iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 842 Artikel

Schadsoftware und Phishing

Bundesregierung warnt: SMS-Spam reißt nicht ab

70 Kommentare 70

Weiterhin sehen sich viele iOS- und Android-Nutzer massivem Spam in Form von SMS-Nachrichten ausgesetzt. Aus diesem Grund warnt nun auch die Bundesregierung davor, leichtfertig auf die enthaltenen Links zu klicken. Wir haben vergangene Woche schon über die enorme Spam-Welle berichtet.

Wenngleich Android-Nutzer hier deutlich gefährdeter sind, als dies bei iPhone-Besitzern der Fall ist, wird generell vor den meist als Paketbenachrichtigungen getarnten SMS-Nachrichten gewarnt. Android-Nutzer sollen auf diese Weise zur Installation der Schadsoftware „FluBot“ animiert werden, Benutzer von iOS-Geräten werden in der Regel auf Werbe- und Phishing-Seiten geleitet.

Oft geben die Nachrichten bekannte Dienstleister wie DHL oder FedEx als Absender an und sind teils sogar mit einer persönlichen Anrede verbunden. Falls man einen entsprechenden Link angeklickt hat, sollte man unter keinen Umständen die von den verbundenen Webseiten angeforderten Daten eingeben. Um eventuelle Schwachstellen möglichst auszuschließen, empfiehlt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zudem, sein Mobilgerät stets mit der neusten verfügbaren Software zu betreiben.

Ein direkter Zusammenhang der Spam-Welle mit der vergangene Woche bekannt gewordenen massiven Facebook-Datenlücke konnte bislang nicht bestätigt werden, wenngleich zahlreiche Betroffene davon ausgehen, dass ihre Telefonnummer über die Facebook-Datenbank in dem Spam-Pool gelandet ist.

iMessage: SMS-Absender blockieren

Die Telefonnummern der Absender der Nachrichten wechseln permanent durch. Dennoch gibt es berichte von Nutzern, die der Meinung sind, dass sie das Aufkommen durch Blockieren der Absendernummern eingrenzen konnten. Dies lässt sich über die Nachrichten-App auf dem iPhone wie folgt erledigen:

Sms Spam Absender Blockieren Iphone

Tippt wenn die Nachricht in iMessage angezeigt wird oben auf die Absendernummer unter dem Symbolbild. Auf der folgenden Detailseite wählt ihr nun die Option „Info“ aus. Wieder eine Seite weiter steht euch dann die Möglichkeit zur Verfügung, die Absendernummer für künftige Anrufe und Nachrichten zu blockieren.

14. Apr 2021 um 14:09 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    70 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30842 Artikel in den vergangenen 5163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven