iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Das sind die neuen iPhone Homescreens unter iOS 7 – Apple schnappt sich 4GB

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Durch Apples Backup-Strategie, die zuverlässig und fast ohne manuelle Eingriffe funktioniert, lassen sich die Geräte-Einstellungen, die installierten Applikationen und das an den persönlichen Geschmack angepasste Betriebssystem relativ problemlos auch auf neue iPhone- bzw. iPad-Generationen übertragen. Ein Umstand, der mit dazu beiträgt, das vielen iPhone-Nutzer der ersten Stunde schon gar nicht mehr wissen, wie ein frisches iPhone aussieht.

Ihr kennt das Spiel. Neues iPhone schnell aus der Schachtel nehmen, an den Rechner anschließen und mit den Inhalten des letzten Gerätes bespielen.

Wir haben derzeit das Glück mal wieder „ganz von vorn“ anfangen zu dürfen und wurden heute Mittag an Apples neuen Download-Bildschirm erinnert. Schlicht mit „Apple Apps“ überschrieben, empfiehlt dieser allen Erstbesuchern des App Stores den Download von 11 Apple-Applikationen, die sich gleichzeitig mit dem Druck auf einen Knopf laden lassen.

Die ersten zwei Homescreen-Seiten neuer iPhones

homescreen

Neben dem für Neugeräte-Besitzer nun komplett kostenlosen iWork-Paket (bestehend aus Pages, Numbers und Keynote), beinhaltet Apples Repertoire die Foto- und Video-Werkzeuge iPhoto und iMovie, die Podcast-App und die Mein iPhone suchen-Applikation.

Folgt man der Empfehlung aus Cupertino, sind die ersten beiden iPhone-Seiten gut gefüllt und beanspruchen, im Verbund mit dem iOS-Betriebssystem, rund 4GB Speicherplatz für sich. Zusammen mit den Werks-Anwendungen, ist das iPhone jetzt mit 37 installierte Anwendungen versehen.

alle-apps

Dienstag, 17. Dez 2013, 19:21 Uhr — Nicolas
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Daniel Storbeck

    Einmal alles laden, damit es als gekauft markiert ist, danach selektieren….

    iMovie, GarageBand, iTunesU und iPhoto benutze ich auf dem iphone nicht. Und auch auf dem iPad hab ich nicht alles.

  • Bis jetzt brauchte ich nicht ein mal eins der Programme.

    • brauchst nur Musik, Instagram und Facebiok ?

    • bei mir siehs da ähnlich aus, dies oder das vielleicht auf dem iPad oder auf dem mac- aber manche sachen sind mir auf dem telefon display einfach zu frickelig. mal davon abgesehen verstehe ich überhaupt nicht, wozu die face time und podcast funktion aus den eigentlichen apps separiert wurden? war doch viel bequemer seine podcasts über die musik app zu hören und zu kaufen- aber nein, jetzt brauch man eine extra app dafür. völlig sinnfrei- meiner meinung nach. hab mir diese podcast app auch schon angetan, aber die hat mich absolut nicht überzeugt. de facto wieder runter geschmissen. nun höre ich mir meine podcasts nur noch zu hause auf dem mac an.

      • Seh ich genauso. Obendrein kann ich Musikvideos in Wiedergabelisten nur im Hochformat in klein anschauen oder ich muss sie EINZELN in der Video App öffnen. Podcast’s hör ich seit der seperaten App nu gar nicht mehr. Die konnte ich sonst bequem über’s Autoradio anwählen.

  • Gute Grundausstattung – kann sich sehen lassen!

  • Gut, dass dem mal jemand nachgegangen ist. Hatte mich schon immer gefragt, wie die Welt ohne Backup zurückspielen aussieht.

  • Bei mir geht das nicht, habe das iPad 4 und das iphone 5.
    aber mir wird das nicht angezeigt. Und wen nich es kaufen will muss ich Kreditkarte und alles angeben…

    Was muss ich tun, damit es geht?

    • Das Angebot gilt erst für ab diesem Herbst gekaufte iDevices, also iPhone 5c, 5s u iPad mini/Retina u. iPad Air. Diese Information gehört eigentlich oben in den Artikel…

      • Ich hab das iWork Paket mit meinem iPhone 5 (nur 5) nach Update auf ios 7 umsonst laden können. Hatte es vorher nicht gekauft. Es stand einfach als gratisakgebot da.

    • Kauf dir ein iPad Air oder ein iPhone 5S / 5C. Nur mit den neuen Geräten gibts die iWorks Apps kostenlos.
      Hab sie beim 5S alle geladen und dann wieder gelöscht. Danach konnte ich sie auf dem iPad kostenlos laden je nach Bedarf ;-)

      • Nöp
        Gilt für alle i devices die ios 7 unterstützen und die ab dem 1.september 2013 das erstenmal bei Apple aktiviert

        Eigene Erfahrung, mit iphone 5

    • Die Apps sind erst kostenlos wenn Du ein neues iPhone5c/5S oder ein iPad Air/Mini Retina gekauft hast.

    • Geh in ein AppleStore nimm dir ein 5S in die Hand. Geh mit deinem iTunes Account in den AppStore und lad es dir runter. :-) lösche es – meld dich mit deinem Account wieder ab.

      Keine Ahnung ob das funktioniert… :-)

  • Die Überschrift passt aber mal garnicht.

  • Frage mich jedesmal, warum die Kontakte-App auf der 2. Seite in einem Ordner verschwindet?!
    (Ja ich weiß, Spotlight Suche geht evtl. schneller, oder über Telefon-App und dann auf Kontakte)
    Aber für den iPhone Neuling setz ich die immer vor die Nachrichten-App auf die Startseite. :-)

    • ich frage mich, warum die Kontakte(funktion) überhaupt seperat existiert. bei mir ist diese auch in einem ordner verbannt- was kann sie denn auch, was die telefonapp nicht kann?

      • Da war wer wohl 2 min schneller mit abschicken ;)

      • Zum Beispiel kannst du dich aus deinen Kontakten navigieren lassen. Oder wenn ich mal die Adresse interessiert für eine Postkarte etc…

    • Ich frage mich seit jeher wofuer man die kontakte app braucht. Die ist doch redundant zum telefon.also ich geh egtl immer ueber die telefon app wenn ich kontakte brauch. Allerdings hab ich mich auch schon haeufiger dabei ertappt, dass ich whatsapp aufgemacht hab um dann jemanden von dort aus anzurufen………..

    • Leistet die telefon app auch alles.der einzige unterschied ist die untere navigationsleiste, die fehlt in der kontakte app. Also kein mehrwert, bis auf das einsparen eines taps.ließe sich aber auch ggf ueber die suche regeln…

  • Ich nutze Numbers auf dem iPad. Alle 2 Tage Gas und Strom zählerstand ablesen und per Formel den Euro betrag errechnen lassen. Aber sonst nutze ich davon nix.

  • Ich hab meinem Dohn ein iPad Mini gekauft und unwirksam auch gratis bekommen !!! Hat also nix mit Retina und Air und c und s zu tun!!!!

  • Verstehe den Sinn des Berichtes nicht. Keine Aussagekraft.

  • Alle nach dem Datum aktivierten Devices, also auch auf einem 4

  • Ja. Endlich checkt es einiger.
    Das kostenlose iWorks hat NICHTS mit neuen Modellen zu tun, es gilt das Kauf bzw. Aktivierungsdatum !

    Ich selbst nutze nur drei der optionalen Apps: iPhone und Freunde suchen und iMovie.

  • Ach ja: die Headline ergibt wirklich null Sinn ;)

  • Wie sieht es aus, mit einem iPhone 5 und Werkseinstellungen und als neues iPhone konfigurieren? Gibt es das dann auch kostenlos?

  • kc85ostbrötchen

    Jedes neue Device bringt die Möglichkeit eines Neuanfangs samt Entrümpelung. Ich habe noch nie ein Backup eingespielt. Aber diese Einstellung liegt wohl auch an meiner Windows-Vergangenheit ;-)

    • hmm, ich gebe zu bis anfang des Jahres auch noch mit windows gearbeitet zu haben. aber seit 2008 bin ich iPhone user, später dann auch 2 iPads- aber wann immer ich auch ein neues gerät, oder aber das vorhandene neu aufgelegt habe, ist so gut wie nie ein backup eingeflossen. ich nehme mir tatsächlich die zeit, um eine saubere neukonfiguration aufs gerät zu spielen. dennoch glaube ich nicht, das dies mit meiner windows vergangenheit zu tun hat :-)

  • Davon würde ich bestenfalls „iBooks“ und „iPhone suchen“ laden – und selbst diese beiden sollten eigentlich schon in Grundstellung dabei sein.

  • Habe seit gestern ein neues 5s. Direkt als erstes das Backup meines bisherigen 4s eingespielt. Jetzt wollte ich mit Pages anfangen, also ab in den AppStore und…ich trau mich nicht da steht 8,99 €! Was mache ich falsch?

  • Danke für den Artikel!!!
    Ich habe vor ca. einem Monat mein IPhone 5 der ersten Stunde wegen nem kaputten Display (Fall- u. Versicherungsschaden) tauschen.
    Mit diesem kann ich jetzt die Apps auch kostenlos laden. Ohne den Artikel hätte ich es wohl kaum probiert.

    • Das kann ich bestätigen, ging bei mir genauso, über Garantietausch. Es werden also die Aktivierungen der refurbished Geräte auch akzeptiert.

      Und da danach alles an die eigene Apple-ID gebunden wird, hat man die Apps dann auch auf dem iPad :-)

  • lassen sie ios7 in ruhe.alles ist perfekt.
    nur wir sind nicht perfekt!

  • Folgender „Workaround“ sollte auch funktionieren ;-)

    – sucht euch nen Bekannten mit einem nach dem Stichtag aktiviertem Device

    – meldet euch in seinem AppStore mit eurer Apple-ID an

    – ladet die nun kostenlosen Apps

    Danach sind sie mit eurer Apple-ID auf allen anderen Geräten, auch den teren, verfügbar.

  • Wie sehen denn die Einstellungen bei einem iPhone ohne Backup aus? :)

  • Danke für den Tipp, habe den ganzen Kram runter gelöscht. Belegt nur Platz, habe ich nie gebraucht. An iPad lass ich es drauf aber am 5s gibt es für mich wichtigere Apps.

  • Habe mir gestern das iPad Air gekauft.
    Die Frage ob ich die „iLife“ Apps direkt alle Laden möchte habe ich mit nein beantwortet. Wenn ich nun eins davon laden möchte wird von mir der normale Kaufpreis verlangt. Warum?

  • ich habe noch nie ein backup auf einem neuen gerät eingespielt. grad bei einem geräte wechsel bzw. großem versionssprung (iOS 6 auf 7) starte ich IMMER mit einem clean install. da vertraue ich den programmierern einfach viel zu wenig, als dass sie es schaffen, dass das system wirklich 100% fehlerfrei arbeitet.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven