfen sich schneller anfühlt (im Mobilnetz).

    • Jedes mal der gleiche Schwachsinn. Du kannst bei 14,4 nicht sagen, dass dies nicht über LTE realisiert wird. Du könntest maximal sagen, dass 150 Mbit/s nicht über HSPA realisiert werden…..

      • Das verstehen viele leider nicht.

        Die eine Gruppe sagt sie haben LTE denn es steht ja oben am iPhone, das sie aber nur 14,4 Mbit haben kapieren sie nicht.

        Die anderen verstehen das mit den 14,4 Mbit und sagen dann das es kein LTE ist, da sie nicht verstehen das bei LTE eine Maximal Geschwindigkeit angeben wird und keine Minimum Geschwindigkeit.

      • Twittelatoruser

        Oh, darum ist Halbwissen gefährlich. Entscheidend ist, dass die Latenzzeit bei LTE (4G bei Vodafone) doppelt so gut ist und somit das mobile Surfen doppelt so schnell geht. Wenn man jedoch Daten herunterlädt, dann ist erst die Geschwindigkeit wichtig. Dann ist UMTS oder LTE egal, weil maximale Geschwindigkeit unter beiden maximal möglichen Geschwindigkeit liegt.

        Also verstehst auch du nicht genug, obwohl du nun behauptest es gegenüber vielen anderen besser zu verstehen. Deshalb ist das Unwissen hier sogar genauso gut wie bei Wissenden. Aber bei Halbwissenden entscheidet man sich nun schlechter (bezüglich Mobilfunknetz – wobei nach meiner Erfahrung Telekom schlecht ist – Vodafone dagegen ist sehr viel besser – schade, dass sie der GCHQ helfen …).

    • Also mein Vertrag bei der Telekom hat auch nur 9,6mbits, hab aber trotzdem LTE!

  • LTE beim Internet hin oder her… man hat aber besseren Empfang. Mittlerweile sind die 3G Netze überlastet und selten….

  • Seine Aussage war doch richtig: du hast nicht keinen Geschwindigkeitsvorteil mit LTE

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37034 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven