iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Chipgate: Videonachtrag zeigt unterschiedliche Wärmeentwicklung

Artikel auf Google Plus teilen.
92 Kommentare 92

Die erste Reaktion: «I’m too old for this shit». Youtube-Videos zu verlinken, die sich nicht nur auf iPhone-spezifische Probleme konzentrieren, sondern zu allem Überfluss auch noch den Suffix -gate in ihre Titel einbauen müssen, fällt uns nicht leicht. Für Austin Evans machen wir eine Ausnahme.

warm

Zum einen ergänzt das zwei Minuten lange Testvideo des Video-Bloggers unsere gestrige Bestandsaufnahme der beiden unterschiedlichen iPhone 6s-Prozessoren hervorragend. Zum anderen berücksichtigt Evans ausschließlich die neutrale Faktenlage und ruht sich nicht auf dem Klick-Garanten des platten Sensationalismus aus. Vorbildlich.

Vielmehr versucht Evans die Nutzer-Berichte über eine stark differierende Akku-Performance der beiden A9-Prozessoren – ifun.de berichtete – messtechnisch zu reproduzieren.

hell

Das Fazit: Samsungs A9-SoC beeinträchtigt nicht nur das Durchhaltevermögen des iPhone-Akkus – bei identischen Geräte-Konfigurationen hält der TSMC-Chip 50 Minuten länger durch ehe die 50%-Marke erreicht ist – sondern wirkt sich auch auf die Geräte-Temperatur aus.

Während der A9 von Samsung das iPhone 6s auf 33° Celsius aufwärmt, lässt sich beim iPhone 6s mit TSMC-Chip nur eine Maximal-Temperatur von 30° feststellen.

Die gute Nachricht: Die starken Unterschiede im Akku-Verbrauch lassen sich nur bei voller Last (etwa mit dem Benchmark-Werkzeug Geekbench) reproduzieren, treten im normalen Alltagseinsatz aber fast nicht in Erscheinung.

Donnerstag, 08. Okt 2015, 14:53 Uhr — Nicolas
92 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessant das Samsung hier mal schlechter abschneidet. Bei den in diversen Macs verbauten Displays/SSDs war Samsung immer die bessere Wahl wenn es denn für die gleiche Komponente verschiedene Hersteller gab.

    • Am Ende trifft es doch nur Samsung. Hoffe Apple verzichtet in Zukunft auf diese Firma.

      • Es gibt ja auch mittlerweile ein Statement von Apple. Wäre auch sehr unwahrscheinlich das Apple das ganze so nicht abgesegnet hat, sie wussten also von Anfang an Bescheid. Und warum soll Samsung die Chips noch weiter optimieren wenn Apple es nicht fordert? Samsung ist lediglich derjenige, der das ganze nach Vorgaben produziert. Und diese kommen von Apple.

  • Jedes Jahr ein iPhone. Und jedes Jahr ein künstlich aufgebauschter Skandal.

    • irgendwas muss die Presse doch schlecht reden, sonst haben die Bald nichts mehr zu Schreiben und die Papier-Ausgabe würde auf ein DinA4-Blatt passen ;p

      abgesehen davon, finde ich es schon interessant, dass es unterschiedliche Chips gibt im selben Modell, welche dann auch noch die immer knapper werdenden Energieressourcen (= Akkus) schneller verzehren anstatt dafür zu sorgen, dass die neuen Geräte vielleicht mal länger halten.

      • Betrachte es mal unter dem umgekehrten Aspekt: Letztes Jahr hat Samsung die Chips alleine hergestellt, dieses Jahr ist TSMC dazu gekommen und sorgt mit seinen Chips für eine Ersparnis.

    • Apple liefert ja auch jedes Jahr erstaunlich gute Vorlagen.

    • Naja, letztes Jahr fand ich es auch albern und man hat ja gesehen, wie schnell diese “Skandale” verblasst sind. Aber 50min bis 50% macht von 100% auf 0% einen Unterschied von 100 Minuten. Das sind über eineinhalb Stunden Nutzung pro Aufladung und das finde ich schon hart. Falls ich ein 6S bekomme/kaufe, würde ich ja sofort den Test machen und sichergehen, kein Samsung-Chip verbaut zu haben.

    • Du Kaufst bestimmt auch die Chipstüten mit 33% weniger Inhalt als vorher zum gleichen Preis wie vorher (;

      Ein in sich geschlossenes Soft- und Hardwaresystem das zum immer gleichen Preis verkauft wird und nicht veränderbar ist, sollte auch immer gleiche Werte für jeden aufweisen. Hier ist das nicht der Fall. Unterschiedliche Bauteile machen hier den Unterschied. Aufgebauscht ist hier nichts, wenn mein iPhone 6S eintrudelt gehts gleich zurück wenns ein Samsung Chip ist.

  • Diese Tests sind einfach nur nervig !!!

  • Das ist das erste mal, wo ich sage, wenn jemand gegen Apple klagt, hat er recht; in diesem speziellen Fall. Wobei Apple die Klage bzw die Kosten hierfür dann direkt an shamesung weiterreichen kann!!! Ich hasse copysung!!!
    Zum Glück habe ich den anderen Chip in meinem 6S plus…

    • Ah ja, und wegen was genau willst Du Klagen?

      Solange die Daten auf dem Datenblatt eingehalten werden, hast du überhaupt keine Grundlage für irgend eine Klage.

      Für solche Apple-Fanboys wie Dich, schäm ich mich, als Apple-User

      • Und was kann Samsung dafür ?
        Die Pläne für den Chip kommen direkt von Apple, Samsung baut nur nach Plan.

  • Zum ersten Mal nicht aufgebauscht! Diesmal ist es wirklich ein Skandal! Und wer ist schuld: shamesuck!!! Und Apple s Qualitätssicherung!!

  • Es wird Winter! Gratis Taschenwärmer – da sag ich nicht nein!

  • Unabhängig von den Chips war, ist und bleibt Samsung der letzte Dreck. Schade, dass Apple überhaupt mit dem Konzern zusammenarbeitet.

  • Nein, diese Tests sind wichtig. Schlechte Akkuleistung, sei es durch das Betriebssystem selbst oder durch andere Faktoren ist ein wichtiges Thema, gerade bei einem sehr teuren Produkt, das vom Hersteller immer wieder wie das Nonplusultra der Technikwelt angepriesen wird. Daran muss Apple sich messen lassen und nicht an Fanboys (und deren Nachgeplappere), welche jede nur so kleine Kritik an Apfelprodukten nicht wegstecken können.

  • Auch wenn man keinen Skandal daraus machen sollte, sowas gehört verboten. Wenn 2 Käufer 1000€ für ein Smartphone auf den Tisch legen, sollten sie auch die identische Leistung erhalten. So klein der Unterschied auch ist… Jetzt werden wieder zig Leute ihr iPhone einschicken um eines mit dem gewünschten Chip zu erhalten -.-

    • Alle Refurbish kommen mit dem Samsung Chip.

    • Typisch Amis, aber bei Volkswagen so einen Hermann draus machen. Betrug! Betrug! Betrug!

      • Ironie? Was VW sich geleistet hat ist ja beispiellos.

      • Natürlich ist es beispiellos. Damit wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass es hier doch niemanden interessiert was Apple sich leistet. Die könnten den blinden Fanboys einen Holzklotz geben und alle so…Amaaaazing….Awesome….
        Und übrigens, was versteht ihr unter Vollast? Es ist Messbar, was wollt ihr noch für einen Beweis?

      • Unsinn. Natürlich ist es nicht beispiellos. Auch Smartphones erkennen, ob sie gerade auf dem Teststand sind und ein Benchmark Programm läuft. Und natürlich lassen einige Android Herrsteller ihre Handys dann heißer laufen, um eine höhere Leistungsfähigkeit vorzutäuschen.

    • Willkommen in der Welt der Standardabweichung.

      Selbst in einer hochpräzisen Welt wie die der Halbleiter ist es auch hier nicht möglich eine Standardabweichung völlig auszuschließen, außer es werden 100% der Chips im Vorfeld getestet und mit sehr hohen Ausschussquoten kalkuliert. Dass sich dann der Großteil das Gerät finanziell nicht leisten kann, versteht sich von selbst.

      Um da wirklich verlässliche Daten zu bekommen, müsste man nicht nur zwei Geräte vergleichen, sondern die Grundgesamtheit um ein Vielfaches erhöhen.

  • Also ich war zunächst auch etwas sauer, als die App mir gesagt hat, ich hätte einen Samsung-Chip verbaut. Ich kann Samsung einfach nicht ausstehen und würde wissentlich niemals ein Produkt von denen kaufen. Allerdings, mit ein wenig Abstand, muss man sagen, dass Chips von Samsung in extrem vielen Geräten verbaut sind (auch die iPhone Displays werden m.W.n. noch teilweise von Samsung gefertigt) und oft weiß man es einfach nicht. Wichtiger finde ich jedoch die Aussage, dass im Alltagsgebrauch kaum bis kein Unterschied festzustellen ist. Und in der Tat, mein Kollege hat ein 6S mit Chip von TSMC und sein Akku ist genauso schnell und / oder langsam leer als meiner. Und bei normalem Gebrauch wird mein iPhone auch nicht warm. Also was soll’s. Mein Gerät funktioniert und macht was es soll. Apple zu verklagen halte ich für ausgemachten Blödsinn – nirgendwo steht geschrieben, dass du Anspruch auf diesen und jenen Chip oder eine bestimmte Leistung unter bestimmten (Test)Vorraussetzungen hast.

    Just my 2 cents.

    • iPhones haben schon seit Jahren einen Samsung-Chip verbaut. Diese Aussagen „Ich kann Samsung nicht ausstehen“ finde ich aber auch urkomisch. Was hat die Firma dir denn Böses getan, lass es mich wissen.

      • Gar nichts. Ich mag einfach diese „Copy-Mentalität“ nicht. Getan hat mir Samsung persönlich überhaupt nichts. Aber um etwas nicht zu mögen muss es mir ja auch nix getan haben. Ich mag auch keinen Ziegenkäse – obwohl mir Ziegen noch nie was getan haben (glaub ich). :)

      • Danke Ben, Du sprichst mir aus der Seele. Befürworter haben vermutlich ’nen Fernseher und ’ne Mikrowelle von Samsung… ;P

      • Ich habe zwei SSDs und eine Mikrowelle von Samsung, trotzdem hasse ich die Firma für all jene Produkte, die ich niemals von denen kaufen würde und die auch sonst niemand kaufen sollte, weil sie die Welt schlechter machen.

    • Also “kaum ein Unterschied” finde ich ja hochgerechnet 100 Minuten weniger Akkuleistung nun nicht.

  • Naja, es ist ja wohl eher ein Samsung-Skandal…

  • Finde das auch nicht zu vernachlässigen. Bei der derzeitigen Akkulaufzeit machen 50min ja fast 10% aus. Ich warte noch auf mein 6s Plus und überlege jetzt schon, was ich machen kann, wenn ich den Samsung chip habe. Bei den Preisen gibt es für mich keine Kompromisse.

    • Unter Volllast – das darf man nicht vergessen! Vollast erreichst du mit einem iPhone nur bei Benchmark-Tests. Wie gesagt, ich habe hier gegenüber den direkten Vergleich „sitzen“ – wir merken keinen Unterschied.

    • Entscheidend ist ja nur. Ist das „schlechtere Model“ immer noch besser als auf dem Papier steht oder nicht? Denn wenn ich 10h Dauerbetrieb kaufe und der Samsung Chip schafft 10h dann kann man hoch und niedrig springen. Alles OK. Das der TMC Chip nochmal ne 1h drauf legt ist mehr als ärgerlich aber dann kein Grund zur klage. Maximal wenn der Samsung Chip nachweislich 1h unter dem Datenblatt liegt.

  • Wenn ich soviel Geld ausgebe, dann würde mich das schon aufregen. Zum Glück hab ich nicht den Samsung Chip.
    Dafür aber ein betroffenen Audi ;)
    By the way, VW Fanboys sind schlimmer als Apple Fanboys (Treue zum Konzern, ahahaha, kommt mal klar).

  • Alles dummes Gelaber. Liest denn keiner den letzten Satz in Artikel? Hauptsache aufregen und Wellen schlagen.

  • Kein ChipGate … ein SmasungGate!

  • Ich kann diesen Gatewuatsch nichtmehr lesen… Macht es wenigstens lustig indem ihr Samsunggate draus macht, alles andere nervt mittlerweilen nurnoch.

  • Ich kann wirklich nicht verstehen, warum das für viele hier nur aufgeblasen ist und kein Problem darstellt. Natürlich pushen es die Medien aber es ist doch Fakt, dass die Nutzer, die den Samsungchip erwischt haben, 20% weniger Akkuleistung bei gleichem Preis bekommen. Zudem erhalten sie ein Handy, das eine höhere Wärmeentwicklung hat.
    Ganz entspannt: ich will hier wirklich nicht stänkern aber wenn mein iPhone (kommt leider erst im Nov.) diesen Samsungchip verbaut hat, dann ist das für mich ein Problem…und ich kann nicht verstehen, warum das kein Problem für manche ist

    • WEIL ES NUR UNTER VOLLLAST 20% AUSMACHT!!!!
      IM NORMALEN GEBRAUCHT MACHT VIEL VIEL WENIGER AUS !!!!
      NEIN, DIE AKKULEISTUNG IST DIE GLEICHE, WEIL DER GLEICHE AKKU DRIN IST !!!
      LERN MAL LESEN BEVOR DU SO MÜLL VON DIR GIBST!!!!!

  • und wie tauscht man sein phone wenn man es von Telekom hat.. machen die es überhaupt??

    • Wenn du es online bestellt hast, ja. Dann müssen die es ja. Dann aber hurtig.

      • Falsch, Sie müssen es zurücknehmen. Das ist dann aber ein Rücktritt vom Vertrag. Tauschen müssen Sie es nur wenn es einen Mangel hat. Da es das Datenblatt mit beiden Chips einhält, muss es niemand tauschen.

      • hatte das 6s eh zurück geschickt… jetzt überlege ich ob ich ein t-vertrag nehmen.. nur will ich halt kein gammel-chip… also auspacken und checken.. ggf umtauschen…?

      • @bort:
        Falsch, es liegt ein Mangel vor, da das iPhone mit Samsung Chip eben NICHT die Werte des Datenblatts einhält. Wurde mir auch vom Apple Support so bestätigt: Meins war nach 6:30h Nutzung per WLAN leer (surfen & messages, nicht mehr), Apple gibt 11h an, somit liegt ein Mangel vor.

  • Und wenn Sie das iPhone wieder so dick gemacht hätten, dass die Kamera in das Gehäuse passen würde, und dann auch einen dickeren Akku verwendet hätten, wäre dass alles kein Problem für uns, weil wir dann ordentlich über den Tag kommen würden – egal mit welchem Prozessor!
    Zum Glück habe ich den TSMC drin und somit keine Sorgen! ;-)

  • Wäre interessant zu wissen bei welcher Umgebungstermperatur der Effekt auftritt. Vielleicht sieht es im Winter bei kälteren Temperaturen gerade andersherum aus, denn Akkus entladen sich schneller, wenn sie kalt sind.

  • Apple schreibt ja auch in seinen technischen Spezifikationen was von 500 candela maximale Helligkeit. Tja. Nur blöd das Apple nicht sagt, das nur 1 Pixel diese Helligkeit erreichen muss. Dann sind die Anforderungen erreicht.
    Wenn jeder Apple user mal sein Display nachmessen würde,dann könnte er sehen das 500 so gut wie nie erreicht werden. Ehr so 430- 470.
    Deswegen hat eine Klage wegen unterschiedlichen Prozessoren kein Sinn. Apple lässt sich immer Hintertüren offen. Siehe Display.

  • Hier redet doch keiner von normaler Standardabweichung!! Hier werden fürs gleiche Geld unterschiedlich Gute Chips verkauft, die unterscheiden sich ja sogar von der Technologie her gravierend!!! (16 vs 14 Nm)

  • Kann ich feststellen welcher chip verbaut ist anhand der Seriennummer oder einem anderen Merkmal auf der verpackung ? Dann kann ich das (samsungmodell) gleich im Laden liegen lassen. Vielleicht hat ja jemand einen Tip.

  • Sagt sich leicht wenn man nicht betroffen ist, oder? Hier werden 2 Produkte unterschiedlicher Wertigkeit zum gleichen Preis verkauft und es wird nicht einmal erwähnt. Willst mir doch nicht ernsthaft sagen, dass das in Ordnung ist…

  • Wenn ich zum Beispiel spiele oder 4K-Videos bearbeite, kann es besonders bei zukünftigen Spielen schon vorkommen, dass die das iPhone ordentlich belasten und dann spielt es eine Rolle.

  • Neues iPhone, neues Gate.
    33 statt 30 Grad. Schrecklich!

  • Hallo an Alle die sagen das wäre nicht so schlimm: ich möchte mein Samsung Iphone 6s 64GB Spacegrey gegen das gleich mit TSMC Chip tauschen. Zahle sogar 20€ Wechselprämie.

    • Ich auch. Biete 20€.

      Aber mal im Ernst: kaufe ein 850€ Telefon und erhalte ein Gerät zweiter Klasee verglichen mit dem TMC Chip? Zudem zickt iOS 9 auf meinen Geräten (iPhone 6s 64 GB und iPad Air2 64 GB). Da darf man schon mal sauer auf Apple werden. Seit 2008 nutze ich ein iPhone und war jedesmal froh nach dem Kauf. Diesmal bereue ich es. Und das werde ich nicht vergessen, wenn in 2 Jahren wieder ein neues Handy ansteht. Apple hat mich, gelinde gesagt, verarscht! Und das werd ich Apple quitieren. Durch Empfehlungen in meinem Freundeskreis und über meinen Geldbeutel. Mit Sicherheit werde ich kein Apple Gerät mehr vorbestellen, sondern die ersten Monate abwarten, bis entsprechenfe Tests verfügbar sind.

  • Schön, dass viele wieder einen Aufreger gefunden haben. Ich halte die Feststellungen für Schwachsinn. Kann in meinen zwei 6 s in der Praxis keinen wirklichen Unterschied feststellen.

  • Jungs, jetzt lasst doch mal die Kirche im Dorf. Muss man denn aus jeder Mücke einen Elefanten machen? Wir reden hier über absolute Luxusprobleme. Es werden Probleme geschaffen wo es zuvor keine gab. Macht euch doch das Leben nicht selbst schwerer als es sein müsste….

  • Habe gerade mal nachgeschaut: 36Std, 05min Stand-by und 04Std, 46min Benutzung bei 4% Restakku. Ich finde diese Zeiten durchaus beachtlich, obwohl in meinem iPhone 6s der Samsung Chip steckt… Meine Empfehlung: Regt euch ab!

  • Was für ein Geheule. Wirklich albern was hier für ein Aufhebens gemacht wird. Es ist ganz normal, dass Chips von unterschiedlichen Herstellern gebaut und verbaut werden. Das ist kein Skandal und kein „Gate“ (wie ich diesen Begriff inzwischen hasse – viele werden nicht mal wissen woher er kommt). Es ist zudem Unfug, dass der Samsung-Chip 20% weniger Akkuleistung hat. Einfach mal richtig lesen und nicht nachplappern.

  • Bei VOLLAST… Man! Das hat man quasi NIE!

  • Gibt es noch eine App im Store, die den Chip ausliest? Die im anderen Beitrag verlinkte ist nicht mehr drin.

  • Ich fände es lustig, wenn bei allen Geräten mit TSMC Chip auch ein anderes Display verbaut ist, welches 2% Prozent mehr Energie verbraucht.
    Dann wäre bei normaler Benutzung der Akku sehr viel schneller leer und alle super intelligenten Umtausch-Enthusiasten fangen dann an zu heulen.
    Wer hier mit 50 Minuten abweichender Akkulaufzeit rechnet, der hat keine Ahnung wie ein iPhone funktioniert. Den größten Energiebedarf erzeugen die anderen Komponenten (Display, WLAN, usw…)
    Aber Hauptsache wir haben wieder einen „Skandal“ der keiner ist.
    Mir ist es Wurst welcher Prozessor drin verbaut ist.

  • Die App ist nicht mehr verfügbar! Wurde Anscheinend von Apple rausgenommen damit es kein Skandal werden kann…

  • Ich habe in meinem iPhone 6s den TSMC Chip eingebaut.

  • Seltsam , dass Apple jetzt die App rausgenommen hat mit der man sehen kann welchen Chip man hat.
    Ich konnte sie heute früh noch Downloaden.

  • Ihr habt echt keine anderen Sorgen. Kann mir mal einer erklären in wie fern euch der Chip so stresst, dass ihr nun super unglücklich seid? Verstehe ich nicht. Ist doch alles innerhalb der Spezifikation und um ehrlich zu sein hält mein 6s auch mit Samsung Chip ewig. (Siehe neun Postings weiter oben)… Also was ist euer Problem?

  • it´s not a bug. It´s a feature.

  • Scherzkeks!
    Dass VW mit diesem Skandal mächtig scheiße baute steht außer Frage, dass das nun aber gerade durch die Amis aufgedeckt wird stinkt bis zum Himmel.
    VAG schickt sich an GM zu überholen und schwups gibt es eigene Skandal. Remember Toyota und dem Bremsen-Gate…
    Ähnlich dem FIFA Skandal, kaum bekommt Russland die WM, wird da mächtig ermittelt und „aufgedeckt“. Als ob diese Verstöße nicht Gang und Gebe sind, es ist eben einfach keinen Kläger (somit auch kein Richter) gibt, da das Hemd näher als die Hose ist…

  • Man kann sie noch laden falls man sie schon mal runtergelaufen hat! Hab bei meiner Freundin meine Apple id eingetragen und über die zuletzt gekauft konnte ich sie noch runterladen

  • Können mal die mit einem TSMC Chip ihre Seriennummer sagen jnd gerne auch die mit Samsung, damit man mal weiß ob die Seriennummern etwas über die verbaute CPU sagen.
    Danke :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven