iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Ab Februar: Apple besteht auf iOS 7-Optimierung & ändert Suchergebnisse

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Neue App Store Applikationen, die nach dem 1. Februar 2014 in Apples Software-Kaufhaus eingereicht werden, müssen für das aktuelle iOS 7-Betriebssystem optimiert sein. Darauf hat Apple jetzt mit einem kleinen Hinweis im hauseigenen Entwickler-Portal aufmerksam gemacht und wiederholt einen Ansatz, den wir bereits von vergangenen iOS-Aktualisierungen kennen.

azG4k8L

Auffällige Änderungen der Suchergebnisse im App Store

Die verpflichtende Aufforderung an die registrierten Entwickler wird jedoch nicht zwingend dazu führen, dass sich der immer noch kontroverse neue Look des flachen Betriebssystems weiter verbreitet, vielmehr geht es Apple hier um die Adaption der neuen Xcode Entwickler-Werkzeuge. Ein Schritt der letztlich dafür sorgen wird, dass sich auch die neue iPhone-Tastatur in alle Anwendungen blicken lassen wird – inzwischen verrät vor allem diese noch all jene Downloads, die für iOS 6 optimiert wurden.

passwort

Apples Hinweis ist nur wenige Tage vor der diesjährigen App Store-Auszeit veröffentlicht worden und geht mit straffen Änderungen in den App Store-Suchergebnissen einher.

Diese zeigen seit wenigen Tagen neu sortierte Suchergebnisse an, die unter anderem dafür sorgen, dass jede zweite App Store Applikation jetzt mindestens 20 Plätze besser bzw. schlechter platziert ist, als noch in der vergangenen Woche. Apple so scheint es, verlässt sich bei der Suchergebnis-Anzeige mehr und mehr auf noch unbekannte Relevanz-Kriterien. Wir erwarten einen Ausbau dieser Funktion während der Weihnachtspause.

40% of all apps that ranked for those keywords changed at least 20 ranking positions. Normally, only 3% of apps see that type of change per day.

Mittwoch, 18. Dez 2013, 9:12 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was im Englischen funktioniert, hört sich auf Deutsch beschissen an: Ersetzt das Komma durch ein „und“–> Apple besteht auf iOS7-Optimierung und ändert die Suche.

  • Endlich! Das man rückwirkend nicht alle Versionen unterstützt ist ja bis zu einem gewissen Grad nachvollziehbar; aber wenn man bedenkt wie lang es allein damals beim iPhone 5 gedauert hat; und iOS 7 ist ja noch vergleichsweise deutlich leichter!

  • Apple soll lieber die beschissene Optik optimieren!

  • Jetzt reicht es langsam mit der Optik. Was dem System einfach fehlt ist etwas mehr Kontrast! Sieht man schön an dem Tastaturen Bild (oben). Die alte Tastatur war um einiges einfacher zu lesen als die neue. Ja ich weis man kann die System Schrift auf fett ändern, aber dann wirkt das ganze System sehr merkwürdig auf einen, ich hoffe Apple wird einen weg mit der Zeit finden. Das alles wieder so angenehm wie früher zu bedienen ist! Optisch sowie auch intuitiv!

  • Ich Frage mich auch ständig, wer sich das ausgedacht hat und wo da der Fortschritt sein soll. Immer weniger Kontrast, man kann alles immer schlechter erkennen, und es sieht einfach nur langweilig aus. Warum die ifun-App so umgestaltet würde, dass fast alles weiß ist und man deutlich schlechter die neuen von den gelesenen Meldungen unterscheiden kann, ist mir ein Rätsel. Als gäbe es einen Wettbewerb – wer schafft es, möglichst viel weiße Fläche in einer App unterzubringen und möglichst wenige Farben zu benutzen?
    Bald fragt man sich, wozu man eigentlich noch ein Farbdisplay braucht, wenn doch alles in schwarz-weiß gehalten wird.

    • Stimmt, da iOS7 nur auf schwarz-weiß setzt. Ich finde die App so gut wie sie ist und man kann alles prolemlos lesen. Ist halt Geschmackssache, wenn es dir wirklich überhaupt nicht gefällt, muss du wohl oder übel das Betriebssystem wechseln.

  • ganz iOS 7 ist in den Kinderschuhen und seitens Apple hält man sich mit Updates geschlossen wie immer -.- gestriges dauerproblem ist allein schon nervig genug: slide to unlock! warum ist der solider Weg?! ständig unlocke ich mein iPhone in der Tasche merke es wenn vll mal die Musik ausgeht oder zufällig beim Blick auf die Uhr. es nervt und nur seit ios7 das Problem. haben doch das verfickte Teil patentieren lassen und unten ist doch noch der Schriftzug! dann das skippen von Songs im ipot! ich habe fette Daumen und keine kindefinger wie büromenschen! wenn ich unbedacht einfach mal weiter springen will und die Lautstärke mittig ist kann es sein das der Pegel auf Anschlag springt! sehr fuckin unangenehm am morgen. lustiger weise ist ein solcher Sprung in der Zeitleiste im Song durch das tippen irgendwo auf diesem Ding nicht möglich, bei der tonregulierung schon. fucking intuitiv Apple. ivy ist so ein depp! gerne Rassel ich noch 1000 andere punkte runter die aufzeigen wie degeneriert mr ivy an das ganze Konzept iOS rangegangen ist. ich hab für ihn als Designer keine guten Worte mehr. was waren die alten MacBook Pro noch klasse und seine Entscheidung auf candyfarben im desktopbereich eine herrliche Abwechslung zu einheitsbrei seiner zeit, jetzt herrscht nur noch Abneigung für diesen Stümper und das erste mal bin ich wirklich am
    Grübeln über ein Wechsel zum htc One (Nachfolger wenn es bessere akkulaufzeit und Kamera gibt) seit dem classic nie mit dem
    Gedanken spielen musste, aber ios7 das Ausbleiben des jb… das iPhone ist einfach kein iphone mehr :-( swipeselektion hat schon fast emailverfassen auf dem
    Desktop PC kompensiert. ich vermisse ab settings und vieles mehr :-( ifile :.-( ach was kotzt mich die Situation an nicht zum ios6 zurück zu können

    • Mann oh Mann. Nur etwas Groß -und Kleinschreibung und das eine oder Satzzeichen und man könnte dein Gestammel doch glatt lesen und verstehen…

    • Es gibt keine Büromenschen mit fetten Fingern? Nur Leute vom so wie du?

      Ich bin also ein Kind oder Mensch mit Kinderfingern, weil ich im Büro arbeitet und vermutlich mehr verdiene als du?

      Du hast doch einen an der Klatsche!

    • Für dich ist also Jailbreak unbedingt notwendig (vermutlich um Apps raubzukopieren, denn Jailbreak braucht man sonst fast nicht mehr).
      Ok, aber da installierst du dennoch iOS 7 ohne vorher zu wissen, ob dafür ein angeblich notwendiges Jailbreak existiert?
      Da stimmt irgendetwas in deinem Kopf nicht …

      Ich bin zwar beruflich nicht Designer, ABER ich beschäftige mich gerne viel mit Kunst und Design. Vielleicht daher kann ich bestätigen, dass Ive eine tolle Arbeit geleistet hat.
      Klar, bei einem massiven Wechsel ist dies natürlich ungewohnt. Dies lag aber eher, dass man sich bei Apple gegenüber Verbesserungen kaum etwas traute und jetzt die Verbesserung sehr groß sein musste. Wenn man jedoch ein Dickkopf ist, findet man eigentlich jede Änderung schlecht.

      • Leider hat sich in der Usability einiges verschlechtert und das kann durchaus kritisiert weden. Form follows function ist hier teilweise umgekehrt worden. Ich bin eigentlich ein Fan von IOS 7, meine aber, dass sich da ein Designer selbst wichtiger genommen hat als die User. Ironisch gesagt: Wenn „simplicity“ am Ende zu weißer Schrift auf weißem Grund führt läuft was falsch.

    • Und genau solche Leute beschweren sich über Apple aber in Wahrheit legen sie das iPhone bei jeder Gelegheit offen hin um zu zeigen wie cool sie doch sein wollen….Verschenk dein iPhone und kauf dir nen Notizblock, das kannste dann personalisieren wie du willst, ganz nach deinen Wünschen

  • Gab’s schon mal eine Abstimmg, welches Design besser gefällt? (mir ganz klar der iOS 7-Look)

    • Soweit ich weiß nicht, würde mich aber sich mal interessieren denn für mich ist IOS 7 wirklich nicht schick. Viel zu einfach und kontrastlos gemacht. Finde es immer sehr Schade wenn tolle Apps ihr Logo anpassen (müssen) und aus wunderschönen Grafiken plötzlich Bilder mit 3 Färben entstehen die ich selbst im Paint Dank dem Fülleimer selbst hinbekommen hätte…
      Einfach nur schade

      Ifun -> macht mal eine Umfrage dazu :)

      • ja, eine Umfrage wäre interessant. Sollte aber mehrere Kriterien geben:

        -Icons
        -Usabitity
        -Design allgemein

        Was noch?

      • bestes beispiel: kinetic. aus einem super logo und super programm ist optisch ein stück scheisse geworden.

    • Nein gab es meines Wissens noch nicht. Ich finde iOS7 auch besser und mir gefällt das frische und bunte Design. Nutzte iOS seit dem 3G und finde es wurde Zeit für eine Abwechslung, obwohl man sich schon sehr stark an die neuen Icons gewöhnen musste. Ich bin der Meinung, dass den meisten hier iOS7 gefällt. Liebes iFun-Team macht mal bitte eine Abstimmung darüber ;)

  • Das ist ja das ALLER LETZTE!! Was ist mit den guten alten Apps die kein Update benötigen und keines wollen? Was Ich mir von iOS 8 erhoffe ist das es so aussieht wie iOS 6 und die Funktionen vom 7er hat. Und ein integrierter rollender Steve Ives Kopf als Easter Egg würde manches wieder gut machen..

  • Weiteres Kriterium:
    Wer würde gern zurück auf iOS6

  • apple macht alles richtig,bin sehr zufrieden.einfach glücklich.

  • Also ich muss sagen, dass viele Apps (auch apple-eigene wie zb der App Store) sowohl funktional als auch optisch um einiges aufgebessert wurden, durch die iOS7 Optimierung.
    Ich persönlich finde die neuen iOS7 icons viel schöner anzusehen als die 6er…ich muss zugeben, erst nach einiger zeit mit ios7. Anfangs dachte ich auch: Funktionen Top, Design Flop…hat sich geändert, wenn ich heute ios6 sehe denke ich mir: bäääh! :D
    Einzig der Lockscreen war mE unter ios6 optisch schöner (Slider!) und irgendwie „seriöser“.

  • Also ich hasse mittlerweile iOS7 Design auf übelste Art und Weise. Aber ich akzeptiere auch die Leute die es gut finden. Was ich aber überhaupt nicht nachvollziehen kann ist, dass die Typen die sich mit iOS7 richtig aufgeilen tun so als ob die 6 iOS-Versionen lang gelitten haben, weil es ja so schrecklich aussah.

  • Mir gefällt iOS 7 eigentlich ganz gut. Da Apple dem User aber keine Möglichkei bietet etwas selber anzupassen, mal vom Hintergrundbild abgesehen, haben sie es auch nicht leicht, es allen recht zu machen.

  • Ist es denn ab 02/2014 weiterhin möglich, mobile apps mit z.B. Phonegap in den apple store einzureichen?

    Dieses geht nicht aus den News hervor.

    Vielen Dank für eure Antworten!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven