iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 689 Artikel

Vodafone und Sky experimentieren

Bundesliga-Supercup: Augmented Reality und Dolby Atmos

20 Kommentare 20

Vodafone und Sky nehmen den Auftakt der neuen Bundesligasaison zum Anlass, um neue Technologien auszuprobieren beziehungsweise einzuführen. Beim morgigen Supercup-Spiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München experimentiert Vodafone mit einer neuen 5G-App, während Sky die erste Fußballübertragung mit Dolby-Atmos-Sound verspricht.

Vodafone bringt Augmented Reality über 5G

Vodafone will bei der Begegnung zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig am morgigen Abend eine neue Technologie testen, mit deren Hilfe Live-Informationen und Statistiken zum Spielgeschehen in Echtzeit auf dem Smartphone eingeblendet werden. Die zugehörige App wurde mit dem Fußballverband DFL zusammen konzipiert und findet erstmals bei einem Pflichtspiel Verwendung.

Vodafone Bundesliga Ar

Die Teilnehmerzahl ist allerdings auf maximal 1.000 begrenzt und zudem haben nur Zuschauer, die ihren Platz in ausgewählten Blöcken auf der Haupttribüne haben, Zugriff auf die Anwendung. 5G-Empfang vorausgesetzt, können die teilnehmenden Fans eine Augmented-Reality-Ansicht aktivieren, in der sie das von der Kamera aufgenommene Live-Bild um ausgewählte, und vom Nutzer konfigurierbare Zusatzstatistiken wie etwa eine Anzeige der aktuellen Laufgeschwindigkeit der Spieler erweitern können.

Sky will erstmals in Dolby Atmos übertragen

Sky wirbt derweil damit, dass Kunden mit einem Bundesliga-Abo mit der Partie am morgigen Abend zugleich die erste Live-Sport-Übertragung im deutschen Fernsehen in Dolby Atmos erleben können. Auf diese Weise lasse sich ein „lebensechtes Klangerlebnis wie im Stadion“ realisieren. Vorausgesetzt natürlich, man verfügt über einen Sky Q Receiver sowie ein Dolby Atmos fähiges Endgerät.

Auch die Übertragungen der jeweiligen Topspiele der Bundesliga sollen künftig auf diesem Standard basieren. Darüber hinaus haben Abonnenten von Sky Q auch die Möglichkeit, die Begegnung in Ultra HD/HDR zu sehen und auf diverse Zusatzkameras zuzugreifen:

Erstmalig werden verschiedene Kameraperspektiven angeboten u.a. eine „Hintertorhoch“. Bei Eckbällen, Freistößen rund um den Strafraum und im Aufbauspiel sollen diese Bilder noch mehr das taktische Verhalten der Teams verdeutlichen. Dazu noch Extrakameras, die nur auf die Trainer gerichtet werden und bei Spielunterbrechungen die Reaktionen der Trainer abbilden.

29. Jul 2022 um 16:48 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    20 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33689 Artikel in den vergangenen 5463 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven