iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 355 Artikel

Werbung für Apple TV+

Banner nach Guthaben-Aufladung: iOS zeigt noch eine Reklametafel mehr

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Schon seit mehreren Jahren nutzt Apple auch den Einstellungsbereich des iPhones und die unter iOS vorinstallierten Anwendungen dazu, um auf die eigenen Service-Angebote, Streaming-Dienste und Abodienste aufmerksam zu machen.

Apple Arcade

Apple-Arcade-Hinweise in den iPhone-Einstellungen

In den Einstellungen des iPhone-Betriebssystems etwa wird nicht nur 60 Tage nach dem Kauf eines neuen Gerätes darauf aufmerksam gemacht, dass noch die Möglichkeit zum Abschluss der Zusatzversicherung AppleCare besteht, auch der Zugriff auf Gratis-Testphasen wie etwa die dreimonatige Probe des Spiele-Abo-Dienstes Apple Arcade wird hier aktiv beworben.

In der Home-Anwendung nutzt Apple gar den gesamten Tab „Entdecken“, einen der drei Hauptbereiche der Smart Home-Fernbedienung, zur Vorstellung von Drittanbieter-Hardware. Und der Klassiker: Im App Store verkauft Apple mehrere Bannerplätze, die es App-Entwicklern ermöglichen, als erstes Suchergebnis auf nahezu beliebige Sucheingaben aufzutauchen.

Apple Home App

Produkt-„Empfehlungen“ in der Home-App

Wie mehreren ifun.de-Lesern heute aufgefallen ist, hat Apple nun an einer weiteren Stelle des iPhone-Betriebssystems Reklametafeln für die eigenen Serviceangebote aufgestellt.

Noch eine Stelle mit Reklametafeln

So ist Apple dazu übergegangen, den Bestätigungsbildschirm über verbuchtes Guthaben, der üblicherweise nach dem Einlösen von Geschenkkarten angezeigt wird, mit einer zusätzlichen Abo-Offerte für den Video-Streaming-Dienst Apple TV+ auszukleiden.

Anwender, die Gebrauch von der heute auslaufenden 100-Euro-Aktion gemacht haben, bei der der Kauf einer Apple-Guthabenkarte im Wert von 100 Euro mit einem Amazon-Gutschein in Höhe von 15 Euro einhergeht, wurden nach dem Einlösen ihres Gutscheins zur Buchung von zwei kostenlosen Monaten Apple TV+ aufgefordert.

Apple Tv Werbung

Apple TV+ Werbung nach dem Einlösen von Apple-Guthaben

Das zugehörige Werbebanner stellt die Apple-Produktion Eine Frage der Chemie in den Vordergrund und fordert Anwender dazu auf, jetzt „Anspruch auf ihren Bonusinhalt zu erheben“. Wird die Werbung weggeklickt, fragt Apple noch mal nach, ob man sich sicher sei: „Du kannst das Angebot später nicht mehr einlösen“.

Besonders ärgerlich: Mehrere ifun.de-Leser berichten, dass die zwei kostenlosen Monate nicht allen Anwendern gutgeschrieben werden, die das Banner zu sehen bekommen. Bei einigen wird der Einlöseversuch schlicht mit einer Fehlermeldung quittiert, die angibt, dass der Code schon eingelöst wurde.

27. Nov 2023 um 13:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Finde ich völlig in Ordnung und eigentlich ne nette Geste dass ich theoretisch zwei Monate gratis Apple TV mit dazu nehmen kann.

  • Wirklich ein Schmerzpunkt.
    Ich konnte den Code ebenfalls nicht einlösen, Fehlermeldung allerdings anders.
    Whatever, ich habe den Apple Support angesprochen und habe daraufhin 3 Monate for free bekommen, mit einem extra Code den ich einlösen konnte.

    Antworten moderated
    • An welche Adresse genau hast du da geschrieben, ich habe dieselben Fehlermeldungen?!

      Antworten moderated
      • Einfach die Apple Support App nutzen und entweder einen allgemeinen Fall öffnen oder unter Abonnements manuell einen Fall öffnen. Solange durchklicken bis du bei Chat oder Telefon bist

  • Mal ne Frage wenn man schon mal gratis 3 Monate hatte, bekommt man das nochmals bei einem neuen Gerät?

  • Mir gehen die Ad Banner im AppStore richtig auf den Keks. Auch die ganze Werbung in den Podcasts mittlerweile. Die Hinweise auf Apple eigene Abos finde ich hingegen ok.

    Antworten moderated
  • Vieles von dem, weswegen ich Apple zu bevorzugte, ist mittlerweile verloren gegangen. Wie war das noch mit Frösche küssen äh Kröten fressen?

  • Ohne die ganze Werbung müssten die Apple-Produkte teu(r)er werden, ich denke da gerade an die günstigen AirTags und so ;)

  • Also ich hab an der 100 Euro Aktion teilgenommen und den Banner nicht angezeigt bekommen.

    Gegenfrage. Wie würdet ihr eine solche Aktion durchführen?

    Antworten moderated
  • Bei mir kam das Banner auch nach dem Kauf der Guthabenkarte und auch ich habe die beschriebene Fehlermeldung auf dem Smartphone erhalten.
    Allerdings konnte ich dann die zwei Monate doch aktivieren, indem ich den Link in der Mail über meinen PC ausgeführt habe, der mich dann zu iTunes führte. Da hat es dann funktioniert.
    Interessant ist dabei noch, dass mir in der AppStore-App und in iTunes jeweils ein unterschiedliches – falsches – Guthaben angezeigt wird. Nur wenn ich über Einstellungen (Zahlungen und Versand) gehe, wird das korrekte Guthaben angezeigt.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37355 Artikel in den vergangenen 6073 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven