iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 676 Artikel
   

Berlinale-App und mehr: Apples Empfehlungen zu den 62. Internationalen Filmfestspielen in Berlin

3 Kommentare 3

Auch in diesem Jahr darf der kurze Hinweis zum heutigen Auftakt der 62. Internationalen Filmfestspiele in Berlin nicht fehlen. Die Berlinale startet heute Abend, läuft bis zum 19. Februar und ist im AppStore mit einer eigenen Gratis-Anwendung (AppStore-Link) vertreten, die nicht nur den Blick auf das Tagesprogramm sondern auch eine Volltextsuche und eine Option zur Verwaltung der persönlichen Kino-Favoriten mitbringt.

Apples PR-Team hat sich der Berlinale diesmal ausführlich gewidmet und 27 Applikationen zusammengestellt, die, so Apple, „auf Deinem iOS-Gerät nicht fehlen dürfen, um einen erfolgreichen Tag auf einem der wichtigsten Events der internationalen Filmindustrie zu verbringen„. Die Vorschläge, verpackt auf 24 Stunden, kompiliert der unten eingebettete Text „Mein Tag auf der Berlinale“.

Bevor die Reise losgeht bringt mir die offizielle Berlinale App eine Programmübersicht, Filminformationen u.v.m. auf mein iPhone. Pack the Bag hilft mir beim stressfreien Kofferpacken. Ob ich Sonnenbrille oder Regenmantel benötige, verrät mir eine passende Wetter-App, wie beispielsweise eWeather HD. Noch schnell den Zugfahrplan mit DB Navigator gecheckt, oder den Status des Flugs mit FlightTrack – Live Flight Status Tracker by Mobiata überprüft, dann kann’s auch schon losgehen…

In Berlin angekommen helfen mir FahrInfo Berlin, Taxi Berlin 202020 oder Call a Bike und Reiseführer wie beispielsweise Berlin Reiseführer – mTrip beim Zurechtfinden und Navigieren durch den Großstadtdschungel. Auf der Taxifahrt ins Hotel gönne ich mir noch ein wenig gelebten Geschichtsunterricht mit Die Berliner Mauer.

Bevor ich mich zu einer der Spielstätten begebe, informiere ich mich noch kurz über die Neustarts der Woche und topaktuelle Kinostars mit der App KINO.de. IMDb Filme & TV und Filmzitate! Die besten Zitate und Sprüche aus den beliebtesten Filmen aller Zeiten liefern mir genügend Munition für den Smalltalk vor Ort.

Auf dem Event gelingt mir dank der 8-Megapixel Kamera des iPhone 4S jedes Foto von den zahlreichen Stars und Sternchen. Beim Optimieren der Bild gewordenen Eindrücke helfen Foto-Apps wie Instagramm, ProCamera, Hipstamatic oder Photogene² for iPhone. Mit iMovie oder Videolicious bearbeite ich die aufgenommenen HD-Filme direkt auf meinem iPhone.

Meine Freunde wissen dank meines Eintrags auf Foursquare mittlerweile wo ich bin und ich checke mittels eines Twitter-Clients wie Twitterific for Twitter oder Tweetbot was sie dazu sagen. Über BlogPress oder Tumblr lasse ich sie unmittelbar an meinen Erlebnissen und Impressionen teilhaben.

Das [030] Magazin bringt mich im Anschluss sicher durch das Nachtleben – im Hotel, das ich im Vorfeld über das HRS Hotelportal gefunden hatte angekommen brauche ich nicht einmal mehr Schlaf gut, um die wohlverdiente Nachtruhe anzutreten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Feb 2012 um 10:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    3 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30676 Artikel in den vergangenen 5139 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven