iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 815 Artikel
Für Mac, AppleTV, iPhone und Watch

Broadcasts: Online-Radio-App erreicht das Handgelenk

20 Kommentare 20

Die Anfang April veröffentlichte Radio-Applikation Broadcasts haben wir euch hier vorgestellt – jetzt hat es die Audio-Anwendung auch auf die Apple Watch geschafft und bedient damit nun alle Apple-Plattformen. Selbst Apple TV und CarPlay-Radios werden unterstützt.

Apple Watch Broadcasts

Zur Erinnerung: Der kostenlose Download versorgt euch mit einer schlichten Online-Radio-App, die mittlerweile auch über ein Katalog von nach Ländern sortierten Stationen verfügt und von euch nach Belieben bestückt werden kann.

Ihr könnt euch Favoriten aus dem Katalog wählen oder eigenen Stationen anlegen (hier kann Broadcasts übrigens auch die Tonspur von Live-Streams der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender abspielen) und diese per iCloud mit euren anderen Geräten abgleichen.

Wollt ihr die App uneingeschränkt nutzen, wird ein In-App-Kauf in Höhe von 5,49 Euro fällig. Broadcasts arbeitet stabil, ist schlicht gehalten und unterstützt den Nachtmodus der Apple-Geräte.

Mit dem nun erhältlichen Apple Watch-Update kann Broadcasts jetzt auch unterwegs genutzt werden, um die mit der Apple Watch abgeglichenen Radio-Favoriten im LTE-Netz abzuspielen, ohne dazu das iPhone mitführen zu müssen.

Laden im App Store
‎Broadcasts
‎Broadcasts
Entwickler: Steven Troughton-Smith
Preis: Kostenlos+
Laden

1469995354 Broadcasts

Montag, 04. Mai 2020, 17:18 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Um die Grundfunktionen der App nutzen zu koennen muss man sofort den In-App-Purchase machen.

    • Wir haben die App inzwischen selbst gekauft, können dies also nicht nachvollziehen. Allerdings: Zum Start von Version 1.0 konnte man sowohl die Demo-Stationen hören, als auch diese editieren, ohne auch nur 1 Cent zu investieren. Geht dies jetzt nicht mehr?

  • Vergeßt es…
    „Uneingeschränkt nutzen“ (5,49 €)fängt schon damit an, einen deutschen Sender zu integrieren…

  • Um andere Sender zu speichern, muss man die irischen Sender editieren und dort z.B. NDR 1 zu speichern. Will man mehr als die 9 voreingestellten Sender hören, muss man den In-App-Kauf tätigen…

  • Geladen und sofort wieder gelöscht. Das soll doch wohl ein Witz sein. Man kann nicht mal 1 Sender laden ohne zu bezahlen

    • Ja, wirklich eine Unverschämtheit! Diese Programmierer diese bösen, die einfach nicht umsonst arbeiten wollen. Und fünf Euro, das ist wirklich verdammt viel Geld für so einen armen Apple Watch Besitzer (mit LTE Funktion). Echt ein Witz!

  • …einfach „Radioplayer“ nutzen, eine reine Watch OS App!!!

    • Radioplayer (weißer Grund, Rotes R) für die Watch mit LTE. Kostenlos und viele Sender. Ob das ganz D enthält kann ich nicht prüfen.

      • und sogar im telekom netz stream on berechtigt

      • Dafür braucht man Radioplayer nicht, da die Apple Music App auch jeden Radio-Sender über TuneIn abspielt. Dafür ist kein Apple Music Abo erforderlich und im Telekom-Netz wird auch das nicht angerechnet. Klappt hier bereits ewig wunderbar, obwohl TuneIn selbst gar nicht Teil von StreamOn ist, kann man es eben über die Musik-App doch so nutzen.

    • Und Werbung hören…also Radioplayer Werbung zu der normalen Werbung. Da fehlt dann langsam die Musik wenn nach jedem Lied erst einmal Werbung kommt.

  • Der Entwickler ist sehr aktiv und ergänzt ständig Funktionen. Ich glaube für den Kurs schießt sich keiner ins Bein und wird lange Freude an einer App mit vielen Updates und auch neuen Funktionen haben.

  • Unfassbar, dass jemand für seine Arbeit Geld verlangt…

  • Das mit dem Apple Music App geht aber nicht auf der Watch !

  • Und Broadcasts erfordert ein iPhone dann brauche ich das nicht !

  • Ich kaufe wirklich viele Apps. Daher würde ich eine Musik App empfehlen die keine Werbung ausstrahlt. Und 5,49 für eine App die dann im Gegenzug nicht jedem mitteilt was ich mache finde ich sehr fair. #

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27815 Artikel in den vergangenen 4693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven