iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 191 Artikel

Einsatzvoraussetzungen präzisiert

Corona-Warn-App: Das „Kleingedruckte“ untersagt Ortsdatenabgriff

75 Kommentare 75

Schneller Nachtrag zu den gestern von Apple und Google vorgelegten Prototypen der Corona-Warn-App. Im Zuge der Software-Präsentation haben beide Unternehmen auch die Übersicht der häufig gestellten Fragen aktualisiert und mehrere Datenschutz-Voraussetzungen formuliert, die sich in diesem PDF einsehen lassen.

Apple Und Google Kooperieren Wegen Corona

Unter anderem erklären die Smartphone-Riesen, dass ausschließlich solche Corona-Warn-Apps in die jeweiligen App Stores aufgenommen werden sollen, die von staatlichen Gesundheitsbehörden verwaltet werden und sich an die von Apple und Google formulierten Datenschutzstandards halten.

Konkret bedeutet dies auch: Offizielle Corona-Warn-Apps, die die Schnittstellen der beiden Unternehmen nutzen wollen, dürfen keine zusätzlichen Ortsdaten abfragen.

Apple und Google erklären:

  • Das System sammelt keine Standortdaten und gibt die Identitäten anderer Nutzer weder untereinander noch an Google oder Apple weiter. Der Benutzer kontrolliert alle Daten, die er freigeben möchte.
  • Jeder Nutzer muss sich explizit dafür entscheiden das Kontakt-Tracing einzuschalten. Dieses kann vom Nutzer jederzeit auch wieder ausgeschaltet werden.
  • Die zufällige Bluetooth-Kennungen rotiert alle 10-20 Minuten und verhindert so eine Nachverfolgung einzelner Nutzer.
  • Die Kontakt-Meldung erfolgt nur auf dem Gerät. Personen, die positiv getestet wurden, werden vom System weder für andere Benutzer noch für Apple oder Google sichtbar.
  • Das System wird ausschließlich für die Kontaktverfolgung durch Apps von Gesundheitsbehörden verwendet.
  • Google und Apple werden das Kontakt-Meldungen auf regionaler Basis deaktivieren, wenn diese nicht mehr benötigt wird.

Corona-Warn-App: Google und Apple zeigen Ablauf

Corona Warn App

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Mai 2020 um 09:47 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    75 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    75 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33191 Artikel in den vergangenen 5381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven