iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel

Einfach nachschlagen

Apples Lexikon-Auswahl: Unter iOS 11 in der Spotlight-Suche

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Bereits seit iOS 6 versteckt Apples Smartphone zahlreiche Wörterbücher in den Untiefen des iPhone-Betriebssystem. Seit der Veröffentlichung von iOS 7.1 ergänzt der deutsche Duden die zwischen 20MB und 60MB großen Nachschlagewerke, die ihr bei Bedarf manuell aus dem Netz nachladen könnt.

Peperoni 500

Mit iOS 9.0 hat Apple die Sammlung zuletzt um das dänische „Nudansk Ordbog“ und um das Deutsch-Englische Wörterbuch „Oxford German Dictionary“ ergänzt.

Der Zugriff auf die Nachschlagewerke gestaltete sich bislang jedoch noch relativ umständlich. Auch unter iOS 10 lassen sich die iPhone-Wörterbücher nur in all jenen Anwendungen ansteuern, in denen sich Texte markieren lassen.

Markiert ihr etwa ein Wort in der Notiz-Applikation, könnt ihr im nun auftauchenden Kontextmenü auf den Pfeil nach rechts tippen und hier die Menü-Taste „Nachschlagen“ betätigen. Im folgenden Fenster sollte euch das iPhone nun die gefundenen Definitionen für das ausgewählte Wort präsentieren.
Lexika

Unter iOS 10: Die Lexikon-Auswahl und Anzeige

Unter iOS 11 einfach nachschlagen

Ein Umweg, der unter iOS 11 zukünftig nicht mehr beschritten werden muss. In der kommenden System-Aktualisierung hat Apple die Wörterbücher auch in die Spotlight-Suche integriert und gestattet euch alle installierten Nachschlagewerke direkt über das Suchfeld zu durchsuchen, das sich mit einer Wischgeste von oberen Bildschirmrand ins Display ziehen lässt.

Nachschlagen Ipad Lexikon

Unter iOS 11: Lexikon-Ergebnisse in der Spotlight-Suche
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Jun 2017 um 17:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Super! Hatte bislang immer die ziemlich blöd zu installierende und nicht sehr billige Duden-App. Schön, wenn ich mir die demnächst sparen kann! iOS11 ist das erste Betriebssystem-Upgrade, auf das ich mich im Vorfeld richtig freue! Besonders auch, weil ich seit ein paar Tagen das iPad pro 10,5 Zoll habe, das durch iOS11 ja wohl noch einen deutlichen Mehrwert bekommen soll (obwohl ich Stift und diese Apple-Klapptastatur jetzt schon als echten Mehrwert gegenüber meinem alten Air1 empfinde; die Tastatur ist besser als die ätzende meines Macbook Pro 2016!)

  • @Ralf:
    Ich habe mir auch das iPad 10.5 gekauft, ist es nicht aber die rein englische Tastatur, die man derzeit bekommen? Auf die deutschen Umlaute möchte ich nicht gerne verzichten, obwohl ich die Tastatur gerne haben möchte

  • Ich bitte die Rechtschreibfehler zu entschuldigen, ich habe mich auf die schnelle für Siri entschieden- leider nicht sehr verlässlich

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6112 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven