iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Bei Bombenattentat zur EM: Frankreich informiert per Push-App

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Mit der iOS-Applikation SAIP hat das französische Innenministerium jetzt eine iPhone-Applikation veröffentlicht, die während der Fußball-Europameisterschaft vor Attentaten und während akuter Ausnahmesituationen warnen soll.

Aroundme

Der Download der französischen Regierung – das Kürzel SAIP steht für „Système d’alerte et d’information des populations“ – informiert dabei nicht nur über landesweite Terror-Warnungen, sondern überwacht auch die aktuelle Position der iPhone-Nutzer.

Im Notfall soll die App so Verhaltensregeln und Anweisungen ausgeben, die auf den Aufenthaltsort der Anwender zugeschnitten sind und kann so auch vor Gefahrenschwerpunkten in der unmittelbaren Umgebung warnen.

Der 20MB große iPhone-Download erreicht euer Gerät mit einer französischen und einer englischsprachigen Oberfläche und gestattet euch acht Zonen zu definieren, die zusätzlich zu eurem aktuellen Aufenthaltsort von der App überwacht werden sollen.

App Icon
SAIP
Ministere de l Inte
Gratis
40.23MB

The alert activates when the user is in, or enters, an at-risk zone, without any user information being sent, even when geolocation settings are activated. The user can record up to 8 geographical zones (postcodes, cities) and receive notifications if an event occurs in one of these locations.

Mittwoch, 08. Jun 2016, 13:20 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Als würden die schon wissen, dass es krachen wird…

  • Traurig das man schon eine App dafür braucht.
    So etwas entflammt unter der Bevölkerung natürlich zusätzlich die Angst.

  • Ganz schön reißerischer Titel. Dachte kurz, das kam von der Tagesschau App und es ist wirklich schon was passiert.

  • Der Titel ist schon ein bisschen Panikmache. Ich hatte mich eben kurz erschreckt als die Push reinkam…
    Aber hoffen wir alle mal, dass die EM glatt über die Bühne geht. Trotzdem ne gute Sache von den Franzosen

  • Der Titel könnte so interpretiert werden, als hätte Frankreich per Push informiert, dass ein Attentat stattgefunden hätte. Hab ich zumindest erstmal gedacht.

    Vielen Dank an die Gutmenschen und Bahnhofklatscher !

    • Oder an den rechten Idioten, der mit 25.000 Schuss, 125 Kilo Sprengstoff und zwei Anti-Panzergranatwerfern zum Juden und Moslems töten in der Ukraine aufgegriffen wurde, ne?

      • Hm ja, aber warum die jungen Männer hier her fliehen…haben die keine Armee da unten und können nicht selbe kämpfen?

    • Was soll das denn? Das man nicht so stehen lassen. Die Geflüchteten fliehen vor genau solchem Terror, dem IS oder Krieg. Es ist doch nur richtig, dass wir sie nicht einfach ihrem Schicksal überlassen und dann von hier – vermeintlich sicherer, so ein Quatsch – vom Sofa aus bequem zuschauen.
      Von dir lass ich mich sogar gerne als einen „Gutmenschen“ beschimpfen.

      • Man ist genauso wenig ein gutmensch, wenn man klatscht am Bahnhof, noch ein rechter idiot, wenn man bedenken hat.

      • Aber wenn man über „Gutmenschen“ und „Bahnhofsklatscher“ schimpft, ist man auf jeden Fall direkt ein rechter Idiot!

      • Jaa die fliehen genau davor… Ich kann das nich mehr hören! Sicher sind das einige, aber der Großteil dürfte wohl eher aus anderen Gründen „geflohen“ sein.. Hier gibts doch schließlich alles gratis: Geld, Frauen usw.. Natürlich muss man helfen, aber diese uneingeschränkte Willkommenskultur muss auch Grenzen haben! Wir können nicht die ganze Welt retten!

      • Schon mal Bilder aus Syrien gesehen in den letzten Jahren, mit Flüchtlingen gesprochen?
        Die kommen wegen ihrem Leben, und Viele verlieren das noch auf dem Weg.

    • Leute wie dich würde ich jederzeit gerne an einem Bahnhof klatschen. Sag‘ Zeit und Ort…

    • Kommentare im Nazi/Pegida Stil auf iphone-ticker.

      Armes Deutschland. So viele Vollidioten hier.

    • mit solchen Aussagen kannst du mal scheißen gehen, Besorgter

  • Das Problem ist doch, dass man in Stadien sowieso kein Internet Empfang durch die Massen hat… Wie soll da eine Push Nachricht durchkommen?

  • Ich verstehe die Redaktion in 99 von hundert Fällen und habe mich noch nie über einen Titel kritisch geäußert, aber das geht wirklich gar nicht. Mit Terrorangst Klicks generieren ist unterste Schublade! Da würde sich selbst BILD schämen!

  • Wie gut, daß die Franzosen so auch keine Daten sammeln. Damit alle meine Freunde und Bekannten such ggf. automatisch informiert werden, gibt es den Kleinen Zugriff auf alle Daten im iPhone. Könnte ja sein, daß auch zu informierende Adressen nicht nur im Adressbuch, sondern auch in allen anderen App und … enthalten sein. ;-)

  • Was für eine Blödsinnige App! Als ob das vorherzusagen wäre wie das Wetter.. Und wenn da was passiert, dann merkt man das auch ohne App… Naja so oder so, wird ne Bombenstimmung!:)

    • Klar. Kommt dann überall im Radio, TV und Durchsagen. Wenn aber dein Französisch nicht so gut ist, bist du sicher um jede Info froh. Und vielleicht ist die auch noch etwas schneller bei dir.

  • Läuft,
    Da lädt man sich die App, kommt beim Attentat um weil man genau neber so einem Idioten steht und die Regierung sieht später nur: yes, er stand genau an der Stelle!
    Die App ist ja besser als jeder bombensichere Personalausweis…
    Ne danke, ich möchte meiner Familie im Fall der Fälle mehr hinterlassen als erst mal eine panische Medienmeute.

  • Eine vergleichbare App (Red Alert) gibt es schon „lange“ in Isarel. Diese App hift Leben zu retten, indem die App den User vor Raketeneinschlägen warnt.
    Europa ist dort angekommen, wo Israel schon lange ist…….

  • Das macht nur Sinn, wenn einem eine App grafisch darstellt wo es aktuell gefährlich ist.
    Ansonsten laufen die Leute nur Kreuz und quer…
    Allerdings könnten sich diese Informationen auch Terroristen zu nutzen machen…

  • ****push Meldung **** bitte begeben Sie sich unverzüglich in den nächsten Luftschutz Bunker

  • Falls da was passieren sollte, bleiben die Hardcore-Techies eh so lange im Stadion sitzen, bis bei denen die erste Push eintrifft. ^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven