iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 577 Artikel
Im Infotainmentpaket COLUMBUS

CarPlay drahtlos möglich: Auch ŠKODA OCTAVIA mit Wireless SmartLink

56 Kommentare 56

Der in der vergangenen Woche neu vorgestellte ŠKODA OCTAVIA 2020 löst ein Versprechen ein, das der Autobauer bereits im Spätherbst 2019 formulierte: Bei Bedarf können Anwender das SmartLink-System der Tschechen im neuen OCTAVIA drahtlos nutzen.

Wireless Carplay Skoda

Über „SmartLink Wireless“ steht auch Apples CarPlay-Funktion ohne Kabelverbindung zur Verfügung – ein Feature, das bislang fast ausschließlich in Oberklasse-Fahrzeugen angeboten wurde.

So war es bisher auch bei ŠKODA nötig, das Mobiltelefon zur Nutzung der SmartLink-Technologie per USB-Kabel mit dem Fahrzeug zu verbinden. Mit der optionalen Wireless SmartLink-Technologie – diese feierte ihr Debüt Ende 2019 im SCALA und im City-SUV KAMIQ – werden Einbindung und Nutzung der Smartphones jetzt deutlich einfacher

Apple CarPlay oder Android Auto werden somit noch komfortabler nutzbar. In Kombination mit der optionalen Phone Box mit induktiver Ladefunktion und der drahtlosen Verbindung zur Fahrzeugantenne ist sogar eine komplett kabellose Nutzung von Smartphones möglich. […]

Bei der ersten Nutzung muss das Smartphone nur einmalig per Bluetooth mit dem Infotainmentsystem gekoppelt werden. Danach erfolgt die Verbindung über Wireless SmartLink bei aktivierter Bluetooth-Funktion automatisch bereits beim Einsteigen in das Fahrzeug, ohne dass der Fahrer etwas tun muss. Das Smartphone wird über Bluetooth gekoppelt und verbunden, der Datenfluss für das Spiegeln des Smartphones auf dem Bildschirm des Infotainmentsystems erfolgt über eine Wi-Fi®-Verbindung. Wird das Smartphone nach dem Einsteigen in der optional erhältlichen Phone Box abgelegt, verbindet es sich neben dem Infotainmentsystem für einen besseren Empfang auch mit der Außenantenne des Fahrzeugs und wird zudem induktiv aufgeladen.

Wireless SmartLink für Apple CarPlay steht im neuen ŠKODA OCTAVIA in der Ausstattungsvariante AMBITION über das Infotainmentpaket COLUMBUS bereit – bei den Ausstattungsvarianten STYLE und FIRST EDITION gehört die drahtlose iPhone-Anbindung zum Standard-Funktionsumfang – PDF-Broschüre.

Skoda Octavia Combi M90 Connectivity Iphone 960x1080

Die Neuauflage des OCTAVIA COMBI verfügt serienmäßig zudem über zwei hintergrundbeleuchtete USB-C-Anschlüsse – optional können drei weitere USB-C-Anschlüsse nachgerüstet werden: ein Anschluss am Innenspiegel zur Stromversorgung von Dash Cams und zwei weitere Ports in der hinteren Mittelkonsole für die Passagiere auf der Rückbank.

Mit Dank an Julius!

Montag, 27. Jan 2020, 14:27 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann nur Carlinkit von den Chinesen empfehlen. Kostet 100€ und funktioniert super mit meinem Skoda Kodiaq. Denke ein besseres Nachrüstkit gibt es nicht :)

    • Ist die Verbindung stabil und wie sieht’s mit Abbrüchen bei der Wiedergabe aus?

      • Habe es bei AliExpress in China bestellt. Umgerechnet waren es 110€ – Nach Firmware Update ist die Verbindung stabil. Verbindet sich innerhalb 10sek automatisch und hat ca 1sek Delay bei zb Liedwechsel. Hell/Dunkel abhängig vom Autolicht funktioniert und der Support ist super!

    • Interessiert mich auch. Hast du hier bestellt oder aus China? Ein link wär super.

      • China – bei AliExpress einfach nach Carlinkit schauen. Waren bei mir 110€ und 3 Wochen warten ;-)
        Gibt die billige Version für AndroidRadios für 50€ (meistens nachgerüstete Radios) Für meinen 2019 Skoda Kodiaq brauchte es die teure Version für ca 100€

      • Es gibt mittlerweile auch einen Carlinkit Adapter der universell für 98% aller Carplay Radios funktioniert. Egal welcher Hersteller oder auch original Autoradios.
        Hab den seit Dezember in Benutzung und bin begeistert.
        Hab denen vorab geschrieben welches Radio ich habe und die haben mir die Kompatiblität bestätigt.
        https://de.aliexpress.com/item/33046274480.html

    • wenn ich nicht irre, ist das nur für einen Androiden !?

      • Gibt auch eine CarPlay Version, die allerdings deutlich teurer ist (~160€).

      • Ich glaube es gibt mehrere Versionen
        Darum schreiben die einen es klappt bei ihnen gut und andere haben nur Probleme damit, auch nach Firmware Updates usw. …

      • CarPlay2air kostet 160€ und wird in Den US entwickelt und Supportet. Zwar etwas teurer aber guter Support und ständig neue Updates. Funktioniert prächtig.

      • Gibt beides. Android kostet ca 50€ und für die original Radios ca 100€

        Carplay2air ist carlinkit nur umgelabelt und teurer!

        Also einfach beim Chinesen bzw Carlinkit direkt kaufen!

      • Carplay2Air ist 1 zu 1 das gleiche wie Carlinkit. Habe beide hier liegen. Nur umgelabelt…

  • Die sollten es lieber mal nachrüsten bei den älteren Fahrzeugen. Die Hardware ist vorhanden. Es fehlt nur die Software dafür. Aber sonst gibt es ja keine neuen Kaufanreize.

  • Das gilt übrigens auch für die Modelle Scala und Kamiq, welche beide 2019 gestartet sind.

  • Toll, und sowas wie Daimler ist nach wie vor zu blöd dazu. Das beste oder nichts. LOL

  • Bei Porsche 911er bj 2018 für 150.000€ ist es nur mit Kabel möglich

    • Das hat mit dem Preis nichts zu tun! Und im VW Konzern nutzen sowieso alle die gleichen Basisgeräte. MIB = Modularer Infotainment Baukasten Du hast in deinem Baujahr 2018er Porsche sehr wahrscheinlich noch Generation 2 verbaut. Alle aktuellen Modelle wie Passat PA, Golf 8, Scala etc. haben Generation 3 verbaut.

  • Habe gerade Car2Play für 160 Euro gekauft für CarPlay per WLAN.

    Mercedes C Klass2 2019

    Und bei Octavia 2019/20

    Gerade getestet, geht 1a

  • Wieso innerhalb der VAG VW den Golf 8 so kastriert (Verarbeitung, Materialien, Features) und Skoda den O4 so aufmöbeln darf, dass er den Golf in allen Punkten sticht, versteht eh kein Mensch. Im Golf Forum herrscht völliges Unverständnis, im Skoda Forum hellauf Begeisterung. Der O4 wird sich wie jeder Octavia davor (zurecht!) wie geschnitten Brot verkaufen. Der G8 wird ein Reinfall. Mein nächstes Auto sollte eigentlich ein Golf 8 Variant werden, aber nach den beiden Vorstellungen wird es 100%ig ein O4 Kombi. Viele stehen vor dieser Überlegung und liest man ein wenig quer durch die Foren, werden viele Kombifahrer vom Golf zum Octavia wechseln.

    • Es hat schon mit dem aktuellen Polo angefangen, den kann man sehr leicht auf über 30k konfigurieren. Wohlgemerkt: Das ist dann immer noch ein Polo! Immerhin kastrieren sie Skoda und Leon bisher nicht, so hat man noch ein paar gute Alternativen mit VW-Technik an der Hand. Bei mir ist es jetzt statt dem Golf Variant der Leon Sports Tourer geworden.

  • Carlinkit und Cplay2air sind ein und dasselbe Produkt, nur unterschiedlich gelabelt. Die Software ist bei beiden Adaptern identisch.

    • Mutmaßung oder selbst gesehen und ausprobiert (firmware’s) ???

    • Bestätigung von Carlinkit auf Nachfrage erhalten!

      • Danke! Ich sehe gerade da gibts ne neue 2.0 Version… irgendwelche Erfahrungen? Oder ist das nur Softwaremäsiges update und nicht Hardware.

      • Ist das SoftwareUpdate – Ist bei mir auch direkt mit 2.0 gekommen. Hat beim ersten einstecken nicht funktioniert, musste dann ein Update machen (direkt übers Handy) und seit dem läuft alles!

        Update: Mit dem Bluetooth verbinden und warten bis er im WLAN des Sticks ist. Dann im Safari 192.168.50.1 aufrufen und auf Update klicken -> fertig.

        PS: evtl vertu ich mich mit der IP – zur Not Support ne Mail senden

      • Konntest du auch ohne Auto dich mit dem Adapter per Bluetooth verbinden und updaten? In meinen Peugeot wird der Adapter einfach nicht erkannt. Wenn ich den Adapter an ein Netzteil hänge dann kann ich im iPhone aber bei Bluetooth nicht finden.

      • Nope ging nur im Auto. Ich denke dann fährt er erst die Dienste richtig hoch. Im Skoda stecke ich das Teil ein und klicke auf den Knopf für CarPlay am Radio. Nach paar Sekunden kommt dann das Bild vom Stick wo steht wie man sich verbindet.

      • Danke !!!

      • @ FraggDieb
        Für das Firmware update ist das die IP 192.168.50.2

  • Mir wurde CarPlay schon beim Kauf meines Polos (Lounge 2016) versprochen. Wollte dann das Teil für CH300.– (inkl. Einbau einer speziellen Apple-USB-Buchse) freischalten lassen. Mitten im Umbau haben Sie gemerkt, dass es mit der verbauten Einheit doch nicht funktioniert. Die Kompatibilität scheint bei VW eine ziemliche Grauzone zu sein :(

  • Es gibt 2 Versionen

    CPC200 für CarPlay inkl. Wireless zum Nachrüsten ab Android 4.4.2

    U2W-01-Plus zum Wirless nachrüsten wenn CarPlay schon vorhanden ist.

    Sehen beide gleich aus

  • @audi: schneidet euch doch mal ne Scheibe ab ;)

    • Wieso? Audi hat doch Vorsprung durch Technik!

      • Audi hatte in diesem Fall „Vorsprung durch Veröffentlichungszeit“, was aber dazu geführt hat, dass das Neue Infotainment im A4 Facelift (der erste mit MIB3-Technik) mehr schlecht als recht funktioniert, und Wireless Carplay z.B. noch gar nicht freigeschaltet ist. Das soll mit einem späteren Update ggf. noch kommen.

  • Musste heute mein Carlinkit Adapter für 160€ zurücksenden da er selbst nach Update nicht mit meinen Firmenwagen Peugeot Partner 2018 funktioniert. Schade, hatte mich schon gefreut gehabt.

  • Der Octavia IV wurde aber schon im November 2019 vorgestellt ;-)

    Wireless CarPlay können übrigens auch die anderen Modelle der Modellfamilie, also der Golf 8 und der (morgen) neue Seat Leon. Die haben alle das gleiche Infotainment.

  • Tja. Bei meinem Mini habe ich CarPlay schon über ein Jahr Wireless. BMW halt.

  • …da lobe ich mir doch mein CarPlay im BMW X1. ;-) Genial

  • Wie läuft das bei zwei gekopptelten iPhones?
    Ist dann eines das bevorzugte Gerät, genauso wie bei der normalen kabellosen Verbindung zwecks Telefonie?

    Spätestens im Mai/Juni werden wir das ja dann sehen, sobald der Wagen ausgeliefert ist.

  • Habe auch den Carplay2air Adapter. Funktioniert sehr gut mit dem Alpine iLX-702D im Mitsubishi ASX. Habe nur manchmal einen schwarzen Bildschirm nach Aktivierung der Rückfahrkamera. Muss dann händisch zum CarPlay-Bildschirm zurückkehren. Sonst perfekt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27577 Artikel in den vergangenen 4659 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven