iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
3,4 Milliarden App-Downloads

BITKOM: „App-Downloads sind geradezu explodiert“

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, kurz BITKOM, hat aktuelle Zahlen zum deutschen Markt für mobile Smartphone-Applikationen vorgelegt. Demnach wird für das laufende Jahr ein Umsatzplus von 31% erwartet – anstatt 547 Millionen Euro, könnten mobile Applikationen hierzulande diesmal rund 717 Millionen Euro umsetzen.

bitkom

App-Downloads, dies merkt der Hightech-Verband in seiner aktuelle Pressemitteilung an, sind in den vergangenen Jahren geradezu explodiert.

Allein in Deutschland werden in diesem Jahr voraussichtlich 3,4 Milliarden Apps heruntergeladen. Zum Vergleich: Drei Jahre zuvor waren es noch 962 Millionen Downloads. Entsprechend nimmt das weltweite Angebot an Apps stetig zu. In den vier größten App-Shops Google Play Store, Apples App Store, Windows Phone Store und BlackBerry World waren im April 2014 insgesamt gut 2,8 Millionen Apps zum Download verfügbar.

Pro Kopf müsste damit jeder Bundesbürger 42,5 Applikationen im Laufe des noch jungen Jahres aus dem Netz laden.

Montag, 12. Mai 2014, 14:30 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann schon sein, allerdings sind da vermutlich die kostenlosen inkludiert. Das relativiert die zahlen und dann erinnert das an pfeifen im dunklen wald :-)

    • Zudem installiert mal viele Apps und löscht sie wieder, weil man etwas besseres sucht. Und Zack ist die zweite auf dem iPhone, welche evtl auch wieder gelöscht wird. Ich habe bestimmt so 20 Scanner-Apps

  • Also an die 42 App-Downloads komm ich höchstens gerade so dran…

  • Bin wohl dem Trend voraus. Bei mir kehrt sich dieser nämlich gerade um. Übersättigung! Jetzt kommen mir nur noch ausgewählte Qualitäts-Apps aufs Device. Vorher habe ich im Schnitt kontinuierlich € 25-50/Monat über die Dauer von ca. 2 Jahren (incl. weniger Musik) im iTunes Store ausgegeben. Keine Ahnung was mich da geritten hat. Dafür bin ich i. S. Apps breit aufgestellt.

    • Gut das es auch anderen so geht… bei mir hält sich das mitterweile auch in grenzen… App suchen aber vor dem download checken ob’s das richtige ist und nicht einfach das iPhone/iPad zumüllen…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven