iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 381 Artikel
Ego-Shooter für iOS

Call of Duty: Mobile – App startet am 1. Oktober

8 Kommentare 8

Anfang des Jahres haben Activision und Tencent offiziell die Zusammenarbeit an einer Umsetzung des erfolgreichen Call of Duty Franchise für Mobilgeräte bestätigt. Nachdem das Spiel zwischenzeitlich bereits im Softlaunch in Kanada und Australien gestartet war, wurde nun der weltweite Release für den 1. Oktober angekündigt.

Call of Duty: Mobile tritt in die Fußstapfen von Playerunknown’s Battlegrounds sowie Fortnite, die bereits zwei ausgesprochen erfolgreiche Free-to-Play Mobilumsetzungen am Markt etabliert haben. Insofern wundert es uns nicht, dass auch Activision den Freemium Weg eingeschlagen hat um möglichst schnell eine große Spielerschaft anzulocken. Schlussendlich lebt ein Multiplayershooter von einer möglichst großen Spielerschaft. Das müssen selbst wir zugeben, obwohl das Freemium Konzept für gewöhnlich bei uns eher auf Ablehnung stößt.

Call Of Duty Mobile Dudes

Call of Duty: Mobile benennt seinen Ursprung zwar nicht konkret auf einen speziellen Serienableger, wir würden die Mobilumsetzung aber klar im Black Ops Universum ansiedeln. Das könnte aber auch einfach nur der Tatsache geschuldet sein, dass mit Black Ops 4 und dem Blackout Modus erstmals ein Battle Royale Modus in die Serie Einzug gefunden hat, der sich ebenso in Call of Duty: Mobile wiederfindet.

Zusätzlich hat es auch der kooperative Zombie Modus in der iOS und Android App geschafft. Sowie die ursprünglichen PVP Modi der Serie. Darunter das klassische Team Deathmatch, Search & Destroy sowie der chaotische Kampf von jedem gegen jedem im Free-for-all. Das ganze selbstredend auf beliebten Karten wie Nuketown, Crash und Hijacked.

Call Of Duty Mobile Gameplay

Monetarisiert wird der Titel wie die Mobilableger von PUBG und Fornite auch hauptsächlich über den Verkauf von Spieler- und Waffenkins. Diese bringen euch erst einmal keine spielerischen Vorteile und sind rein kosmetischer Natur. Das Balancing wird also nicht durch Pay-to-Win Inhalte verschoben.

Im Zusammenhang mit Call of Duty noch kurz der Hinweis an Windows- und Konsolenspieler: Heute startet das zweite Beta Wochenende zum für den 25. Oktober angekündigtem Call of Duty: Modern Warfare. Playstation 4 Spieler haben bereits jetzt freien Zugang. Für Windows und Xbox ist der Betazugang heute und morgen Vorbstellern vorbehalten, die offene Beta beginnt auf diesen beiden Plattformen erst am Samstag. Das Ende der Testphase ist für den 23. September angekündigt.

Donnerstag, 19. Sep 2019, 13:24 Uhr — Damien
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Steuerung mit Controller möglich?

  • Finanzierung durch Skins? Ernsthaft? Funktioniert so etwas wirklich?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28381 Artikel in den vergangenen 4774 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven