iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 097 Artikel

"Stört den Arbeitsablauf"

Belkin InvisiGlass Ultra: Schutzfolie wird nicht mehr im Apple Store montiert

56 Kommentare 56

UPDATE: Offenbar wird die Aktion nicht generell eingestellt, sondern es handelt sich um einen temporären Stopp, in unserem Fall den Apple Store Berlin betreffend. Die Aussagen der Mitarbeiter dort waren leider nicht eindeutig und so auszulegen, dass Apple den Service generell einstellt.UPDATE ENDE

Belkin Invisible Glass Ultra Selbst Montage

Ursprünglicher Artikel:

Im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft hat Apple vor drei Jahren damit begonnen, die Invisiglass-Schutzfolien von Belkin nicht nur zu verkaufen, sondern in den hauseigenen Ladengeschäften auf Wunsch auch auf Kundentelefonen zu montieren. Dieser Service wurde mittlerweile offenbar eingestellt. Apple-Mitarbeitern in Berlin zufolge werden „die internen Abläufe dadurch zu sehr gestört“.

Wir können den Kauf der Belkin-Folie bei Apple mittlerweile ohnehin nicht mehr mit gutem Gewissen empfehlen. Auf einen Verkaufsstopp aufgrund von mangelhafter Qualität folgte eine völlig überzogene Preiserhöhung aus heiterem Himmel. Mittlerweile wurde dies teilweise wieder zurückgenommen. Apple bietet die Folie momentan zum Preis von 34,95 Euro an. Bei Belkin findet sich unter der Bezeichnung ScreenForce InvisiGlass Ultra ein auf den ersten Blick identisches Produkt für nur 24,99 Euro.

Ich selbst habe seit den negativen Erfahrungen nach dem Kauf der Folie zusammen mit dem iPhone X die Finger davon gelassen. Momentan klebt ein InvisibleShield Glass+ VisionGuard auf meinem iPhone und erweist sich als ziemlich robust. Aber auch hier sollte man die Preise vergleichen, In diesem Fall bietet Amazon die Folie 10 Euro günstiger an, als der Hersteller selbst.

Danke Christian

Mittwoch, 16. Jan 2019, 8:25 Uhr — chris

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Also gestern wurden sie in Sindelfingen noch ganz normal auf das iPhone gemacht

  • Also ich kann das Spigen 9H Displayglas empfehlen. Liegt bei 10€ und stört wirklich kaum.

  • Wenn man ein Sleeve für den Transport benutzt und sorgsam umgeht braucht man keine Folie. Ich fand sowas mal richtig gut, mittlerweile hasse ich Folien und finde es nur als Fremdkörper beim benutzen.

    • ich finde auch immernoch hüllen als fremdkörper. immer dünnere smartphones, aber in dicke hüllen packen. ;-) aber es ist einfach so, das die displays auch nicht genug aushalten. ich hatte bisher noch kein iphone, das nicht irgendwelche kratzer im display hatte. zwar nicht extrem, aber mir ist es hin und wieder aufgefallen. einmal wars so extrem, das es sogar beim normalen „arbeiten“ mit dem iphone genervt hat. trotzallem bin ich auch kein fan von folien. :-)

      • So und Dicker der Käufer und Benutzer kann nichts dafür das Apple die Dinger immer dünner mach…. das das eine ! Und der/die andere/en möchten ihr Gerät eben schützen ! Da prallt halt beides zusammen.. also nichts affig …..

    • Ich hab mein iPhone gerne bei der Arbeit dabei, also in einer Tasche mit Zangen, Schraubendrehern etc. Also Schutzglas und Hülle sind Pflicht!

    • „Fremdkörper“ das kenn ich so nur von Tampons. Sind wir schon soweit beim iPhone!??

  • Kann mir jemand verraten was diese 30€ Schutzfolien von einer für 5-10€ unterscheidet..? Also ich rede schon von den ‚Panzerglas‘ Folien…

  • Ich habe nicht das Glas, sondern die Folie im Apple Store montieren lassen. So gut hatte ich noch nie eine Folie auf ein Gerät aufgebracht wie diese. Vor allen Dingen hat sie sich bislang noch nicht am Rand ab gelöst. Was die Preise aber angeht, ist das schon richtig, der Spaß kostet schon deutlich mehr. Wenn man es aber so sieht, ist jede Folie jenseits von vier Euro deutlich überteuert. Das Material selbst kostet so gut wie gar nichts, dass Laser Cutting ist ein automatisierter Vorgang und wenn man diese zum Teil aufwändigen Verpackungen weglassen würde, könnte man das auch irgendwie günstiger anbieten.

    • Erstens ist diese Form von Folie der größte Mist! 3D Panzerglas ist top, gibt es mit Montagehilfe bei Amazon für 13€, klebt nun seit Etwa drei Monaten auf meinem XS und das beste daran, man sieht sie nicht!!! Da diese perfekt an die Krümmungen angepasst ist!!
      Warum Apple überhaupt so einen sch….. verkauft hat, ist mir schleierhaft, ne sorry mittlerweile ist mir nichts mehr schleierhaft bei Apple! Da fehlt halt ein vernünftiger Designer, der mal seine Meinung zu Fehlgriffen sagt!!!

      Meine Empfehlung ist 3D Panzerglas, es die meisten sitzen so perfekt, das sie wirklich unsichtbar sind!! Und nicht wie diese hier halb auf dem Display, mit Rändern!!! Pfui!!

      • Kann ich so unterschreiben!

      • Kann ich nur bestätigen, das passt einwandfrei (gibt einen Rahmen zum installieren).

      • Auch hier: Link?

      • Ja, ein Link wäre gut, denn ich finde kaum noch echte 3D-Gläser, alles, was sich mittlerweile so schimpft, sind simple 2,5D Gläser, also nur auf der Oberseite gerundet, aber nicht zum Display hin und die Ränder schweben dann in der Luft. Lustig: mittlerweile kann man auch 4D bis hin zu 10D Gläser kaufen. In welchen Dimensionen sollen die denn schützen? :D

      • PS: kaum noch sollte eigentlich für „gar nicht mehr“ stehen.

  • Ich nutze beim Max das Glas von Spigen. Es sitzt bisher wirklich top und noch keine Beschädigungen (Kratzer etc.) vorhanden.
    Mega ist auch der Mitgelieferte Aplikator, zum Auflegen des Glases. Genauer kann man das Glas händisch nicht auflegen. Echt Top!

  • Schade … kann negative Erfahrungen nicht teilen, auf meinem X seit einem Jahr problemlos und angenehm auf dem Display. Mir hat auch gut gefallen, dass die Folie passgenau ohne Staubeinschlüsse oder Luftblasen montiert wurde, das war für mich ein echter Mehrwert.

  • Ich kann das Panzerglas von Syncwire empfehlen

    Schaut euch bei Amazon die Rezensionen an da gibt es drei Stück für zehn Euro mit Montage Hilfe

  • Schade, habe den Service sehr gerne in Anspruch genommen. Die Folien haben mehrere Jahre gehalten.
    Habe deshalb auch gerne die paar € mehr bezahlt.

    • Geht mir genau so, hätte ich bei dies jährigem Upgrade vom X auf das 11 wieder gemacht, Seit Release auf meinem x drauf und ist noch wie am ersten Tag die 30€ hätte ich gerne investiert bei nem über 1000€ IPhone kein großer Preis ;)

  • ich trage seit 3 jahren mein iphone ohne huelle in der hosentasche (vorher ein sleeve). ich kann keinen unterschied feststellen und frage mich, wofür braucht man eine folie? es ist nic verkratzt. schurtzt die beim absturz des geraetes? bisher ist es mir das aber noch nicht passiert. gegen absturz nutze ich die apple silikon randhuelle.

    • Über die Folie als Sturz- oder Bruchschutz kann man sicherlich diskutieren … auf alle Fälle habe mit der Apple/Belkin-Folie fast keine Fingerprints im Gegensatz zum 7er meiner Frau ohne jegliche Folierung

  • Ich oute mich mal als Nicht-(nur) – iPhone-Nutzer. Auf meinem Honor 10 klebte bereits bei Auslieferung vor etwa 1/2 Jahr eine richtige Displayschutzfolie (also nicht nur so eine Transportschutz-Folie) und die klebt heute noch tiptop. Eine ordentliche Hülle (nicht gNz. Mein Geschmack, aber immerhin…) war auch gleich dabei. Auch ein Kundenservice-Konzept…

  • Im ARS MTZ wird die Folie und auch noch das Glas montiert. Gestern erst gesehen

  • Kaufe meine Hüllen und Glas-„Folien“ seit jeher nur bei eBay für günstiges Geld. Wer unbedingt meinte er müsse für ne simple Folie 30,35,40€ zahlen und für eine Hülle 60,80,100€, kann’s von mir aus machen.

    • Macht natürlich Sinn bei nem 1000€ Handy bei dem Schutz des Gerätes zu geizen

      • Oh ja, in den teuren Folien sind natürlich Diamanten eingearbeitet für die Festigkeit, stimmt’s?
        Die ganzen Folien kommen aus den selben Werken! Aber Kauf du brav die das teure Model. Klügere kaufen das gleiche Produkt hält günstiger. Das hat nichts mit Geiz zutun sondern intelligentes Kaufen.

  • Gibt es auch Folien für einen rundum Schutz? Damit ich quasi ohne Hülle rumlaufe und auf Kratzer verzichte? Lg

  • Ich kaufe kein 1.200€ Handy,um mir dann eine billige Folie oder Glas auf mein Handy zu kleben.

    Nutze jetzt seit 4S ein iPhone und hatteausser swirls noch nie einproblem

    • Nur weil mein Telefon Top ist und ich dafür eine Menge ausgebe, heisst das nicht, ich kaufe jetzt das teuerste Zubehör für mein Gerät.
      Habe mir auf mein i-phone X einen Kratzer von der Niete an der Tasche der Levis-Jeans aufs Display gezogen. Super.
      Habe jetzt auf dem XS ein China Displayschutz mit schwarzem Rand für 2,50€ aus Glas und der geht es sehr gut. Fällt fast nicht auf und man muss schon genau hinsehen, damit man es sieht.
      Bin kein Freund davon, aber sogar mein Sohn hat etwas gerüffelt, als er das verkratzte X bekommen hat. Ist halt doch nicht Gorilla und anfällig für Kratzer. Die andere Folie lasse ich mir einfach wechseln vom China Girl, wenn die verkratzt ist. Ist noch nicht mal ein Kaffee hier in Frankfurt.

  • Ich hab mir für mein iPhone X seinerzeit gleich das Belkin InvisiGlas bei Apple montieren lassen, – gefühlt lag der Preis dafür bei dem iPhone-Modell ja auch eher im Promillebereich… Nach ca. 3 Monaten zeigten sich feine Risse im Glas, obwohl ich das iPhone MIT Bumper noch in einer extra (Stoff-)Hülle trug. Also keineswegs unsachgemäße Handhabung. Bei Apple habe ich mich dann für ein zweites entschieden („naja, sei doch froh, dass nur das InvisiGlas und nicht das Displayglas gebrochen ist“). Das zweite zeigt nun auch diese feinen Haarrisse. Also insgesamt 60 € für einen Schutz, den das Display wohl nicht wirklich gebraucht hätte, denke ich jetzt. Ein drittes wird es nicht geben. Ich glaube, ich entferne das Aktuelle und freu mich, dass das iPhone X so ein gutes hartes Displayglas hat, was auch ziemlich viel aushält…

    • Diesen Haarriss hatte ich ebenfalls bei der Belkin Folie. Dies zeigte sich sogar bereits Nacht 7 Tagen. Es ist dabei nicht runtergefallen oder ähnliches. Die Qualität ist nicht so gut.
      Ich nutze seither sie „3D Panzerfolie“ von Spigen für mein X und Xs. Preis/Leistung passt hier sehr gut.

  • sowas könnten sie in China auch direkt ab Werk draufkleben. Dann sässe es perfekt, kostet nur ein paar Cent und alle wären zufrieden. Wem es nicht gefällt kann es ja abziehen.

    Das erinnert mich an dieses blöde Battery Case. Statt das Xr in X verschiedenen Farben und besonders dünn anzubieten macht doch mal EIN iPhone mit nem dicken Akku, kann doch nicht so schwierig sein.
    Hier darf natürlich der Autovergleich nicht fehlen. Statt einen Kombi anzubieten macht Apple folgendes: Erst den Kofferraum möglichst klein machen und dann einen Anhänger verkaufen.

  • Es gibt mittlerweile deutlich bessere Schutzgläser, zu deutlich geringeren Preisen. Ebenfalls mit einer Montagehilfe, wie auf dem Bild hier zu sehen ist. Und wo auch die Ränder mit geschützt werden. Ich kann XeloTech empfehlen, das bisher beste Schutzglas das ich je hatte:

    https://www.amazon.de/dp/B07CYZKQM5

    Nein, ich habe nichts mit XeloTech zu tun und nein, ich werde auch nicht für meine Empfehlung hier bezahlt.

  • Auf meine iPhone 8 im Apple Store die Folie montieren lassen. Die Ränder ziehen sich in ca. 24 an lt Mitarbeiter. Vier Tage später blasen. Und im Apple Store reklamiert. Neue montieren lassen. Sogar kostenlos!
    Jetzt das gleiche Problem. Blasen.
    Mein Frau hat am gleichen Tag die Folie montieren lassen, keine Probleme!

  • Das iPhone X ( Farbe weiß, 256 GB ) habe ich für mich im November 2017 gekauft. Den Displayschutz, das ( Belkin InvisiGlass ) habe ich beim Kauf des iPhone X mit dazu bestellt, das war auch im November 2017. Das ( Belkin InvisiGlass ) habe ich dann nach Erhalt des iPhone X, ordentlich auf dem Display des iPhone X montiert. Heute den 16. Januar 2019 ist das Erste ( Belkin InvisiGlass ) immer noch auf dem gleichen iPhone X montiert. Der Batteriezustand des iPhone X hat bis heute den 16.Januar 2019 die Maximale Kapazität von 99 %. und das bei ca. 200 Batterieladezyklen. Kann sein das ich was falsch mache……

  • Hi Leute,

    Das ist eine absolute Falschmeldung.

    a.) eine Aussage irgendeines MA ist nicht stellvertretend für den Konzern.
    b.) ich habe heute selbst noch eine Folie in Hamburg kleben lassen. Damit ist die gesamte Meldung widerlegt.

    Bitte beschränkt eure Berichterstattung also auf Berlin, wenn dies der Fall sein sollte, und seid bitte präzise und skeptisch genug, um Informationen hinreichend zu verifizieren und nicht naiv einfach drauf los berichten.

  • FALSCHE INFORMATIONEN!!!! Auf Anfrage bei Apple wird das immer noch gemacht. Vlt in dem Moment war zu viel los in Berlin und sie haben es deshalb nicht gemacht aber generell macht Apple das weiterhin!!!

  • Ich bestelle die billigen Chinaimporte H9 Glas zum Stck.preis von 1.-€. Bisher halten die länger als zuerst vermutet.
    Anbringung auf dem IPhone SE bei entsprechender Vorbereitung einfach und präzise . Geplante Wechsel alle 3 Monate überflüssig. Halten mindestens ein Jahr bevor erste Spuren auf dem Glas sichtbar werden. Kaufe nur noch das Billigzeug und wechsle lieber häufiger, als 10-30€ auszugeben.

  • Wozu braucht man sowas? Ich hatte in 12 Jahren iPhone noch keine Hülle oder so ein komisches Glasgefummel am Display, trage meine iPhones immer in der Hosentasche, nutze sie bei der Waldarbeit mit nassen und schmutzigen Händen oder bei Montagearbeiten und trotzdem sehen die Dinger nach zwei Jahren immer noch tadellos aus. Selbst meine alten iPhones 4 und 5 sehen immer noch viel zu gut aus um sie wegzuwerfen trotz Nutzung von mir, meiner Frau und zuletzt unserer Tochter. Klar sind vor allem hinten feine Kratzer und auch die Displays haben feine Kratzer wenn man genau schaut. Aber dagegen sieht jede Windschutzscheibe nach zwei Jahren erheblich mitgenommener aus, und auf die bebbt sich trotzdem keiner so hässlichen Hokuspokus.

    • Freue mich für Dich wenn die Displays bei Dir noch gut aussehen. Aber bei vielen eben nicht.und dafür sind die Glasfolien prädestiniert. Ein gebrochenes Display ist erheblich teurer und selbst davor kann die Glasfolie schützen. Ich weis schon gar nicht mehr wieviele Displayschäden in unserer Familie damit verhindert wurden.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29097 Artikel in den vergangenen 4888 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven