iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Cateye Strada Smart: Fahrradcomputer mit optionaler iPhone-Anbindung

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Auch wenn das Wetter noch nicht mitspielt, vielleicht wollt ihr ja schon für die kommende Fahrradsaison planen. Mit dem Strada Smart hat Cateye einen Fahrradcomputer auf dem Markt, der sich dem iPhone verbinden, optional aber auch unabhängig davon nutzen lässt.

500

Grundgedanke beim Strada Smart ist erstmal, das iPhone statt in einer Lenkerhalterung sicher in der Hosen- oder Trikottasche zu verstauen und dennoch über aktuelle Fahrwerte sowie eingehende Mitteilungen oder Anrufe informiert zu sein. Für die Aufzeichnung der Geschwindigkeit, GPS-Position und zum Erstellen eines Höhenprofils nutzt der Fahrradcomputer im sogenannten Spiegelmodus die vom iPhone per Bluetooth übermittelten Werte und bietet dabei die Möglichkeit, eingehende Anrufe und E-Mails als Symbole auf dem LCD-Bildschirm anzuzeigen. Optional lassen sich parallel zum iPhone weitere Bluetooth-Smart-Sensoren zur Aufzeichnung von Leistungswerten mit dem Strada Smart verbinden.

tabelle

Falls der Akku des iPhone allerdings geschont werden soll, oder ihr das Telefon einfach mal zuhause lassen wollt, lässt sich der Computer aber auch unabhängig davon benutzen und ausschließlich mit Bluetooth-Sensoren zur Aufzeichnung von Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Puls und Leistung betreiben. Diese Werte können dann auch im Strada zwischengespeichert und gemeinsam mit allgemeinen Daten wie Datum und Uhrzeit der Tour, Fahrzeit und Distanz, Durchschnitts und Maximalwerte der Messung bis zur nächsten Synchronisierung mit der Cateye-Cycling-App zwischengespeichert werden. Neben der Visualisierung der Touren innerhalb der App haben Nutzer auch die Möglichkeit, die Daten an ihre Accounts bei Strava oder TrainingPeaks zu übertragen.

strada-smart-700

app

Der Einstiegspreis für den Strada Smart Basic liegt bei rund 70 Euro, dafür bekommt ihr den Bluetooth-Computer inklusive Halterung, müsst für die Benutzung aber entweder euer iPhone als Datenlieferant verwenden oder bereits über entsprechende Bluetooth-Smart-Sensoren verfügen. Das CDC-Paket beinhaltet zum Preis von rund 120 Euro zusätzlich einen Trittfrequenzsensor und im Pro-Paket gibts zum Preis von rund 170 Euro noch einen Pulsgurt obendrauf.

Wir werden den Strada Smart von Cateye einem Praxistest unterziehen, sobald das Wetter wieder mehr Lust auf Radfahren macht.

Samstag, 17. Jan 2015, 17:59 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich suche z.Z. Noch eine Fahrradhalterung für das iPhone 6+.
    Sie sollte auf jeden Fall etwas aushalten und wetterfest sein!
    Einer eine Idee?
    Mit freundlichen Grüßen

  • DasDubioseObjekt

    Was hat das Wetter mit der Saison zu tun? Es gibt kein falsches Wettee, nur falsche Ausrüstung

  • Jetzt ist doch grad das beste Fahrradwetter. Morgens und abends ist es angenehm kühl und wenns nicht regnet kann man sogat noch besser fahren. Besser als im Sommer bei 30 Grad fahren zu dürfen…

  • eine Fahrradhalterung für das 6+? Warum schnallst Du Dir nicht gleich ein MacBookPro an den Lenker?

    • Erst denken, dann schreiben – Danke.

      • Genau. Wäre ein Navi mit gut lesbarem Display (während der Fahrt wackelt es auch mal, oder man ist weitsichtig). Ich kann mir das jedenfalls gut vorstellen. Was es sonst so an „Fahrradnavis“ gibt ist eigentlich nicht besonders toll.
        Also mir erschließt sich eher weniger, wieso man sich darüber lustig macht.

    • genau denk doch mal nach! Das hat kein gps

  • …naja, 25 Grad sind optimal, momentan für kurzärmlig zu frisch. Ich nutze übrigens Bike Brain…

  • „bike kit“ von quadlock ist das beste für MTB !!!

  • Na ja. In dem Werbeclip sieht man mehr das iPhone wie den Radcomputer und die App. Hätte besser gemacht sein können.

  • Nutzt das Teil die Kartenanzeige vom iPhone (Bildschrimspiegelung) oder hat es eigene Karten an Bord? Wenn ja, welche?

    • kiene Navi-Funktion, keine Karten.
      Das Gerät spiegelt lediglich die aus den GPS-Daten ermittelten Standard-Infos wie Geschwindigkeit (Max, Durchschnitt, Momentan) und Distanz (Gesamt, Trip).

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven