iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 692 Artikel
Angriff auf Facebook und WhatsApp

Business Chat: Apples Nachrichten-App als Support-Kanal für Unternehmen

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Auch Unternehmen sehen die Kommunikation mit ihren Kunden im Wandel. E-Mail und Chat-Funktionen haben in vielen Bereichen bereits mehr Relevanz als die klassische Telefon-Hotline, Angebote wie Facebook Messenger oder WhatsApp haben sich auf diesen Trend eingestellt und werden bereits aktiv von Unternehmen zur Kundenkommunikation genutzt. Auf diesen Zug will nun auch Apple aufspringen und kündigt eine neue iOS-Funktion namens Business Chat an.

Apple Business Chat

Apple beschreibt Business Chat als leistungsfähiges Werkzeug für die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden direkt über die iOS-Nachrichten-App und deutet einen erweiterten Funktionsumfang inklusive der Möglichkeit, Support-Anfragen über Siri, Safari, die Spotlight-Suche und die hauseigene Karten-App zu starten.

Using Business Chat, your customers can get answers to questions, resolve issues and complete transactions on their iPhone, iPad, and Apple Watch. Customers can find your business and start conversations from Safari, Maps, Spotlight, and Siri.

Ausführliche Informationen zu Business Chat will Apple am Freitag im Rahmen einer Session auf der Entwicklerkonferenz WWDC liefern. In der Folge bleibt abzuwarten, wie sich das Angebot gegenüber den allgegenwärtigen Konkurrenten Facebook und WhatsApp platziert. Größtes Manko von Apples Nachrichten-App ist weiterhin die Tatsache, dass sie nicht plattformübergreifend genutzt werden kann.

Mittwoch, 07. Jun 2017, 13:19 Uhr — chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mh, dort steht ja, das Chats von Safari aus gestartet werden können. Das wäre wirklich super und dann brauch auch niemand einen Client zu installieren

  • War ja klar dass jemandem der die simple Frage hat welches iPad für seine Tochter am Besten wäre gesagt bekommt: natürlich das iPad Pro.
    Was auch sonst? Gibt ja nur die teuerste Variante vom iPad.

    • Die Tochter geht schon studieren und gerade dafür ist das iPad Pro mit dem Apple Pen eben sehr gut geeignet! Notizen in PDFs machen ist super easy und das braucht fast jeder Student. Erstmal nachdenken, anstatt gleich zu maulen…

      • Ich habe nachgedacht Kollege.

        Es ist einfach falsch jemandem etwas verkaufen zu wollen, hier sogar noch das teuerste aus der Produktfamilie, wenn ich nur einen einzigen Satz zu dem Verwendungszweck kenne.

        Womöglich reicht der Tochter auch ein iPad mini mit Tastaturcase?
        Woher willst du das nach einem Satz wissen und vor allem beurteilen können?

        Bevor ich als seriöse Firma jemandem das teuerste Produkt aus der Reihe verkaufe brauche ich schon etwas mehr Informationen als „für meine Tochter die studiert“.

        Also bitte erstmal selbst nachdenken bevor du kommentierst!

      • Als Student ist das iPad Pro wirklich super. Das iPad Mini ist imho für die Vorlesung schon alleine wegen der Displaygrösse ungeeignet und Skizzen lassen sich darauf auch nur mit Mühe machen.

    • Das ist nur ein Beispiel. Sollen die für die Vorstellung des Supportkanals etwa ein komplettes Kundengespräch abbilden?

  • Bei Facebook nutzen viele Betreiber den Messenger mit Bots. Dadurch steht „antwortet in der Regel sofort“ auf der Seite, während die „echte“ Antwort dann dennoch mehrere Stunden oder gar Tage später erst kommt. Meiner Meinung nach hat Facebook da über das Ziel hinaus geschossen und das grenzt schon fast an Betrug. Hoffentlich wird solches Verhalten bei Apples Lösung dann unterbunden…

  • Ich kann nicht verstehen, wie man sein Geld so verbrennen kann. Gebt das Geld mir, ich nutze es sinnvoll

  • Coole Idee und erinnert mich ein bisschen an GoButler..

  • Führt Apple dann auch einen leistungsfähigen Spam-Filter mit ein? Nicht? Oh.
    Ich sehe schon, eine wohl-überlegte Aktion für diesen wohldesignten Messenger. *rolleyes*

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21692 Artikel in den vergangenen 3733 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven