iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 778 Artikel

Kleiner, austauschbare Aufsätze

Bericht: Neue AirPods und dritter HomePod kommen 2021

46 Kommentare 46

Im Rahmen des noch unangekündigten, für den kommenden Monat erwarteten Apple-Events, werden sich Tim Cook und seine Top-Manager wohl ausschließlich auf das erste MacBook mit Apple-Prozessor konzentrieren; vielleicht auch noch auf die AirTags genannten Sachen-Finder. Auf neuen Audio-Accessoires sollten wir uns jedoch noch nicht einstellen.

Comply Foam Tips Airpods Pro

Davon geht die Wirtschaftsnachrichten-Agentur Bloomberg aus und teilt mit, dass sowohl die dritte Generation der erfolgreichen AirPods-Ohrhörer als auch die zweite Generation der geräuschunterdrückenden AirPods Pro-Ohrhörer erst im kommenden Jahr erscheinen werden.

Die neuen Generationen der nachgefragten, weißen Stöpsel sollen 2021 ein großes Lineup neuer Audioprodukte aus Cupertino komplettieren, zu dem auch ein erster Over-Ear-Kopfhörer mit Apple-Logo und ein weiterer Lautsprecher der HomePod-Familie gehören soll. Letztgenannte war von Apple erst kürzlich um den HomePod mini ergänzt worden. Ein mit 96 Euro UVP vergleichsweise günstiges Modell.

Neue AirPods: Kleiner, austauschbare Aufsätze

Laut Bloomberg werden sich die neuen AirPods an der Bauform der AirPods Pro orientieren und ebenfalls über einen kleineren Steg und austauschbare Aufsätze verfügen. Zudem soll Apple daran arbeiten die Akkulaufzeit zu verbessern – die Geräuschunterdrückung wird allerdings den AirPods Pro vorbehalten bleiben.

Airpods Pro

Neue AirPods Pro: Ohne Steg

Die zweite Generation der AirPods Pro soll ihrerseits auf den ohnehin schon kleinen Steg verzichten und auf ein eher rundes Design setzen, wie bereits von Amazon und Samsung etabliert.

Nach derzeitigem Kenntnisstand sollen die neuen In-Ear-Kopfhörer in der ersten Hälfte des kommenden Jahres in den Verkauf gehen und dürften sich dann erneut zu Kassenschlagern entwickeln. Erst recht, nachdem Apple jetzt dazu übergegangen ist, alle Varianten des iPhones grundsätzlich ohne Kopfhörer auszuliefern.

Montag, 26. Okt 2020, 11:59 Uhr — Nicolas
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • @Fahrad ? Ich versteh‘ nur Bahnhof. Was meinst Du?

      • MK1 = Mark 1 = 1. Version einer Entwicklung

        Ich teile diese Meinung übrigens nicht. MK1 von Apple hat eher die Qualität wie die ausentwickelte Qualität der meisten Konkurrenten…

      • @Fahrad: Danke für die ausführliche Erklärung. Tatsächlich habe ich aber deine Aussage nicht verstanden, daß man keine 1. Version eines Apple Produktes erwerben soll und mir eine detailliertere Erläuterung erhofft. Umso überraschter bin ich, daß du nun sagst nicht mit der von dir gemachten Aussage konform zu gehen. Verwirrend!

      • Kommt wahrscheinlich daher, dass Fahrrad gar nicht der war, der geantwortet hat…

      • Ich denke Du sehr verwirrt bist

      • HÄ? Dir hat ja nicht Fahrrad erklärt was MK1 bedeutet, sondern der Stefan! :-)

      • @svc
        Das geht darauf zurück, dass die ersten Geräte oft sehr schnell veralten oder Probleme haben.
        Beispiel: bei vielen iPhones war das „s“ Modell die deutlich bessere Version. 4/4s (Antennagate) 6/6s (Bendgate) etc.
        Oder die AirPods Pro die nach einiger Zeit anfangen zu klappern.
        Bei Mac ist es manchmal auch so gewesen, allerdings gab es auch Gegenbeispiele: der erste Mac Pro lies sich noch mit einem Bios starten statt mit efi, Manche Macs hatten in der ersten Version gesockelte Komponenten, die bei späteren Modellen eingelötet waren etc.

    • Kann ich ja mal gar nicht unterschreiben.

      Original iPod damals: Game changer für mich gewesen (Wechsel von nem Walkman).

      Das Gen. 1 iPhone später: einschneidendes Erlebnis (gewechselt von Blackberry).

      Apple Watch: Mega gutes Produkt.

      Klar, iPod nun obsolete, iPhone gen 1 gegen 12, Apple Watch Gen 1 gegen Series 6… aber so vergleicht man doch keine Produkte. Viel eher nach dem Prinzip, die Produkte zu ihrer Vorstellungszeit. Und auch meine ersten AirPods, neben den Pro’s unterwegs, immer noch treues Gerät zum zu Hause Filme schauen, wenn der Kleine schläft, bzw. Headset im Auto.

      Long story short: Definitely buy first gen Apple products.

      • Sehe ich ebenfalls so. Habe etliche Apple Produkte, alle funktionieren super und sind technisch auf ausgereiftem Stand.

  • Mhhh. Jetzt Apple air Pods pro kaufen oder warte.
    Hätte schon Lust mit dem
    Neuen iPhone 12 pro sie zu nutzen.

    • Gabs doch zuletzt immer mal wieder preislich annehmbar, würde zuschlagen!
      Wer weiß wie lange es tatsächlich dauert

    • @jowar: Weshalb warten? Ja, es wird neue AirPod Pros geben. Aber es ist gibt noch kein Datum wann. Bislang ist auch noch nicht bekannt was anders sein soll, außer der üblichen Mutmaßung über bessere Akkulaufzeit und der im Artikel beschriebenen möglichen Designänderung. Ich sag mal: Gönn sie dir jetzt!

    • Ich hab sie mir bewusst vor ein paar Wochen gekauft. So günstig wie die Pro momentan sind, wirst man die neuen Pro wohl erst mal nicht bekommen. Und so viel wollte ich nicht ausgeben. Ich bin jedenfalls begeistert von den aktuellen Pros…

    • Ging mir auch so, aber nachdem die Airpods Pro von der Back to school Aktion beim neuen iPad ausgeklammert wurden, bin ich jetzt nach diesen News recht froh drum, sie nicht zu haben. Gerade wegen der anhaltenden Probleme war ich mir eh unsicher. Da setz ich dann jetzt wirklich lieber auf die Gen 2.

    • Ich stand auch vor der Entscheidung aber die Preise gehen schön runter und die neuen brauchen ja wohl noch mindestens ein halbes Jahr, also was solls. Die pros sind super

    • Kann die Pro nur empfehlen, benutze sie seit knapp einem Jahr und würde sie jederzeit wieder kaufen. Nutze noch dir AirPods der 1 Generation und nach einem Jahr hat der Akku dort schon stark angefangen nachzulassen. Bei den Pro noch alles wie zu Beginn. Von Klang auch deutlich besser. Finde die aktuellen Angebote echt unschlagbar, kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

    • Kauf sie dir jetzt,… kosten ja teilweise um die 190€. Wenn die Neuen kommen, werden sie auch erstmal bei 280€ bleiben und in laufe der Zeit günstiger. Die Jetzigen werden trotzdem noch sehr gute Kopfhörer in dem Formfaktor sein.

    • Neue Apple Produkte- neue Probleme.

  • Ich lese aus den Bericht nur raus, dass der Nachfolger der normalen AirPods in der ersten Hälfte von 2021 rauskommen soll. Wann neue Pros nächstes Jahr kommen sollen steht da nicht.

  • Ich hab die Gen. 2 mit Wireless Ladecase und hatte kurz überlegt die Pros zu holen, als es die am Wochenende bei Amazon für 178€ gab, dann dacht ich aber auch komm, die sind jetzt schon 1 Jahr als und nächstes Jahr kommen vermutlich die Pro 2 und meine Gen. 2 sind auch eig. noch voll in Ordnung. Daher warte ich mal noch. Man muss ja auch nicht jedes mal immer direkt upgraden.

  • Ich „will“ einen (nein ZWEI) HomePod Pro Max!!! ;-)

  • Heute nehme ich die AirPod Pros aus der Hülle und der linke ist leer… tolle Wurst.

  • Wahnsinn es kommt ein Apple Logo drauf! Dann kaufe ich mir gleich noch ein Paar.

  • Sollte die ekelerregende „Rotznase“ wirklich verschwinden werde ich auch EarPods Pro kaufen.

  • Überall steht Airpods pro 2 kommen im Herbst 2021… hier vermutet man jetzt Anfang 2021? Sorry, glaube ich nicht wenn man nach diversen Personen geht, welche letzte Jahre Punkt genau getroffen haben.

  • Habe mir gerade 2 HomePods bestellt und werde mir im November 2 HomePod Minis zulegen. Finde die Teile extrem gut!

  • Ich weiß nicht. Ich habe mit meinen Pros massive Probleme. Mittlerweile sind die AirPods selbst zweimal getauscht und das Case einmal.

    Ich habe starke Geräusche während des telefonierens und seit neustem auch während der Audiowiedergabe. Hört sich so an, als ob das iPhone zu weit weg wäre was aber nicht der Fall ist (40cm max.) Das iPhone 11 Pro Max wurde auch bereits komplett zurück gesetzt und als neues iPhone wieder aufgesetzt.
    Ich glaube auch nicht, dass an diesem liegt, da ich die Probleme schon mit meinen AirPods Gen 1 in Verbindung mit dem iPhone X hatte.

    Wenn einer eine Idee hat nur her damit. Apple kann hier nicht mehr helfen.

  • Wie kritisch seht ihr die Strahlenbelastung auf den Kopf bezüglich der AirPods? Haben ja doch ganz ordentliche SAR-Werte

    • Habe die AirPods 2 und telefoniere. Ur noch damit. Komme auf 3-5 Stunden quatschen am Tag und mache mir da nicht wirklich Sorgen. Ich glaube, das iPhone am Kopf wäre sicher schlimmer aber selbst da würde ich mir keine Sorgen machen.

  • Ich hoffe, weil der normale HomePod ja noch lange Zeit gut sein wird, auf einen fetten HomePod Pro im nächsten Jahr. Dann gebe es also drei HomePods parallel im Programm.

    • Genau darauf warte ich auch. Allerdings ist bei bloomberg von einen Modell die Rede, welches qualitativ und preislich zwischen dem HomePod und dem HomePod mini liegen soll. Hoffentlich kommt eine klanglich noch bessere Version trotzdem. Apple könnte sich ja mal an einer Alternative zu den Geräten von Devialet versuchen. ;-)

  • ähm – heißt das, die normalen airpods werden zu in-ears??

    ich hasse dieses gummi im ohr von den pros (und allen anderen steckern). die normalen airpods sind die letzten die angenehm sind. verdammt

  • Kann ich mir absolut nicht vorstellen. Ich glaub nicht dass Apple nächstes Jahr neue Produkte rausbringt!

  • Ich habe die ersten AirPods genutzt und bin sehr unzufrieden damit, wie kurzlebig dieses Produkt war. Der Akku ist komplett hinüber und ich habe sie nicht mal viel genutzt. Sicherlich morgens auf dem Fahrrad für 15 min und abends zurück, aber das war es dann auch. Wenn die jetzt noch kleiner werden, kann ich mich eine Lebensdauer von mehr als 1 Jahr gar nicht vorstellen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28778 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven