iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 585 Artikel
Apples Ohrhörer-Dilemma

BeatsX kommen angeblich erst nächstes Jahr

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Nicht nur auf Apples AirPods, auch auf die ebenfalls im September angekündigten Ohrhörer BeatsX warten interessierte Kunden derzeit vergeblich und die Hoffnungen, dass die Hörer noch vor Weihnachten verfügbar sind, schwinden mit jedem Tag. Aus Händlerkreisen verlautet nun, dass sich die Markteinführung um zwei bis drei Monate verzögere.

Beatsx Inear Hoerer Apple

Apple selbst zeigt sich mit Blick auf die voraussichtliche Verfügbarkeit der Hörer weiterhin zuversichtlich, auf der Bestellseite im Apple Store prangt seit der Ankündigung schon der Vermerk „Kommt diesen Herbst“. Dem widerspricht der amerikanische Elektronikhändler B&H allerdings in einer Mail an Kunden die die Hörer vorbestellt haben. Der Hersteller habe den Händler darüber in Kenntnis gesetzt, dass weiterhin keine konkreten Angaben zur Verfügbarkeit gemacht werden könnten, es allerdings noch mindestens zwei bis drei Monate daure.

Nehmt diese Information allerdings nicht für bare Münze, solange Apple selbst keine Angaben zum Verkaufsstart der AirPods und BeatsX-Hörer macht. Mittlerweile würde es jedoch überraschen, wenn Apple es tatsächlich noch schafft, eines der beiden Modelle rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum interessierter Kunden zu platzieren.

Mit Blick auf die AirPods hofft Apple-Chef Tim Cook ja auf eine Lieferung „innerhalb der nächsten Wochen“, letzten Gerüchten zufolge feilt Apple noch an der perfekten Synchronisation der beiden Ohrstücke.

Montag, 12. Dez 2016, 15:16 Uhr — chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Soviel zum Thema über das zeitgemäße wegfallen des Kopfhöreranschlusses.

    #nofkingadapters

  • Nachdem ich erst mal nur BeatsX gelesen habe, kam schon Euphorie auf : BeatsX jetzt im Handel.. vergeblich schade.

  • Hab mir jetzt mal testweise die Solo 3 geholt um den W1-Chip zu testen.
    Zwar klappen die Wechsel aber ich bin doch erstaunt, dass Geräte nicht parallel verbinden können.
    Beispielsweise wenn man einen Film über das iPad guckt und das iPhone klingelt, dann wird es nicht auf die Kopfhörer durchgereicht. Könnte mir vorstellen, dass deshalb die anderen auch noch dauern, da v.a. die inEars ja auch für Businesskunden interessant sein könnten und man dort einen automatischen Handoff erwartet (siehe auch Jabra Stealth die bspw zwei Geräte parallel können).

    • Echt? Habe mich dann doch richtig für die QC25 entschieden. Schon komisch dass Apple daran nicht gedacht hat.

      • Hatte die QC35 & B&O H8 noch auffm Schirm. Letztlich hat mich Batterielaufzeit und W1 überzeugt, da ich kein NC im Alltag brauche und für Reisen die Parrot Zik habe.

        Prinzipiell auch sehr zufrieden was die manuellen Wechsel angeht (klappt vor allem super mit MacBook wo die Bose immer Probleme gemacht haben bei mir).

        Nur halt bei Anrufen iwie leider gar nicht.

  • Die Zukunft ist kabellos. Nach der Gegenwart hat offensichtlich niemand gefragt.

  • „BeatsX…got no strings.“
    Also ich sehe da ein Kabel, welches die Kopfhörer verbindet.

    • Hab ich auch gedacht, aber ich glaube es geht da eher darum, dass kein Kabel zum Handy geht. Kopfhörer (Over-/On-Ear) sind ja auch mit einander verbunden, und gelten trotzdem als Kabellos. Ich persönlich finde das so jedenfalls sinnvoller, als so Stecker, wie die Earpods, die dann rausfallen und dreckig oder weg sind.

  • Als Daily reichen die vorhanden Apple Hörer allesmal, für gute Musik braucht es eh einen gescheiten D/A Wandler und einen guten Kopfhörer.

    Was es nicht braucht sind Zahnbürstenköpfe im Ohr oder Beats, egal ob mit oder ohne Kabel.

    Ich vermisse nichts wenn die erst später oder garnicht kommen.

  • Das ist eine reine Marketing Entscheidung. Da die Apple Earpods nicht funktionieren, will man vorher keine billigeren Produkte mit der gleichen Funktionalität auf den Markt bringen.

  • Hat jemand eine ernst zu nehmende Alternative?
    Hab keine Lust mehr auf die Dinger zu warten.

      • Die sollen viele Probleme haben die Bluetooth Verbindung stabil zu bekommen und es wird mittlerweile bezweifelt, dass sie diese überhaupt noch wie versprochen mit Firmware Updates gelöst bekommen.
        Einige Leute behaupten, die Dinger hätten einen grundsätzlichen Konstruktionsfehler, der die Funkverbindung beeinträchtigt und damit zu den Verbindungsabbrüchen führt.

  • Programmier mal eure Webseite richtig! Ständig lädt Safari auf dem iPhone neu da es ein Probelm auf der Seite gab!!

    • Das Problem habe ich seit kurzen öfters am iPad auch auf anderen Seiten!
      Bisher keine Lösung aber bis jetzt auch nicht täglich

    • Das kommt zurzeit sowohl bei MacOS als auch bei iOS auf den unterschiedlichsten Seiten vor. Also zumindest bei mir gibt es kein Muster dass darauf schließen lässt welche Seiten besonders betroffen sind. Die Fehlermeldung taucht allerdings häufig auf im Moment.

    • Kann ich nur bestätigen! Mega nervig!

    • Bei der Redaktion mache ich mich jetzt vermutlich unbeliebt , aber surfe ausschließlich mit Werbeblocker und habe diese Problem nicht. Und um ganz genau zu sein, ist das beschriebene Verhalten bei mir noch kein einziges Mal vorgekommen.

  • Schon krass dass Ryan Reynolds vor 10 Jahren in dem Film „Definitely, Maybe“ in-ears von Sennheiser vergleichbar zu den earpods von Apple getragen hat und Apple das mit den earpods bis dato nicht gebacken bekommt…

  • Scheint an Werbe-Plugins zu liegen.. hab auch den Fall auf dem MBP

  • Gutscheine sparen Geschenkpapier, animieren den Schenkenden zum kreativen Schreiben und trainieren den Beschenkten in der Tugend der Geduld.
    Nicht immer nur meckern: man muss auch mal die positiven Aspekte Apple’scher Marketing-Bemühungen würdigen.
    It’s a feature, not a bug!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20585 Artikel in den vergangenen 3558 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven