iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Avast Photo Space: iPhone-App komprimiert Fotos für mehr Speicherplatz

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit Avast Photo Space bietet das eigentlich auf Sicherheits- und Antivirus-Tools spezialisierte Softwareunternehmen Avast einen Workaround für iPhone-Besitzer an, die aufgrund ihrer umfangreichen Foto-Sammlung regelmäßig Speicherprobleme haben. Voraussetzung ist allerdings die Kopplung an Google Drive oder Dropbox.

Avast Photo Space Iphone

Avast Photo Space baut auf ein simples Prinzip. Die Software lädt eure frisch geknipsten Bilder automatisiert zu Google Drive oder in eure Dropbox und hält auf dem iPhone lediglich eine für die Nutzung auf dem kleinen Bildschirm optimierte Version vor. Dadurch könnt ihr den Entwicklern der App zufolge bei gleichem Speicherbedarf bis zu 7 mal mehr Fotos auf dem iPhone haben.

Die Avast-App besitzt zwar auch eine eigene Kamerafunktion, ihr könnt neue Fotos aber auch mit jeder anderen App aufnehmen. Für die Sicherung der Bilder greift die Anwendung auf die Fotosammlung eures iPhones zu. In den Einstellungen der App könnt ihr festlegen, ob die Bilder ausschließlich bei WLAN-Verbindung hochgeladen werden sollen (Standard) und ob der Bilder-Upload automatisch erfolgen soll oder ihr nur ausgewählte Fotos übertragen und komprimieren wollt.

App Icon
Avast Photo Space
AVAST Software a s
Gratis
48.15MB
Freitag, 10. Jun 2016, 12:04 Uhr — chris
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das ist ja dieselbe Funktion die die Fotomediathek von Apple eigentlich auch liefern will. Hoffentlich macht es Avast besser.
    Ich würde die Funktion ausschließlich nutzen, wenn Avast die Bilder online open source verschlüsselt.

  • 128 GB Gerät und einfach mal nicht so faul sein und regelmäßig auf seine lokale Library auslagern und gut ist !

    • Du magst es dir vllt nicht vorstellen, aber nicht jeder ist bereit die Apple Speicher Apothekenpreise zu zahlen. Fuer mich übrigens mit ein Grund, weswegen es dieses Jahr wohl nach 7 Jahren iPhone ein Nexus wird..

  • …macht sie also nicht !? ( verschlüsseln )

  • Bleiben die Fotos in der normalen Fotos-App in der optimierten Form sichtbar?

    Und wenn ja: Die Apple-Fotomediathek lädt ja beim Öffnen eines Bildes die Originalversion wieder runter, wenn man zoomt. Das kann diese App hier sicherlich nicht.

  • Durch die Kompression leidet meistens die Bildqualität.
    Aber v. 100->90% ist gerade noch machbar!

  • Dieses moment wenn du nichtmal genug Speicher hast um die App zu Downloaden

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven