iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 460 Artikel
Mit Audio Sharing

Beats Solo Pro: Apple bringt On-Ears mit Noise Cancelling

31 Kommentare 31

Mit dem Beats Solo Pro präsentiert die hundertprozentige Apple-Tochter ihren ersten On-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling Funktion. Diese wird von Zusatz-Features wie Transparency, Apple Audio Sharing und Unfold-to-Power ergänzt.

Pharell Beats Pro

Die wichtigsten Informationen vorneweg: In Deutschland sind die neuen Solo Pro ab dem 30. Oktober in Schwarz, Elfenbein, Grau, Dunkelblau, Hellblau und Rot zum Stückpreis von 299,95 Euro erhältlich.

Der Solo Pro baut auf dem preisgekrönten Soundprofil des Solo3 Wireless auf und setzt in Sachen Technik noch einen drauf. Zwei strahlbildende Mikrofone und ein aktualisierter Beschleunigungssensor zur Spracherkennung, sorgen für eine bemerkenswerte Audioqualität bei Sprach- und Videoanrufen und eine verbesserte Sprachaufnahme für die „Hey Siri“-Funktion. Insgesamt bietet dieses Technik-Update eine hochwertige Leistung mit reduzierten Verzerrungen und ausgewogener Tonalität.

Active Noise Cancelling

Der Solo Pro ist Beats erster On-Ear-Kopfhörer mit Pure Adaptive Noise Cancelling (Pure ANC), der hauseigenen Technologie, die von Beats Studio3 Wireless abgeleitet und an den On-Ear-Formfaktor angepasst wurde.

Die Geräuschunterdrückung berücksichtigt laut Apple auch die Passform und gleicht kleine Unebenheiten, die durch Haare, Ohrringe, unterschiedliche Ohrformen und Bewegungen des Kopfes verursacht werden, aus.

Transparency

Wenn diese Funktion eingestellt ist, aktiviert Solo Pro seine externen Mikrofone für einen natürlichen Filter von Umgebungsgeräuschen, ohne dabei auf guten Klang zu verzichten. Laufende Musik muss nicht unterbrochen werden, da Transparency die Außenwelt in das Hörerlebnis einbindet.

All Colors Family Shot

Kompatibel mit Apple Audio Sharing

Alle Beats-Kopfhörer mit den Apple W1- und H1-Chips, einschließlich Solo Pro, Powerbeats Pro, Beats Studio3 Wireless, Solo3 Wireless, BeatsX und Powerbeats3 Wireless, sind kompatibel mit Apple Audio Sharing. Bei den Solo Pros kann Pure ANC und Transparency auch beim Teilen ein- und ausgeschalten werden.

Akkulaufzeit

Mit der Fast-Fuel-Funktion kann bereits nach zehn Minuten Aufladen, mit dem mitgelieferten Lightning-Kabel, eine Wiedergabe von drei Stunden gewährleistet werden. Grundsätzlich gibt Apple folgende Werte für die Akkulaufzeit an:

  • Pure ANC oder Transparency: Bis zu 22 Stunden
  • Pure ANC und Transparency aus: Bis zu 40 Stunden

Die neuen Kopfhörer sind zum Preis von 299,95 Euro bei Apple erhältlich.

Dienstag, 15. Okt 2019, 18:49 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann mit On-Ears nichts anfangen.
    Entweder Over-Ear oder In-Ear, aber auf die Ohren drückende Teile kommen mir nicht mehr ins Haus.

    • Es gibt genug Hersteller, die hochwertige Kopfhörer herstellen, die selbst nach Stunden des Tragens nicht drücken. Sennheiser z.B. Ist vielleicht nicht so trendy wie beats, wobei beats ja eigentlich schon wieder out sind. Frag mich, wer die noch kauft.

  • Wie die ersten mit ANC ? Beats Studio 3 Wireless haben das nicht ?

  • Ah das sind On Ears nicht Over Ears. Jetzt hat’s klick gemacht.

  • Plastikschrott für einen Haufen Geld!

    • „Ab dem 30. Oktober erhältlich…“ und du schreibst hier so etwas?

      • Ja richtig, alle Beats sind Plastikschrott für viel zu viel Geld!

      • Schau dich lieber in einer solchen Preisklassen bei anderen Herstellern um, wie z.B. B&W oder Focal! Aber die sind nicht so schön bunt stimmt’s?

      • Aggressiver Grundton, ist das bei dir immer so?

      • Entschuldige bitte Habakuck, aber wenn ich Beats höre, schwillt mir immer der Kamm!

      • Schau dir lieber mal etliche Vergleiche und Tests an.
        Lass mich raten, du hast B&W Kopfhörer (die sicherlich gut sind), musst diese aber besser machen indem du alle anderen als Müll bezeichnest.

      • BrokenSkill, du rätst ganz gut, ich besitze die B&W P5, als auch die Teufel Airy! Beide, von Sound und Verarbeitung um Welten besser, als Beats! Leider spreche ich aus Erfahrung! Beats sind,beim Tragen in der Sonne, in klebrige Plastikeinzelteile zerfallen!

      • Kann dir da nur widersprechen. Meine Beats Studio3 sind klasse, Akkulaufzeit ist überragend, ich mag den Klang nicht nur bei Musik sondern auch ganz besonders bei Podcasts & Hörbüchern. Man sollte nicht immer alles verallgemeinern, im übrigen sind meine mattschwarz, nicht bunt. ;)

      • Das ist prima für dich, ändert aber nichts an der Herstellungsqualität und den Materialien der Kopfhörer! Kannst du alleine hier bei den paar Kommentaren heraushören!

  • Der Preis ist phänomenal *nicht*

    • Ich hab zugegebenermaßen noch nie Over Ears/On Ears von Beats auf gehabt aber wenn die mit Bose und Sony oder gar B&O mithalten vom Klang ist das ein normaler Preis für Wireless mit ANC

      • Du kannst die Beats mit einer leeren Cola Dose vergleichen, wobei die wenigstens aus Metall und nicht aus reinem Plastik ist!

      • Keine Ahnung aber einfach mal unsachlich einen Spruch kloppen. Wir bewegen uns hier auf einen sehr guten Niveau. Jeder hat ein Faible für gewisse Klangformen, Bässe, whatever. Auch mögen sie nicht die perfekten Kopfhörer für Klassik sein. Aber es ist einfach falsch die Studio 3 als klanglich inakzeptabel zu bezeichnen. Sorry.

      • „Gutfried“, dieses Forum scheint dir doch keine gute Laune zu bereiten. Tu dir das doch nicht an.
        BtT: sind gekauft, genau das, was ich für die Arbeit haben wollte!

      • Jonny, das tut mir leid! Tip: Geh nicht in die Sonne!

  • Schade, leider immer noch keine gute Dämpfung am Bügel. Dann wird’s schnell am dicken Schädel drücken. Die mit der Dämpfung der QC35 und die wären gekauft…

  • Niewieder Beats on oder over ears bei meinen 2 Jahre alten Beats hat sich der Überzug gelöst, das kann man nicht austauschen als „Good will“ soll ich 147 Euro zahlen und würde neue bekommen …. das ist Ressourcen Verschwendung ohne Ende und nicht mehr Zeit gemäß.

    • Welchen Überzug meinst du?
      Das Polster der Hörmuschel?
      Das habe ich schon bei meinen Beats Studio 2 Wireless problemlos getauscht.
      Sollte bei den Solos auch ohne Probleme funktionieren.

      • Der komplette Bezug des Bügels hat sich bei mir aufgelöst! Dann kam die Verlegung der Kabel heraus! Ein Witz!

  • Sind die Kopfhörer denn Ohr UMSCHLIESEND, also liegt der Kopfhörer auf dem Schädel auf und die Ohrmuscheln sind frei und ohne Auflagedruck im Kopfhörer??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26460 Artikel in den vergangenen 4486 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven