iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 564 Artikel

Die Neuerungen im Video

Ausnahme-App LumaFusion: Videoschnitt-Umgebung jetzt in Version 3.0

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Die für iPad und iPhone verfügbare Videoschnitt-Applikation LumaFusion ist der umfangreichste uns bekannte Video-Editor der sich aus Apples Software-Kaufhaus laden lässt. Jetzt steht die preisgekrönte Universal-Applikation in Version 3.0 zum Download bereit und führt mehrere neue Funktionen ein, zu denen unter anderem eine neue Bildstabilisation gehört.

Lumafusion

Bildstabilisation und neuer Equalizers

Zur Integration der neuen Bildstabilisation haben die LumaFusion-Macher von LumaTouch mit den Video-Experten von CoreMelt kooperiert und stellen deren Bildstabilisierung „Lock and Load“ jetzt als separates Werkzeug im Clip-Editor zur Verfügung.

Die Entwickler betonen: Unter der Haube kämen dabei die selben Algorithmen zum Einsatz wie im „Lock and Load“-Plugin für Final Cut Pro.

MultiSelectTimeline 1400

Ebenfalls neu ist die Einführung eines grafischen 11-Band-Equalizers mit dessen Hilfe sich Audiospuren fortan visuell und damit einfacher und präzise bearbeiten lassen sollen.

iPad-Anwender dürfen sich über die Unterstützung der USB-4-Ports in den aktuellen iPad Pro-Geräten freuen, die die Anbindung externer Laufwerke deutlich performanter machen soll.

Audio EQ 1400

Zusätzliche „Features Packs“ als In-App-Käufe

Neben den Neuerungen, die Version 3.0 für alle Anwender und Anwenderinnen mitbringt, wird LumaFusion demnächst auch zwei sogenannte „Features Packs“ mit zusätzlichen Funktionen als In-App-Käufe bereitstellen.

Geplant ist unter anderem ein Multicam-Features-Pack, das sich im die Synchronisation mehrerer Kameraaufnahmen und Tonspuren kümmern soll. Ein weiteres Paket soll sogenannte Videoscopes einführen, die Detailinformationen zur Aufnahme liefern und für die zusätzliche Anzeige von Histogram, Waveformmonitor und Vektorskop sorgen.

LumaFusion 3.0 steht als kostenloses Update für Bestandskunden bereit. Neukunden zahlen unverändert 32,99 Euro.

Laden im App Store
‎LumaFusion
‎LumaFusion
Entwickler: Luma Touch LLC
Preis: 9,99 €+
Laden

LumaFusion 3: Die Neuerungen im Video

29. Jul 2021 um 08:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich kann die App ausdrücklich empfehlen. Sie ist den Preis auf jeden Fall Wert!

  • Ist das ein Einmalkauf? Oder ein Abo?
    Sind noch mehr InApp Käufe nötig außer den beiden im Artikel erwähnten?

  • Ich hoffe die gibt’s bald mal wieder für 16€….Oder zumindest für 21€. War echt lange nicht mehr im Angebot.

  • Endlich Videostabilisierung. Damit entfällt ein störenderer Zwischenschritt. Top!

  • Berlincityrocker

    Weiß jemand ob man mit LumaFusion auch amateurmäßig mehrere Videoclips / Fotos automatisch passend zur Hintergrundmusik aneinander schneiden lassen kann?
    Also ähnlich wie mit Quik oder Apples Foto-Erinnerungen Funktion?

  • Hi, hat die schon mal jemand auf dem MacBook M1 probiert?

    • Auf dem Mac würde ich zu DaVinci Resolve greifen, kostenlos und sehr mächtig

    • Ja, habe es schon ausprobiert, es funktioniert ganz gut, aber man merkt, das es für Touch gemacht ist. Man braucht etwas länger als am iPad.
      Der Vorteil der neuen Version 3, das nun auch die einzelnen Bereich sich von der Größe anpassen lassen, verschieben lassen, wie man es mag, vorher war die Größe immer vorgegeben und hat sich proportional zur Fenstergröße vergrößert.

  • Absolut ihr Geld wert! Abo-Kosten nur für optional buchbare Datenbank mit (guten) Videoclips und Musikclips. Die habe ich sogar abonniert, zum einen, weil man damit gut Videos „aufmotzen“ kann, aber auch weil ich die App wirklich gut finde und gerne unterstütze. Eines der ganz wenigen von mir abgeschlossenen Abos.

  • Falls jemand Tutorials sucht … RobHK (YouTube) … super Tipps für alle Level

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37564 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven