iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 501 Artikel
Stauenden, Unfälle, Blitzer, Baustellen

Blitzer.de App: Erste Aktualisierung seit fünf Jahren

Artikel auf Google Plus teilen.
60 Kommentare 60

Ganze fünf Jahre nach ihrer letzten Aktualisierung im August 2012 ist mit Blitzer.de jetzt eine der umsatzstärksten iOS-Anwendungen auf Version 2.0 angehoben wurden. Das Update folgt neun Monate nachdem zuletzt die Pro-Version der Blitzer.de-Anwendung aktualisiert wurde – auch hier strichen vier Jahre ins Land, seitdem die Macher ihrer App zuletzt überarbeiteten.

Blitzer

Solltet ihr mittlerweile auf Sygics Blitzer-Warner umgestiegen sein – auch dieser nutzt die Daten von Blitzer.de und TomTom – dann könnt ihr dem überarbeiteten Platzhirschen jetzt wieder einen Probelauf spendieren.

Fahren wird entspannter mit den Verkehrsinfos von Blitzer.de! Die App verwandelt dein iPhone in den perfekten Beifahrer, der dich in Echtzeit auf Gefahren aufmerksam macht. Profitiere von Meldungen über feste und mobile Gefahren, wie Unfälle, Stauenden, Sichtbehinderungen und Tages- sowie Dauerbaustellen.

„Hauptansicht ändern“ als In-App-Kauf

Während sich die aktualisierte Applikation kostenlos aus dem App Store laden lässt und mit der Umstellung auf die 64Bit-Architektur vor allem auf den Start von iOS 11 vorbereitet, muss für den vollen Funktionsumfang ein In-App-Kauf getätigt werden. Die Funktion „Hauptansicht ändern“ kostet 1,09 Euro. Wie auch die Pro-Version setzt Blitzer.de jetzt auf ein überarbeitetes Design und verspricht mehr Gefahrenwarnungen auszuliefern.

Laden im App Store
Blitzer.de
Blitzer.de
Entwickler: Eifrig Media
Preis: Kostenlos+
Laden

Mit Dank an Thomas

Dienstag, 20. Jun 2017, 7:48 Uhr — Nicolas
60 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Pro Version hatte doch schon letztes Jahr eine Aktualisierung bekommen, oder irre ich mich da (siehe App Store)?

  • Also ich bin damals aufgrund der fehlenden Aktualisierung (u.a. auch auf die größeren Displays) auf ATUDO (gleiche Entwickler) umgestiegen (warnt auch vor Stau, Gefahren, Unfällen, Baustellen etc.) – und bin damit sehr zufrieden. Ist zwar ein Abo-Modell, aber wenn man jeden Tag viel mit dem Auto pendelt, finde ich das wirklich nützlich und es ist das erste, was ich auf dem iPhone starte, wenn ich mich ins Auto setze.

    • Allerdings sehe ich gerade, dass Blitzer.de das nun auch kann – da frage ich mich, wo der Mehrwert von ATUDO nun hin ist und was das Abo-Modell rechtfertigt…

      • Nix. Atudo nutzt Blitzer.de als Basis.
        Einziges zusätzliches Gimmick ist der Routenplaner/Navi. Dafür reicht aber Apple/Google.

  • Soweit ich das erkennen kann ist das Update nichts weiter als ne Kastration der original App um Leute auf die Pro App zu zwingen.

  • Seltsam, erst bewirbt Blitzer.de ganz massiv Atudo, weil die Blitzer.de-App angeblich nicht weiterentwickelt wird, dann gibt es auf einmal doch ein Update der Blitzer.de-App … was denn nun ?
    Aber anstelle des Abo-Modells kann man auch Atudo per Einmal-Kauf erwerben.

  • Was mich in letzter Zeit ziemlich genervt hat:
    Atudo-App Werbung als Blitzerwarnung! Man geht autom. vom Gas bei der schrillen Alarmmeldung und dann steht als Text, man möge doch mal die App von Atudo ausprobieren. Dazu wird noch die Geschwindigkeitsbegrenzung „50“ angezeigt…und das alles auf der Autobahn :-oi

  • Benutze die App seit 5 Jahren, hat immer und ausnahmslos perfekt und zuverlässig funktioniert – bis gestern!
    Seit gestern funktioniert nichts mehr wenn die App im Hintergrund ist kommt keinerlei Warnung.
    Das war sowohl bei der alten Version gestern plötzlich so als auch bei der neuen Version seit heute genauso.
    Verstehe ich nicht….

  • Also hier aus den Kommentarne geht schon eine gewisse Funktions-wirr-war hervor.

    Warum sollte ich den in-App Kauf für 1,09€ nehmen wenn ich die Pro Version für 0,49€ bekomme?

  • Ich verstehe nicht die Produktpalette von dieser Firma.
    Wo ist der Unterschied zwischen der Blitzer.de, Blitzer.de Pro und Atudo App?
    Alle sind irgendwie gleich, Atudo ist teuerer als Biltzer.de Pro und Blitzer.de ist kostenlos und bietet auch den gleichen Funktionsumfang. Wenn jemand da durchblickt bitte kurz erklären :) Danke!

    • Blitzer Light:
      Meldungen anhand Umkreis, nicht richtungsabhängig, dafür ALLE Meldungen (inkl. mobile Blitzer). Keine richtungsabhängige Live-Karte.

      Blitzer Pro:
      Meldungen anhand Richtung, nicht nur umkreisabhängig, mobile Blitzer nur 14 Tage inklusive, danach für 9,99€ freischaltbar. Richtubgsabhängige Live-Karte.

      Wenn dir also die umkreisabhängigen Meldungen und der Gefahrenwarner reichen, sprich du keine richtungsabhängige Live-Karte benötigst, brauchst du keine Pro Version.

  • Wo ist der Mehrwert der Pro Version? Selbst in der nicht Pro Version sind mobile Blitzer bei mir bereits drin, die bei der Pro Version erst nach 9,99€ freigeschaltet werden….

    • Aber die Aktualisierung der mobilen Blitzer funktioniert nur eine gewisse Zeit

      • In der Pro Version nur 14 Tage, aber in der Light Version dauerhaft. Das ist ja wohl ein Witz. Wer auf die richtungsabhängigen Meldungen und auf die Kartenführung verzichten kann, hat quasi mit der Light Version bereits die Vollversion gratis. Schon ein komisches Preismodell, aber war bei deren Apps schon immer seltsam.

  • ich nutze navigon mit blitzer freischaltung. braucht man dann noch eine andere app?

  • im store steht, dass die app nicht im hintergrund laeuft???? ist das so?

  • Warum muss man denn in der „gratis“ Version die Hauptansicht für 1,09 EUR kaufen wenn es die Pro Version für 0,49 EUR gibt? Wo sind denn da die Unterschiede?

  • Was genau bedeutet denn „Hauptansicht ändern“?

  • Funktioniert das Teil auch in Österreich zuverlässig?

  • Habe die Pro Version und bin zufrieden. Was mich stört ist wenn ich Navigon und Blitzer de laufen habe sind die ansagen der blitzer app sehr leise. Iphone, Navigon und Blitzer Lautstärke 100%. Ausgabe über iphone.

  • Ich Frage mich schon seit geraumer Zeit: Kann das mit rechten Dingen zugehen, dass eine Uralt-App über Jahre hinweg ohne Aktualisierung den Platz 1 der Apps hält? Ich finde das nach wie vor merkwürdig.

    • Ich kenne sehr viele Pendler und allgemein Vielfahrer die ein altes iPhone oder Android Phone im Auto liegen haben und dort dauerhaft die Blitzer.de App drauf laufen haben. Ich nutze die App selbst nicht aber gehe mal davon aus das es die letzten 5 Jahre gelaufen ist. Ist nur das UI das veraltet war. Im Hintergrund brummte der Motor wohl auch ohne schön auszusehen.

    • Warum fragwürdig? Die Rezensionen und Bewertungen verfallen erst mit einer neuen Version und weil jeder Depp alles rezensiert, um sich zu profilieren, werden es eben immer mehr und die Masse bringt die Platzierung

  • Hatte vor 2 Jahren den mobile Blitzer inApp Kauf für 9,99 getätigt. Wie kann man das nun wiederherstellen ?
    Habe in den Menüs keine Option gefunden ….

      • Danke für die Antwort…
        Habe nicht die Pro Version.
        Habe in der normalen Blitzer.de App damals die Option mobile Blitzer gekauft.
        Diese Funktion ist nun nicht mehr da. Auch den Shop kann ich nirgends finden,
        Werde mich mal an den Support wenden….

  • Pro hin oder her, ich finde die App miserabel…Größtes Manko keine echten Push-Benachrichtigungen – NoGo im Zuzsammenspiel mit der Apple-Watch.

  • Gibt es eigentlich eine App die beides vereint Blitzer und Navi? Am besten kostenlos?

  • Kann das Upgrade nicht empfehlen. Nur noch wenige Einstellmöglichkeiten und nervige Stauwarnungen die nicht deaktiviert werden können. Hiermit wird wohl per Zwang zur Pro-Version gepusht

  • Was schade ist,dass es die Funktion Autostart ( wenn Verbindung über Bluetooth mit dem Autoradio entstanden ist ) nicht geht bzw. nicht gibt.

    Habe die App eine Freund mit Android empfohlen und habe festgestellt, dass er teilweise andere bzw. bessere Einstellungen hat.

  • Hat jemand Erfahrung mit ATUDO? Ist die Navigation gut? Wird die Ankunftszeit ähnlich gut wie bei Google Maps berechnet? Und kann ich Atudo genau wie Blitzer.de pro auch im Hintergrund laufen lassen, während eine andere App navigiert?

  • Leute , ie App ist in Deutschland illegal, wenn ihr erwischt werdet, können Handy und Auto beschlagnahmt werden. Haltet euch an die zulässige Geschwindigkeit und ihr werdet sicher ankommen. Plant doch lieberetwas mehr Zeit ein und kreuzt eurem Ziel entgegen….Die Tempolimits haben schon ihren Snn.

    • ja – nämlich die Aufbesserung der Gemeindekassen. Also habt euch nicht so und fährt ganz einfach mal zu schnell am Blitzer vorbei.

    • Pauschale Aussage und sowas von falsch….

      Es dauert zu lange, euch das hier zu erklären, aber nur mal ein Beispiel:

      Wenn meine Frau neben mir auf dem Beifahrersitz mit offener Blitzer-App mir immer schön die Blitzer nennt, dann ist das alles andere als illegal und die Kollegen von der Trachtenfraktion können mich max. fragen, ob ich sie auch warne…

      usw…

  • @Hgwell
    Guter Kommentar;-))) ich könnte noch zahlreiche Dinge aufzählen, die illegal sind. Aber da ja die Politik selbst gegen Gesetze verstößt bzw. verstossen hat, macht es wenig Sinn hier mit dem Zeigefinger zu drohen.
    Schließlich ist jeder für sich selbst verantwortlich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21501 Artikel in den vergangenen 3703 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven