iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 855 Artikel
Apple-Werbung

Apple Deutschland mit neuen Videos zu Apple Watch und MacBook Pro

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Apple hat nochmal zwei Werbevideos für die Apple Watch nachgelegt. Ergänzend zu den bereits seit dem Wochenende verfügbaren Clips „Laufen“ und „Spielen“ wirbt der Hersteller nun mit den Freizeitaktivitäten Tanzen und Ausgehen für die Apple Watch als Weihnachtsgeschenk.

Der 10-Sekunden-Film „Apple Watch Series 2 – Tanzen“ ist bereits in einer deutschen Fassung auf dem YouTube-Kanal von Apple Deutschland verfügbar. „Ausgehen“ steht dagegen bislang nur als englischsprachige Version zur Verfügung.

Apple Watch Series 2 – Tanzen

Die Apple Watch hält bei allen deinen Aktivitäten mit. Dieses Weihnachten ist sie das Geschenk, das dich bewegt.

Apple Watch Series 2 – Go Out

Whether you’re on a run, or just running late, Apple Watch has you covered. This holiday season, give the Gift of Go.

Apple Deutschland hat in den letzten Tagen insgesamt sieben neue Werbefilmchen als deutsche Fassung auf YouTube veröffentlicht, darunter auch der diesjährige Weihnachtsspot „Frankies Weihnachten“ sowie zwei Werbevideos für das MacBook Pro.

Apple – Frankies Weihnachten

Ein unerwarteter Besucher bekommt endlich den herzlichen Empfang, nach dem er sich so sehr gesehnt hat.

MacBook Pro – Glühlampen – Apple

Ideen bringen die Welt weiter. Hier ist das Werkzeug für alle Ideen, die noch kommen. Das neue MacBook Pro.

Das neue MacBook Pro mit Touch Bar – So viel mehr Touch

Das neue MacBook Pro ist dünner, leichter, heller und leistungsstärker als jemals zuvor. Mit der revolutionären Touch Bar kannst du sofort auf Werkzeuge und individualisierte Steuerungen zugreifen. Es ist das fortschrittlichste Notebook, das wir je gebaut haben.

Montag, 12. Dez 2016, 17:13 Uhr — chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe jetzt seit 2 Wochen die Apple Watch und sehe noch überhaupt keinen Mehrwert darin. Überlege sie wieder zurück zugeben.

  • Schön, dass Apple die Watch als Weihnachtsgeschenk bewirbt, das Gerät (Series 2) aber quasi nirgends mehr vor Weihnachten zu bekommen ist. Dann kann ich ja eine Bestellbestätigung mit Schleife verschenken und der „Glückliche“ kann sich dann zu Silvester freuen… *Augen verdreht*

  • Die Macbook Pro werde ich bestimmt nicht kauf. Diese weg werde ich nicht Apple folgen. Und dann so viele zu verlangen für etwas die kein gute maus Ersetz. Sind die Banane!! Gut das ich noch eine habe von 2013. Bitte lange alten.

  • Die Marketing-Abteilung scheint irgendwie die einzige bei Apple zu sein, die es schafft neues rauszubringen. Bedenklich.

  • Ich habe die Apple Watch Nike+ nun seit Freitag. Und ich muss sagen, den Mehrwert könnte ich für mich auch nicht feststellen. Ich werde sie morgen zurückschicken.

  • Also ich hab eine Apple Watch Series 2 und bin rundum zufrieden. Man sollte eben vorher drüber nachdenken was man von der Uhr erwartet und was sie kann. Ich nutze sie zum zeit ablesen, für Benachrichtigungen und meine gesamte heimautomatisierung vom Licht bis zum tv. Außerdem für die Navigation durchs Berliner Nahverkehrsnetz. Und Datum und Temperatur stehen auch noch drauf! ;-)

  • Hab meine Series 2 jetzt seit Freitag und find sie einfach nur super! Schnell Nachrichten checken ob relevant, Lampen steuern, Benzinpreise nachschauen, Wetter, Shazam, im Nightstandmode als Wecker, schnell einen Timer mit Siri stellen usw. Geht zwar alles auch mit dem iPhone aber das muss ich erst aus der Hosentasche rausholen, entsperren und die App suchen. So reicht ein kleiner Tap auf die Komplikation und schon hab ich die Infos.

  • gibt es wirklich leute, die sich eine apple watch kaufen, auspacken, mit dem iphone synchronisieren und dann nach ein paar tagen zurücksenden?
    was habt ihr eigentlich für ein konsumverhalten.
    echt zum kaputtlachen, ihr fakernasen :)

  • Seit über einem Jahr nutze ich die erste Apple Watch und bin damit zufrieden. Gut sie könnte etwas schneller sein aber die Serie 2 ist nicht viel schneller. Ich nutze unterschiedliche Zifferblätter je nach Informationsbedarf (Aktienkurs, Nächster Termin, Wetter, Timer & Wecker,….. Sehr wichtig sind Alarmmeldungen (Wasser, Einbruch, Personen auf dem Gelände), Steuerung Homematic, Hue, Sonos,…, Wichtige Nachrichten ( hier wähle ich z.B. Deutsche Welle darf, Focus darf nicht,..). Hier ist der Vibrationsarlarm (mit unterschiedlicher Vibration) sehr angenehm. Am meisten wird die schnelle Einstellung von Timer u Wecker und die Infos Uhrzeit, Datum, Wetter, Kalender/Termine genutzt. Der Batteriestand ist Abends meist noch über 30%. Und zu guter Letzt – die Kommunikation zwischen Uhr und iphone funktioniert dauerhaft ohne Ausfälle. Ich bin zufrieden!

  • Bei Apple gehen die Lichter aus. Ich war am Wochenende im Apple Store und war schockiert über die Qualität der Produkte. Die Touch Bar vom neuen Mac Book Pro war ruckelig und ungenau, die Tastatur extrem laut. Über die scharfen Kanten hab ich mich ja schon immer geärgert aber ich fand die Anschlussbuchsen nicht sauber gefräst. Die Demo vom Video-Editing war auch ziemlich ruckelig, da hatte ich 2016 mehr Power erwartet bei einem einfachen scroll durch die Schnittleiste.

    Die iPhones hatten mir auch zu große Spaltmasse bzw fühlbare Kanten, der neue Klick war mir viel zu hart und fühlte sich billig an, warum kann man den virtuellen Klick nicht gleich ganz abschalten. Das iPhone SE hingegen hat nen Homebutton so laut wie ein Froschklicker

    • Oh mann, dieses Genööööle. Ich kann’s nicht mehr hören (lesen). Habe das Macbook Pro mit Touchbar hier. Und weisst Du warum ich es gekauft habe? Weil ich ein neues schnelles Notebook wollte. Und weisst Du was ich bekommen habe? Ein neues sauschnelles Notebook mit einem der geilsten Displays die es am Markt gibt und es gibt sogar jetzt eine Touchbar. Ich habe es ja nicht WEGEN der Touchbar gekauft. Und da ruckelt gar nix. Es funktioniert alles wunderbar. Das mit dem lauten Tastatur-Anschlag habe ich in den ersten 30 Minuten auch gedacht. Nur im Unterschied zu Dir, habe ich das Notebook nun ein paar Wochen benutzt und tippe mittlerweile in einer normalen leisen Lautstärke, weil sich die Hände halt einfach anpassen. Wenn man ein neues Mountainbike mit starken Bremsen kauft und gewohnt beherzt zupackt, wie man das von seinem alten ausgelutschten Drahtesel gewohnt ist, dann verklagt man ja auch nicht hinterher den Mountainbike-Hersteller dafür, dass die neuen Bremsen ein Sicherheitsrisiko sind. LOL. Man passt seinen Bremsdruck halt mit der Zeit an. Und so ist das mit der Tastatur. Tippe mal ein paar Tage lang drauf, dann passt Du Dich wunderbar an und hämmerst nicht mehr so. Wenn ich mich erinnere, wie die Leute geflucht haben, als es von den klassischen Tastaturen zu den flachen Tastaturen ging. In unserer Firma gab es die ewig gestrigen, die unbedingt darauf bestanden haben, von der IT eine „alte klassische“ Tastatur zu bekommen, weil man ja mit dem neumodischen Kram nicht tippen könne. AHA. So ein QUATSCH. Ein paar Jahre später sind alle begeistert und keiner will mehr diese fetten alten Tastaturen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21855 Artikel in den vergangenen 3757 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven