iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 097 Artikel

Zwei substanzielle Updates

Corona-Warn-App und Facebook Messenger mit neuen Funktionen

Artikel auf Mastodon teilen.
38 Kommentare 38

Die offizielle Corona-Warn-Applikation der Bundesregierung spricht ab sofort auch Ukrainisch und kann bereits zugeteilte Impfzertifikate selbst neu ausstellen. Der Facebook Messenger hat die Einführung eines neuen Command-Systems angekündigt, das ab sofort für die Nutzer des Kurznachrichtendienstes unter iOS und unter Android zur Verfügung steht und erste Anwender an funktionalere Chat-Clients vom Desktop erinnert. Der Reihe nach.

Anja Schneider Cwa

Corona-Warn-App in Version 2.20.1

Die offizielle Corona-Warn-Applikation der Bundesregierung nimmt mit ihrer heutigen Aktualisierung gleich mehrere Veränderungen vor. Zum einen ist das Robert-Koch-Institut dazu übergegangen Warnmeldungen nach Risikobegegnungen nur noch für 10 Tage statt wie bislang für satte zwei Wochen anzuzeigen. Zum anderen versteht sich die Oberfläche der Corona-Warn-App nun auch auf die Anzeige von ukrainischen Informationstexten.

Detail Ansicht Cwa 1500

Darüber hinaus regiert die Corona-Warn-App fortan dynamisch auf die Änderung geltender Corona-Regeln und kann anhand der hinterlegten Zertifikate und gesetzlichen Vorgaben den angezeigten Status selbstständig aktualisieren. Neu ist außerdem die Möglichkeit bereits hinterlegte Zertifikate zu aktualisieren. Die Corona-Warn-App reagiert damit auf die EU-Vorgaben für Impfzertifikate von Auffrischimpfungen. Im Detail erklären die verantwortlichen Entwickler die Umstellung im offiziellen Blog der Corona-Warn-App.

Laden im App Store
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
Laden

Facebooks Messenger in Version 354.0

Der Messenger-Dienst der Facebook-Mutter Meta implementiert in seiner neuesten Version einfache Text-Kurzbefehle, mit denen sich Aktionen auslösen lassen. Neben einzelnen Mentions mit @Nutzername können nun auch alle Personen im Chat (@everyone) angesprochen werden, /silent schaltet Benachrichtigungen stumm, /pay wird fortan das Bezahlen ermöglichen, mit /gif lassen sich schon bald animierte Grafiken abschicken. Facebook stellt die Neuerungen hier vor.

Facebook Messenger

Laden im App Store
‎Messenger
‎Messenger
Entwickler: Meta Platforms, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

30. Mrz 2022 um 16:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gelöscht, da es mit den Einschränkungen jetzt eh fast vorbei ist und die App auch nicht wirklich mehr etwas bringt. So konnte ich wenigstens die Hintergrundaktialisierungen aller Apps wieder deaktivieren und spare so Strom, was aktuell wichtiger ist.

    • Seit das Zertifikat jetzt in der Wallet ist, brauche auch ich die CWA nicht mehr. Mussten dafür die Hintergrundaktualisierungen denn wirklich an sei ? Habe die schon immer bei uns aus.

      • Hey Jan, funktioniert das in der Realität denn? Wie oft in der Woche gehst du irgendwo hin, wo man das Impfzertifikat benötigt. Ich habe nämlich immer noch sehr viele Cafés oder Bars, die den Code nicht scannen, sondern mich darum bitten in der CWA drauf zu klicken und ihnen die Details zu zeigen. Ich bin skeptisch, ob die den Eintrag im Wallet akzeptieren werden. Ich werde das mal parallel testen.

      • Die Details dürfen die gar nicht sehen. Mal an Datenschutz gedacht? In solch einem Fall direkt beim Ordnungsamt melden und gut ist. Die haben den Code zu scannen und gut ist. Ich zeige nur meine Apple Watch vor und gut.

      • CWA hat aber schon mehr Funktionen als das Zertifikat zu zeigen

      • Das sehe ich auch so. Wenn jemand bis heute den Nutzen einer CWA nicht erkannt hat außer die Zertifikate dann hat er den Sinn nicht verstanden. Sie soll warnen und nicht ausweisen. Manche Menschen sind einfach nur sehr engstirnig.

    • Ja, der Strom den du sparst, immens! Gerade vor dem Hintergrund des Ukrainekrieges, der uns evtl. bald schon zu sparen verdammt. Da ist das schon wichtig

    • Sparen hier auch ordentlich. Heizungen habe ich schon 1 Grad runter gestellt und der Durchlauferhitzer läuft nur noch auf 75% Leistung. Musik nur noch, ist man auch im Zimmer und zur Arbeit mit dem Rad (wohne aber auch nur 5 Kilometer von der Arbeit entfernt). Die Kleinigkeiten machen schon einiges aus und jeder kann mitmachen.

    • Gelöscht habe ich sie auch. Hat doch eh so gut wie jeder Corona. Der Sinn der App ist nicht mehr gegeben.

  • Alle schreiben sinnvolle Beitrage, nur Hagen der wird getragen…

  • Seltsames Bild zur Illustration der Meldung. Das Impfzertifikat im Wallet hat ja gerade gar nichts mit der Corona-Warn-App zu tun, die sich bis heute gegen eine Wallet-Nutzung sperrt.

  • Also bei mir warnt die App noch, obwohl die Begegnung 13 Tage her ist

  • HutchinsonHatch

    Also ich finde die Corona Warn-App genial!

    Ich wäre sogar dafür, sie weiterhin einsetzen zu können z.B. für andere Infektionskrankheiten.
    Gut, dafür müsste die noch einmal grundlegend angepasst werden. Aber das Prinzip der Warnung und der Kontakterkennung, etc. ist schon sehr gut umgesetzt, auch wenn es anfänglich Anlaufschwierigkeiten gab.

    Man sollte die Kontaktverfolgung bei Infektionskrankheiten verpflichtend einsetzen für Android und iOS. Ist das nicht sogar in einigen EU-Staaten so?

    Ach in D wird das aber mal wieder nichts, bei uns füllt der Arzt lieber gelbe Zettel mit Durchschlag aus.

  • Zertifikatsupdate für J&J geimpfte die eine 2te Impfung erhalten haben, funktioniert nicht. Die CWA erkennt dies erst gar nicht und bietet kein Update an und in der CovPass kommt ein Error RI400-1200

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37097 Artikel in den vergangenen 6027 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven