iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Car2Go: App als Schlüssel – Ab Montag in Frankfurt am Main

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Der Carsharing-Anbieter Car2Go wird seinen Kunden im vierten Quartal 2014 die Möglichkeit anbieten, alle Fahrzeuge der aktuell 26 Standorte auch mit der Car2Go Smartphone-App anzumieten. Perspektivisch soll das Smartphone langfristig die Membercard ersetzen und Platz in den Brieftaschen der Kunden schaffen.

aoo

Mit Einführung der Smartphone-basierten Miete über die App lassen sich dann nicht nur freie Fahrzeuge finden und reservieren, sondern auch öffnen. Nach Eingabe der Kunden-PIN in der App wird eine zweite PIN im Fahrzeugdisplay hinter der Windschutzscheibe angezeigt, die ebenfalls im Smartphone eingegeben werden muss, damit sich das Fahrzeug öffnet.

Der Rest des Mietvorganges ist bekannt: Bestätigung der Schadensfreiheit, Bewertung der Sauberkeit des Fahrzeuges und Starten des Motors. Das Mietende erfolgt nach Drücken eines entsprechenden Schalters auf dem Touchscreen-Display im Fahrzeug vollautomatisch. Das Smartphone kann hierzu in der Tasche bleiben. Bis auf weiteres kann die Miete aber auch wie gewohnt mit der Membercard vorgenommen werden.

App Icon
car2go
car2go Group GmbH
Gratis
34.3MB

Car2Go ab 8. September in Frankfurt am Main

Der DriveNow-Konkurrent baut zudem sein Geschäftsgebiet weiter aus und wird am kommenden Montag auch in Frankfurt am Main verfügbar sein. Car2Go startet hier mit 250 Smart Fortwo und bietet potentiellen Kunden noch bis zum 30. September die kostenlose Anmeldung (inkl. 30 Freiminuten) an.

Das Geschäftsgebiet in Frankfurt umfasst mit 52 Quadratkilometern weite Teile Frankfurts: von Riedberg im Norden, bis zur Bürostadt Niederrad im Süden. Westlich und östlich bilden die A5 und die A661 die Grenze. In Frankfurt können Mieten auf allen kostenlosen öffentlichen Parkplätzen beendet werden. Das sind mehr als 70 Prozent der verfügbaren Parkfläche im Geschäftsgebiet. Bewirtschaftete Parkplätze und Anwohnerparkflächen sind nicht nutzbar.

car

Das Geschäftsgebiet in Frankfurt
Dienstag, 02. Sep 2014, 9:33 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • MasterOfDesaster

    Sehr coole Sache, ich liebe diese Elektroautos!

  • Dann zieht DriveNow bestimmt bald nach..

  • Macht wohl nur sinn wenn man um Frankfurt wohnt. Könnte klasse sein wenn Bundesweit die Möglichkeit besteht.

  • @Kk
    Die Möglichkeit des Ausleihens per App kommt überall! Frankfurt ist nur generell ein neuer Car2Go Standort. ;)

  • Also Car2Go war ja nie sonderlich attraktiv für mich aber nach der zukünftigen AGB Anpassung kommt Car2Go nicht mehr für mich infrage.

    Flughafenpauschale 4,90€ und dann auch noch 50% Reduzierung der Tank Gutschrift auf 10min…

    DriveNow wird’s bestimmt mit NFC machen aber die Karte dennoch behalten.

  • als zusätzliches Feature gerne. Aber es sollte auch möglich sein, die Autos ohne Smartphone zu leihen. Wenn ich beim Bolzen bin oder auf dem BBall-Platz, dann lass ich mein Handy immer Zuhause. Ich habe nur meinen Führerschein dabei, auf dem das Siegel ist um mir das Car2Go Auto zu leihen um wieder nach Hause zu kommen. Auch stell ich es mir ätzend vor, wenn der Akku versagt, bevor Du beim Auto bist… Also, das Auto leihen auch ohne Smartphone bietet mir persönlich mehr Freiheit. Andersherum kann ich mir aber auch gut vorstellen, dass manche Menschen eher ihren Führerschein oder jetzt die Membercard vergessen als das Smartphone. Daher wären beide Lösungen optimal.

    • achso, bei Car2go gab’s auch mal so nen Sticker? Mir immer noch am liebsten, da keine zusätzliche Karte. Wobei ja DriveNow auch schon am Umstellen ist….Ansonsten stimme ich dir absolut zu: also zusätzliches Feature super, aber bitte die alte Verfahrensweise parallel anbieten.

      • (DriveNow –> am Umstellen auf Karte)

      • Es hat sich mir gegenüber mal eine Dame der Bußgeldstelle darüber ausgelassen, als ich meinen Führerschein dort mal vier Wochen zur Aufbewahrung abgeben durfte. Ihrem Geschwafel nach sind die Sticker nicht i.O., da diese ein offizielles Dokument verändern (wenn auch entfernbar ohne Rückstände) oder so ähnlich… Ich kann mir vorstellen, dass deshalb nach und nach auf Karten umgestellt wurde. Ich jedenfalls habe meinen Sticker noch, denn ich habe sie mit einem Lächeln gefragt, ob Sie denn berechtigt wäre Änderungen vorzunehmen und den Sticker (Chip) zu entfernen. Sie hat´s verstanden und den dran gelassen.

      • @iPat: Deshalb sitzt die Dame nur in der Bußgeldstelle… Weil sie keine Ahnung hat. Der Chip auf dem Führerschein basiert auf dem LapID System (http://www.lapid.de/faq/). dieses ist vom Bundesverkehrsministerium genehmigt. Das System wird zum Beispiel auch von Firmen mit Fuhrparks genutzt, um die verpflichtende Führerscheinkontrolle zu vereinfachen. Dazu hält man den Chip mindestens einmal im Jahr vor ein Lesegerät bei einer Tankstellenkette und bestätigt so, dass man im Besitz des Führerscheins ist.
        Ich glaube DriveNow hat dies eher aus Kostengründen umgestellt.. Ansonsten hatte das bisher den Vorteil, dass DriveNow keine jährliche Führerscheinprüfung brauchte… Nun wohl doch…

      • @Torsten

        Hey, vielen Dank für dieses sehr informativen und aufklärenden Kommentar! Danke!

  • seit der verkleinerung des geschäftgebiets in berlin ist car2go wie drivenow für mich leider nutzlos :(

  • Darauf habe ich stetig gewartet. Da ich im allg. kein Portmonee Träger-Besitzer bin, jedoch mein iPhone immer dabei habe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven