iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
Pilotprojekt in ausgewählten Städten

cleverPARKEN: Mit App und Chipkarte bargeldlos ins Parkhaus

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Der Versicherer AXA hat mit cleverPARKEN seit letztem Monat ein zumindest interessantes Projekt für Autofahrer am Start. In Kooperation mit Parkhaus- und Parkplatzbetreibern können verfügbare Parkplätze per App angezeigt und bargeldlos bezahlt werden.

Clever Parken App

Die cleverPARKEN-App lässt sich zur Parkplatzsuche auch eigenständig nutzen, das Gesamtpaket besteht allerdings aus App und einer Parkkarte mit RFID-Chip. Wenn ihr diese auf dem Armaturenbrett liegen habt, öffnen sich die Schranken der teilnehmenden Parkhäuser eigenständig und die Parkzeit wird automatisch registriert. Bezahlt wird dann per Abbuchung am Monatsende.

Als zusätzlichen Anreiz integrieren die cleverPARKEN-Macher noch ein Bonussystem. Wenn bei teilnehmenden Partnern eingekauft wird, können diese eine Gutschrift für Parkguthaben auf die Karte übertragen.

Der mögliche Einsatzbereich ist derzeit aber noch limitiert. Zum Start steht das System überregional in Großstädten wie Köln, Stuttgart und Leipzig sowie in mittelgroßen Städten wie Gelsenkirchen, Koblenz und Schweinfurt zur Verfügung. Die teilnehmenden Parkhäuser werden in einer Kartenansicht innerhalb der App angezeigt.

Laden im App Store
cleverPARKEN von AXA
cleverPARKEN von AXA
Entwickler: evopark
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 10. Nov 2016, 19:47 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das UI ähnelt ziemlich dem von Evopark. Stecken hier dieselben Entwickler hinter der App?

  • Waren nicht 4 junge Gründer in der Höhle der Löwen mit diesem Projekt?

  • Die Frage ist welche Parkhäuser sind das? z.b. Stuttgart würde mich Interessieren.

    • Hallo robi,

      mit der cleverParken Karte kannst du bereits im Parkhaus Gerber Viertel und in der Kronprinzstraße in Stuttgart parken. Weitere Parkhäuser wie das Cannstatter Carré und das Parkhaus Galeria Kaufhof befinden sich in Einrichtung.
      Zudem ist es möglich die Parkkarte ohne die App zu verwenden.
      Das heißt, dass das Installieren der App nicht erforderlich ist, um mit der cleverParken Karte zu parken.

      Liebe Grüße
      Dein evopark Team

  • Kannst du doch nachschauen Robi. Beim App von Evopark geht dies ohne Probleme. Nachdem dies das gleiche ist, sind es auch die gleichen Parkhäuser.

    • Danke, aber das möchte ich gerne vorher wissen und nicht erst irgendeine App Installieren müssen.
      Habe eh schon Hunderte Apps die ich nicht brauche weil sich erst nach einem Test rausstellt das es nix taugt.

      • Habe eben auf der Webseite die Angaben gefunden.
        Lohnt sich noch nicht Wirklich, Ganze 2 Parkhäuser.

  • In Stuttgart im Gerber und Kronprinz, demnächst Galeria

    • Hallo skee,

      momentan befinden sich bereits 3 Parkhäuser in Berlin in Einrichtung.
      Es wird also in kürze auch möglich sein cleverParken in Berlin zu verwenden.

      Beste Grüße
      Dein evopark Team

  • Schade. Frankfurt ist auch nicht dabei.

  • Wenn Frankfurt dabei ist, dann dürfen die anklopfen. Sonst absolut uninteressant

  • Danke für den Tipp. Ohne Kartengebühr und Zusatzkosten macht das ja richtig Sinn. Direkt mal angemeldet.

  • Cool! Direkt mal registriert.
    Wer mag kann meinen Einladungscode verwenden. Dann bekommen wir beide 5€ Guthaben ;)

  • Ist schon bekannt, wann das System in kleineren Städten, wie Hamburg, startet?

  • Unausgereift! Bei der Anmeldung meiner T-Online-Emailadresse nimmt die App das „-“ nicht an und ich kann mich deshalb noch nicht einmal anmelden oder erwartet der Entwickler, dass ich mir extra für seine App eine neue Emailadresse zulege?

  • Gibt’s von Contipark auch schon. Mir scheint die Auswahl an Parkhäusern erheblich größer.

      • Stimmt. Die haben mehr Auswahl

        PS: bei suche nach ‚köln ‚ (das Leerzeichen kommt durch das abtippen der wortvorschläge oberhalb meiner gboard Tastatur) erscheint nix :) man muss das Leerzeichen also extra löschen

    • Hallo MacWulf,

      der Unterschied bei evopark ist, dass wir mit vielen Parkhausbetreibern gleichzeitig zusammenarbeiten und unser Netzwerk daher sehr schnell wachsen kann.
      Unser Ziel ist es deshalb unseren Kunden in Zukunft das größte verfügbare Netzwerk anbieten zu können.

      Viele Grüße
      Dein evopark Team

  • Die frage die noch aufkommt ist wie die das (bsp. Kaufland) mit dem 1 Stunde frei bei Einkauf machen.
    Dann müssten ja die Kassen das auch Freischalten können und die Karte muß mit zur Kasse.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven