iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 416 Artikel

Das "Apple-Auto" enthüllt

CarPlay 2023: Apple übernimmt das Armaturenbrett

119 Kommentare 119

Die Tatsache, dass Apple mit rund anderthalb Jahren Vorlauf einen Ausblick auf das nächste große Update für CarPlay gibt, dürfte allem voran auch eine Reaktion auf die fortwährenden Gerüchte um ein „Apple-Auto“ sein. Mit der CarPlay-Ankündigung macht Apple offiziell, was wir in den vergangenen Jahren immer wieder als das wahrscheinlichere Szenario für ein Apple-Auto prognostiziert haben. Apple will die Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller weitgehend in sein Ökosystem einbinden und stellt für diesen Zweck spezialisierte CarPlay-Anpassungen bereit.

Carplay 2023 Fahrzeugfunktionen

Apple beschreibt die nächste Generation von CarPlay als das ultimative iPhone-Erlebnis fürs Auto. Die Basis hierfür wird durch die Echtzeitkommunikation zwischen dem iPhone und den Fahrzeugsystemen geschaffen. Apple betont in diesem Zusammenhang, dass der hierfür benötigte Datenaustausch streng gesichert erfolgt. Das iPhone generiert dann ein einheitliches CarPlay-Erscheinungsbild auf allen im Fahrzeug vorhandenen Bildschirmen.

Ergänzend zur bislang klassischen Mediensteuerung über CarPlay werden so künftig nicht nur Fahrzeugfunktionen wie Klimafunktionen oder die Sitzpositionen in iOS-Optik über CarPlay bedient, sondern das iPhone stellt auch die komplette Anzeige im Armaturenbrett über CarPlay bereit. Die Darstellung zentraler Funktionen wie Geschwindigkeitsanzeige, Drehzahl, Kraftstoffstand oder Reichweite werden vom iPhone generiert ins Cockpit gebracht. Als CarPlay-Nutzer hat man damit verbunden dann auch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Designs und Farbstimmungen zu wählen, in etwa vergleichbar mit dem Zifferblatt einer Apple Watch oder auch den neu für iOS 16 angekündigten Optionen für den Sperrbildschirm.

Carplay 2023 Dashboard Klein

CarPlay-Vollintegration: Mercedes, Porsche und Audi sind dabei

Apple hat die voraussichtlich mit iOS 17 kommenden Neuerungen für seine Verhältnisse mehr als früh angekündigt. Mit konkreten Details und damit verbunden auch einer Liste von unterstützten Fahrzeugen ist erst Ende nächsten Jahres zu rechnen. Bislang sind lediglich die ersten 14 Hersteller bekannt, mit denen Apple in diesem Bereich zusammenarbeitet – mit Mercedes, Porsche und Audi kommen drei davon aus Deutschland.

Carplay 2023 Hersteller

07. Jun 2022 um 10:48 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    119 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    119 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33416 Artikel in den vergangenen 5417 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven