iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 846 Artikel
   

Blink-Kameras für außen und innen zum Aktionspreis

20 Kommentare 20

Amazon bietet seine Blink-Kameras vorübergehend mit Preisnachlass an. Die Blink Outdoor ist für 89,99 Euro zu haben, die Blink Indoor gibt es für 74,99 Euro und die Blink Mini kostet aktuell 30,99 Euro.

Alle drei Varianten der Kamera sind ausgesprochen kompakt und werden per iPhone-App bedient. Besonders interessant sind unserer Meinung nach die batteriebetriebenen Geräte Blink Outdoor und Blink Indoor. Mit zwei AA-Batterien lassen sich diese bis zu zwei Jahre lang quasi ortsunabhängig betreiben. Einzige Voraussetzung ist WLAN-Empfang am Montageort der Kamera.

Blink Outdoor

Leider gestrichen wurde der zuvor dauerhaft kostenlos enthaltenen Cloud-Speicher im Zusammenspiel mit den Kameras. Stattdessen bietet das neue, jetzt mit der Blink Outdoor und Blink Indoor verkaufte Sync-Modul 2 aber die Möglichkeit zur lokalen Datenspeicherung auf einem USB-Stick. Optional hält Blink auch eine kostenpflichtige Option zur Cloud-Speicherung bereit. Diese im vergangenen Jahr eingeführte Regelung gilt übrigens nicht für Bestandskunden, wer bereits über die kostenlose Cloud-Option verfügt, kann diese auch weiterhin nutzen.

Die aktuelle Version der wetterfesten Blink Outdoor haben wir im November ausführlich vorgestellt.

Produkthinweis
Die neue Blink Outdoor – kabellose, witterungsbeständige HD-Sicherheitskamera mit zwei Jahren Batterielaufzeit und... Aktionspreis
Produkthinweis
Die neue Blink Indoor – kabellose HD-Sicherheitskamera mit zwei Jahren Batterielaufzeit, Bewegungserfassung und... Aktionspreis
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Mrz 2021 um 19:20 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Ich habe die neue Blink Outdoor und finde die sehr gut. Was mir noch fehlt sind Aufsätze für die Optik um z.b. eine Cam speziell auf ein Objekt richten zu können von etwas weiter weg. Vielleicht kommt da mal was von Drittherstellern, ähnlich den Aufsätzen für Handys. Wäre toll für unsere Vogelcam im Garten.

  • Blink/Ring ist leider insofern uninteressant, weil man hier wieder ein weiteres Abo hat, ohne dem die Geräte nicht funktionieren.

    Sollte der Dienst dahinter eingestellt oder verteuert werden, ist man gezwungen mitzuziehen oder alles neu zu kaufen – kommt nicht in Frage.

    Echt schade, denn die Geräte ansich sollen ja nicht schlecht sein…

    • Dafür gibts doch das Sync Modul oder verstehe ich da was falsch?

    • Text richtig gelesen? Es gibt kein Abo. Und man kann lokal auf USB Stick speichern.

      • text richtig gelesen?
        videospeicher physikalisch von der kamera getrennt: kostenpflichtiger cloudspeicher (ab10eur/monat bzw. 100 p.a.)
        nenne ich, genau wie der hersteller: abo

        eine aufzeichnung auf usb-stick ist ansonsten die beste variante bei der strafverfolgung, der usb-stick ist mit sicherheit nach einem einbruchdiebstahl oder einer massiven sachbeschädigung noch an ort und stelle, nämlich in der kamera.
        die frage ist nur: wo ist die kam dann?

      • Wenn ich mich nicht verlesen habe, macht das Sync Modul 2 nur alle 24 Stunden ein Backup auf dem lokalen USB Speicher.
        Es werden erst alle Videos in die Cloud geladen!

        https://support.blinkforhome.com/synchronisationsmodul-2/technische-details-zum-sync-module-2
        Wenn ein kompatibles USB-Speichergerät an das Sync Module 2 angeschlossen wird und die Einstellung „Video-Backup“ für ein System aktiviert ist, werden alle Dateien vom Cloud-Speicher kopiert und alle neuen Dateien täglich hinzugefügt. Das Backup umfasst alle Videos und gespeicherten Live-Ansichten, selbst wenn die Kamera in der Zwischenzeit gelöscht wurde.

      • Der Stick befindet sich im Sync-Modul und noch in den Kameras.
        Das Sync-Modul kann z.B. hinter einem Schrank in der Steckdose stecken, da man vermutlich nicht täglich da ran muss.

        Sind dann nach einem Einbruchdiebstahl, wie du beschrieben hast, die Kameras vielleicht weg, ist das Sync-Modul aller Wahrscheinlichkeit nach noch immer in der Steckdose hinter dem Schrank und damit auch noch der Stick.

      • …. und nicht in den Kameras…

        So sollte es richtig heißen. ;-)

      • Wenn ich die Kommentare bei Amazon richtig verstehe, dann geht ohne Abo trotzdem nichts richtig.

        Das schreibt der Support:
        If you will not be paying for the subscription you will not have cloud storage and motion clips cannot be save , you will only get motion alerts but not videos and can only do Livevideos and Thumbnail.
        The local storage option is a back up option if you want to save the clips longer than 60 days (US) and 30 (UK).

  • Bin mit der Outdoor, die ich doch hauptsächlich indoor nutze, recht zufrieden. Hatte sie schon an verschiedenen Orten, an denen ich teils geradeso W-LAN hatte. Komme selten auf mehr als ein paar % Speicher, da ich immer wieder am Löschen bin …

  • Ich bin ehrlich gesagt nicht zufrieden mit den Kameras. Habe die kabelgebundene für innen, bei jeder live- Ansicht hört man ein dauerhaft störendes rauschendes Geräusch. Es ist einfach nicht wegzubekommen :-(

  • die Aussenkamera benötigt Lithium Batterien, die um ein vielfaches teuerer sind als die Standardbatterien.

  • Ist der Sync nicht weiterhin kostenlos wenn man die XT 1 hat!?

  • HomeKit können diese Kameras aber nicht oder?

  • Wo ist mein Kommentar hin?

    Dann nochmal, dass schreibt der Support von Blink:

    If you will not be paying for the subscription you will not have cloud storage and motion clips cannot be save , you will only get motion alerts but not videos and can only do Livevideos and Thumbnail.
    The local storage option is a back up option if you want to save the clips longer than 60 days (US) and 30 (UK).

  • Bei Cyberport z.B. die Outdoor für 71,90 mit 5€ Gutschein für Newsletter

  • Zum benützen der App wird seit neuestem eine Telefonnummer verlangt. Und die Funktion auf altem iOS ist auch nicht mehr gegeben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29846 Artikel in den vergangenen 5005 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven